Für das Verizon Google Pixel / Pixel XL wurde eine Bootloader-Entsperrmethode gefunden

In den USA ist Verizon Wireless der exklusive Anbieter von Google Pixel-Geräten der ersten und zweiten Generation. Verizon ist dafür bekannt, dass es für Benutzer unfreundlich ist, ihre Geräte zu modifizieren. Daher kann bei Geräten, die vom Netzbetreiber gekauft wurden, der Bootloader nicht entsperrt werden. Das Entsperren des Bootloaders eines Verizon Google Pixel-Geräts erfordert entweder einen Exploit oder einen cleveren Bypass. Die Mitglieder LeoTheRomRasta und Qu3ntin0 haben in unseren Foren einen weiteren cleveren Bypass entdeckt. Bisher berichten Mitglieder, dass es mit den von Verizon verkauften Google Pixel und Pixel XL der ersten Generation funktioniert.

So entsperren Sie den Bootloader von Verizon Google Pixel / Pixel XL

Credits für die Anweisungen unten gehen an die Mitglieder Qu3ntin0, die er hier gepostet hat. Senior Member burduli hat die Anleitung neu geschrieben und uns heute früher auf diese Methode hingewiesen, deshalb danken wir ihm auch.

Warnung: Durch das Entsperren des Bootloaders werden nicht nur alle App-Daten auf Ihrem Telefon gelöscht, sondern ALLE in / data / media gespeicherten Daten. Bitte sichern Sie alle Dokumente, Bilder, Musik und mehr, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

  1. Entfernen Sie das Google-Konto und jegliche Bildschirmsperre (Fingerabdruck, PIN, Muster usw.) von Ihrem Gerät.
  2. Entnehmen Sie die SIM-Karte aus Ihrem Gerät.
  3. Setzen Sie Ihr Gerät zurück. Überspringen Sie im Setup-Assistenten alles, stellen Sie keine Verbindung zum WLAN her, fügen Sie keine Fingerabdrücke oder Bildschirmsperren hinzu.
  4. Gehen Sie zu Entwickleroptionen und aktivieren Sie das USB-Debugging.
  5. Verbinden Sie Ihr Telefon mit dem PC.
  6. Öffnen Sie CMD im ADB-Verzeichnis und geben adb shell pm uninstall --user 0 com.android.phone : adb shell pm uninstall --user 0 com.android.phone
  7. Starten Sie Ihr Gerät neu.
  8. Stellen Sie eine Verbindung zu WLAN her, öffnen Sie Chrome und rufen Sie google.com (oder eine andere Website) auf.
  9. Gehen Sie zu Entwickleroptionen und aktivieren Sie die OEM-Freischaltung.
  10. Starten Sie den Bootloader neu und starten fastboot oem unlock über CMD: fastboot oem unlock fastboot flashing unlock
  11. Profitieren

Wenn wir uns vorstellen können, was hier vor sich geht, sieht es so aus, als würde die Telefon-App (com.android.phone) prüfen, ob das Gerät beim ersten Start keinen Zugriff auf OEM Unlocking haben sollte. Wenn Sie jedoch den Internetzugang vollständig deaktivieren, die SIM-Karte entfernen und die Telefon-App deaktivieren, hat das Gerät nie die Möglichkeit, diese Prüfung durchzuführen, und Sie können den Bootloader entsperren.

Genießen Sie diese Methode, solange es dauert!