FydeOS ist eine Chrome OS-Version für China und bietet Unterstützung für Android-Apps

Auch wenn es sich nicht wirklich um ein wiederkehrendes Thema handelt, sind wir in Bezug auf Chrome OS-Gabeln inzwischen keine Unbekannten. Genau wie der Google Chrome-Browser basiert Chrome OS auf einem Open Source-Projekt, insbesondere dem Chromium OS-Projekt, und kann daher gegabelt werden. Diese Forks - ob es sich nun um reines Chromium OS ohne Google-Zusätze handelt oder zusätzliche Funktionen integriert sind - bieten Ihnen möglicherweise die Möglichkeit, Chrome OS auf Nicht-Chromebook-Geräten auszuführen. Ganz gleich, ob es sich um Ihr Notebook, Ihren Laptop oder sogar Ihren Desktop-Computer handelt, sie sind tatsächlich eine solide Alternative für ältere, veraltete Computer, auf denen Windows 10, Windows 8.1 oder sogar Windows 7 nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden können Unterschiede zwischen Chromium OS, das aus dem Quellcode erstellt wurde, und den offiziellen, zertifizierten Chrome OS-Versionen, die wir in Chromebooks finden. Einer von ihnen ist ein Mangel an Android-App-Unterstützung.

Die Unterstützung von Android-Apps ist für Chrome OS eigentlich eine ziemlich neue Sache, aber die Liste der unterstützten Chromebooks ist seit Einführung der Funktion ziemlich umfangreich geworden. Selbst dann bieten einige ältere Chromebooks keine Unterstützung für Android-Apps, und die meisten Chrome OS-Gabeln unterstützen dies aus dem einen oder anderen Grund nicht. Es gibt einen Chrome OS-Zweig namens FydeOS, der das Bildungssegment in China bedient und Android-Apps unterstützt.


FydeOS bringt Android Apps auf PCs

Früher als FlintOS bekannt, unterscheidet sich FydeOS kaum von anderen Gabeln wie Neverwares CloudReady. GalliumOS ist eine beliebte GNU / Linux-Distribution, die das Betriebssystem auf Chromebooks ersetzen soll, aber auch keine Unterstützung für Android-Apps bietet. Im Gegensatz zu den anderen Optionen aktiviert FydeOS standardmäßig ARC ++ (Android Runtime for Chrome) und enthält die Bibliotheken, die Sie zum Ausführen von Android-Apps auf x86-PCs benötigen. Laut den Entwicklern wurde FydeOS hauptsächlich für den chinesischen Markt entwickelt - wo normale Leute mit dem Google Play Store oder den Google Play Services überhaupt nicht vertraut sind. Aber da Android in China immer noch unglaublich beliebt ist, sind chinesische Benutzer es sehr gewohnt, Apps von der Seite zu laden, sodass das Fehlen eines einzigen zentralen App-Stores dort weniger ein Problem darstellt.

Dank Emulatoren von Drittanbietern wie BlueStacks oder für x86 optimierten Android-Builds wie Android-x86 oder RemixOS konnten Benutzer Android-Apps für eine Weile auf PCs ausführen, aber jede Lösung hatte ihre eigenen Einschränkungen. Bei so etwas wie BlueStacks läuft das Android-System in einer isolierten Instanz (einer virtuellen Maschine) und erfordert daher einen anständigen, leistungsstarken Computer, um auch einfache Spiele ausführen zu können. Bei den Android-Gabeln müssen Sie jedoch entweder eine Instanz in einer virtuellen Maschine ausführen oder sie auf einer separaten Partition starten. Wir sind zwar an Android als mobiles Betriebssystem gewöhnt, aber es funktioniert nicht so gut wie ein vollwertiges Desktop-Betriebssystem, obwohl versucht wird, es mit Gabeln wie RemixOS zu "desktop-ify", sodass Sie wahrscheinlich keinen Spaß daran haben werden Erfahrung.

Eine verwurzelte Instanz von FydeOS, die auf einem Dell Vostro 3546 ausgeführt wird.

