Galaxy Apps wird vor Samsung Unpacked in "Galaxy Store" umbenannt

Branding ist aus einer Reihe von Gründen für Konsumgüter von enormer Bedeutung. Wir haben im Laufe der Jahre festgestellt, dass Google Produkt nach Produkt und Service nach Service umbenennt, weil die Nutzer wissen, wie ein einfacher Name bei den Nutzern ankommt. Samsung-Geräte haben einen eigenen App Store für Anwendungen, die speziell für diese Geräte entwickelt wurden. Früher war es als Galaxy Apps (oder Galaxy Apps Store) bekannt, aber ein neues Update zeigt, dass das Unternehmen dies in Galaxy Store umbenennt.

Viele der großen OEMs haben ein eigenes Geschäft, in dem ihre Kunden exklusive Apps für ihr Gerät herunterladen können. Apple hat den iOS App Store, Amazon hat die einzigartige Schreibweise des Appstores, Android selbst hat den Google Play Store und Xiaomi hat den Mi App Store. Samsung wird seit Jahren als Galaxy Apps Store bezeichnet, aber es sieht so aus, als wäre das Unternehmen mit diesem Namen nicht ganz zufrieden. Wir haben Screenshots von unserem eigenen Max Weinbach, die zeigen, dass die Galaxy Apps-Anwendung jetzt einfach als Galaxy Store bekannt ist. Diese Änderung erfolgt unmittelbar vor der Ankündigung des Galaxy S10 auf der Unpacked 2019.

Erstens wurde die Anwendung mit dem One UI-Designstil aktualisiert, auf den wir hier ausführlich eingegangen sind. Erwarten Sie daher, dass das neue Design einfacher zu bedienen ist, wenn Sie das Smartphone in einer Hand halten. Die Namensänderung ist jedoch auch deshalb interessant, weil sie eine Richtungsänderung für die gesamte App anzeigen könnte. Bereits im Jahr 2015, als Google den Bereich Geräte von Google Play durch den Google Store ersetzte, bot Google ihnen die Möglichkeit, Hardware an seine Nutzer zu verkaufen. Samsung hat eine umfangreiche Auswahl an Zubehör für seine Smartphone-Produkte, sodass es durchaus möglich ist, dass sich diese App zu etwas Ähnlichem entwickelt (oder erweitert).

Dies ist rein hypothetisch und führt möglicherweise zu keinerlei Änderungen (außer einem neuen Namen und einer neuen Benutzeroberfläche). Die Zeit wird es zeigen, aber wenn Sie ein Samsung-Gerät besitzen, sollten Sie nach dem Update Ausschau halten. Wir sehen Leute, die das Update für diese Anwendung erhalten, bevor sie überhaupt das Update für Android Pie erhalten haben.


Via: Reddit Benutzer WatchTheGood