Für HTC U11 / U11 + / U11 Life (Android One) und U12 + wurde bestätigt, dass sie Android Pie erhalten

Die stabile Version von Android 9 Pie wurde am Dienstag offiziell für Google Pixel / XL und Google Pixel 2 / XL veröffentlicht. Am selben Tag brachte Essential das Android Pie-Update für das Essential Phone heraus. Das OnePlus 6 ist derzeit auf Android Pie Beta 3, während das Nokia 7 Plus gerade Android Pie Beta 4 erhalten hat. Für das Xiaomi Mi Mix 2S ist eine Alpha-Version von Android Pie erschienen, und wir sollten bald weitere Nachrichten für andere in Frage kommende Smartphones erhalten für das Android P Beta-Programm. Unternehmen wie Samsung, Huawei, LG und HTC haben hingegen nicht am Beta-Programm für Android 9 Pie teilgenommen. HTC hat nun bekannt gegeben, welches seiner Handys das Android Pie-Update erhalten wird.

Wir freuen uns, Ihnen Updates für Android Pie für das HTC U12 +, U11 +, U11 und U11 life (Android One) bestätigen zu können. Die Fristen für die Einführung werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Wir können es kaum erwarten, Ihre Meinung zu Googles neuestem Android-Produkt zu erfahren! pic.twitter.com/mPJePFegne

- HTC (@htc), 10. August 2018

HTC hat via Twitter bestätigt, dass das Unternehmen Android Pie-Updates für das HTC U11, das HTC U11 +, die Android One-Variante des HTC U11 Life und das aktuelle Flaggschiff des Unternehmens, das HTC U12 +, herausbringen wird. Das Unternehmen gibt an, dass der Zeitrahmen für die Einführung des Updates zu gegebener Zeit bekannt gegeben wird, sodass es nicht so aussieht, als ob das Update für Android 9 Pie für HTC-Telefone unmittelbar bevorsteht.

Das HTC U12 + hat kürzlich ein umfangreiches Update erhalten, das Probleme mit den druckempfindlichen Tasten behebt, den automatischen Zoom in der Kamera-App hinzufügt und weitere Verbesserungen bringt. Es sollte beachtet werden, dass HTC das Android Pie-Update für die Android One-Variante des HTC U11 Life (das auf internationalen Märkten verkauft wurde) versprochen hat und nicht für das HTC Sense-U11 Life (das in den USA verkauft wurde). Das Sense-powered U11 Life wird das Android Pie-Update wahrscheinlich nicht erhalten, da HTC es nicht in die Liste aufgenommen hat. Es wurde mit Android Nougat veröffentlicht, während das mit Android One betriebene internationale U11 Life mit Android Oreo ausgeliefert wurde.

In der Regel bringt HTC die wichtigsten Updates für Android-Versionen nur für seine Flaggschiff-Handys heraus. Die Flaggschiff-Telefone des Unternehmens haben eine Update-Lebensdauer von zwei Jahren, was bedeutet, dass das HTC 10 das Android 9 Pie-Update nicht erhält.

Es sollte auch beachtet werden, dass das HTC U Ultra auch in der Liste der HTC-Smartphones fehlt, um Android Pie zu erhalten. Das U Ultra wurde im Januar 2017 mit Android 7.0 Nougat und dem Qualcomm Snapdragon 821 System-on-Chip auf den Markt gebracht. Die zweijährige Support-Frist für das U Ultra ist für dieses Telefon noch nicht abgelaufen, aber leider für Benutzer von U Ultra wird HTC anscheinend das Android Pie-Update für das Gerät nicht mehr bereitstellen. Wenn HTC Android Pie nicht bereitstellt, hat das Gerät (das zum Zeitpunkt des Starts fälschlicherweise als Flaggschiff gekennzeichnet war) nur ein einzelnes Update der Android-Version erhalten.