Da FydeOS auf Chromium OS basiert, funktioniert es definitiv als leichtgewichtiges Betriebssystem mit Webbrowsing-Funktionen und (jetzt) ​​vollständiger Android-App-Unterstützung, auch wenn es weniger umfangreich ist als Windows, Linux oder MacOS. FydeOS nimmt einfach die Android-App-Unterstützung von Chromebooks und bringt sie auf x86-PCs. Android-Apps werden hier nativ ausgeführt, sodass Sie keine größeren Probleme damit haben sollten.

In Arbeit

Sie können es zwar auf Ihrem Ersatzcomputer installieren und testen, dies wird jedoch auf Ihrem Hauptcomputer nicht empfohlen. Dies liegt daran, dass sich FydeOS derzeit noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befindet und Sie wahrscheinlich früher oder später auf Fehler stoßen werden. Es ist für den chinesischen Markt gedacht, ein Markt, der nicht mit dem Google Play Store oder den Google-Diensten vertraut ist und in dem jeder OEM seinen eigenen App Store mit seinen Geräten ausliefert. Der Hauptzweck des Betriebssystems ist es, Chrome OS in die Hände chinesischer Benutzer zu bringen. Aus diesem Grund wird FydeOS NICHT standardmäßig mit dem Google Play Store oder den Google Play Services ausgeliefert, da Lizenzprobleme auftreten und die Play Services oder Google-Services auf dem chinesischen Festland nicht funktionieren.

Der Google Play Store läuft unter FydeOS.

Internationale Nutzer haben jedoch die Möglichkeit, Google Apps in ihrer Sitzung zu installieren, wenn sie dies wünschen. Sie werden anscheinend sogar automatisch heruntergeladen, nachdem eine Verbindung zum Internet hergestellt wurde. In Anbetracht des China-First-Fokus der Abzweigung kann es jedoch zu Problemen kommen, wenn Sie den Play Store verwenden.

Wo kann ich es herunterladen?

FydeOS-Builds sind auf ihrer Website hier verfügbar. Sie können es auf jeden Computer herunterladen und installieren, benötigen jedoch mindestens 2 GB RAM, 16 GB Speicherplatz und relativ neue Hardware, um eine gute Erfahrung zu erzielen. Wenn Sie jedoch Spiele spielen oder schwerere Android-Apps verwenden möchten, benötigen Sie einen relativ leistungsstarken Computer.

Der meiste Quellcode für FydeOS ist auch auf GitHub verfügbar. Beachten Sie jedoch, dass einige der Erweiterungen von FydeOS, insbesondere die, die für die Netzwerksituation in China entwickelt wurden, Open-Sourcing-Lösungen sind.


Die Quintessenz

FydeOS scheint ein ziemlich interessantes Projekt zu sein: Es fügt Android-Apps hinzu und ermöglicht die native Ausführung auf älteren, langsameren Computern anstelle von Chromebooks, Tablets und Handys. Es ist jedoch noch in Arbeit, und es wird nicht empfohlen, es auf Ihrem primären Desktop oder Laptop zu installieren, da Sie möglicherweise mit unerwarteten Fehlern und Problemen konfrontiert sind. Wenn Sie jedoch ein Ersatzgerät haben, fahren Sie fort. Sie können ihre Website hier überprüfen.

Wir sind gespannt, wie dieses Projekt enden wird. Die meisten Chromium OS-Gabeln gewinnen selten an Bodenhaftung, aber der Fokus von FydeOS auf China-first (bei gleichzeitiger Unterstützung von Android-Apps) unterscheidet es von der Masse und kann sogar dazu beitragen, dass eine anständige Nutzerbasis entsteht. Wir werden Sie über alle wichtigen zukünftigen Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Was denkst du über FydeOS? Lass es uns im Kommentarbereich wissen.


Dieser Artikel wurde aktualisiert, um Fakten über die Open Source-Natur von Chrome OS zu korrigieren und um zu korrigieren, dass GalliumOS eine eigenständige GNU / Linux-Distribution ist.