Firefox Lockbox wird unter Android gestartet, um die Sicherheit von Passwörtern zu gewährleisten

Wenn Sie es mit dem Datenschutz ernst meinen, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass die Verwendung des gleichen Kennworts für alle Ihre Webdienste eine sehr schlechte Idee ist. Bei Unternehmen wie Facebook, die Ihre Passwörter im Klartext speichern, sollten Sie sich als erster Sorgen um Ihre Privatsphäre machen. Wir empfehlen Benutzern häufig, für alle Dienste unterschiedliche Kennwörter zu verwenden, um den Vorfall zu verhindern, wenn eines Ihrer Konten gehackt wird. Dies ist jedoch oft einfacher gesagt als getan. Dann kommen Passwort-Manager ins Spiel. Einer der größten Befürworter der Privatsphäre, Mozilla, veröffentlicht Firefox Lockbox für Android, um das Speichern von Passwörtern zu vereinfachen.

Die erste offizielle Version von Firefox Lockbox wurde bereits im Sommer letzten Jahres für iOS veröffentlicht. Es hat jetzt über 50.000 Benutzer mit einer respektablen 4, 1 Bewertung. Mozilla hat heute die Veröffentlichung der Applikation für Android angekündigt. Firefox Lockbox verfügt über starke Integrations- und Synchronisationsfunktionen mit dem firmeneigenen Browser Mozilla Firefox. Alle Passwörter, die Sie jemals für verschiedene Geräte in Ihrem Firefox-Konto gespeichert haben, sind in Lockbox verfügbar, damit Sie sie leicht durchsuchen und verwenden können. Schauen Sie sich das folgende Video an, um eine allgemeine Vorstellung davon zu bekommen, wie es funktioniert.

Leider weist Firefox Lockbox einige schwerwiegende Mängel auf. Erstens können Sie damit keine sicheren Kennwörter generieren, wie dies bei den meisten Kennwortmanagern der Fall ist. Außerdem wird nur eine Synchronisierung mit einem Firefox-Konto durchgeführt, sodass Sie keine eigenen Einträge hinzufügen können. Es ist also klar, dass Lockbox keine Datenschutz-Auszeichnungen gewinnt, aber es ist immer noch eine gute Möglichkeit, von überall auf Ihre Passwörter zuzugreifen - wenn Sie ein Firefox-Browser-Benutzer sind. Der Sieger ist jedoch die sichere Authentifizierung, da sie sowohl die Fingerabdruck- als auch die Gesichtsauthentifizierung unterstützt. Wie bei den meisten Passwort-Managern können Sie auch hier gespeicherte Passwörter automatisch eintragen. Sie können die Anwendung aus dem unten aufgeführten Play Store herunterladen.


Quelle: Der Mozilla-Blog