Geräteübersicht: LG G4

Mit dem Samsung Galaxy S6, S6 Edge und LG G4 wird 2015 zum Jahr der großartigen Kameras auf Smartphones.

Heute schauen wir uns das LG G4 an. Auf den ersten Blick sieht das Gerät dem G3 aus dem letzten Jahr sehr ähnlich. Ergänzt man das Display um eine leichte Kurve, könnte man meinen, es ist der Cousin des LG G Flex 2. Letztendlich ist dies ein Gerät, das eine Reihe von Funktionen bietet. Diese Funktionen machen Sie mit Sicherheit zu einem Fan, der sofort einsatzbereit ist.

Was ist in der Box :

  • Telefon
  • Ladegerät
  • USB-Synchronisations- und Ladekabel
  • 3000 mAh Batterie

HARDWARE

Das Telefon enthält einen Hexa-Core-Prozessor, den Snapdragon 808-Chip, der mit der Adreno 418-GPU mit 1, 8 GHz getaktet ist. Diese Kombination ist einzigartig für ein Gerät, das Mitte 2015 auf den Markt gebracht wurde. LG entschied sich, die 808-CPU als Flaggschiff zu verwenden, was wahrscheinlich auf die Hitzeprobleme des G Flex 2 mit dem Snapdragon 810 zurückzuführen war. Die CPU funktioniert hervorragend und ist konkurrenzfähig mit den besten von ihnen. Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem die Hardware den alltäglichen Anforderungen der Fahrer wirklich voraus ist.

Das Display ist ein IPS Quantum Quad HD-Panel mit einer Auflösung von 2560 x 1440, das von Gorilla Glass 3 geschützt wird. Die Kamera ist jedoch der wahre Star dieses großartigen Geräts. Wir bekommen eine F1.8 16MP Kamera auf der Rückseite und eine F2.0 8MP Kamera auf der Vorderseite. Das G4 wird mit einem 3000 mAh-Akku und 3 GB RAM geliefert, mehr als genug für alle Ihre Multitasking-Anforderungen.

Gerätespezifikationen:

  • Snapdragon 808 1, 8 GHz 64-Bit-Hexa-Core-Prozessor
  • Adreno 418 GPU
  • 5.5 ”2560 x 1440 (Quad HD) IPS Quantum Display
  • 3 GB RAM
  • 32 GB Speicher (Erweiterung auf 2 TB)
  • 3000 mAh Akku mit Schnellladung
  • 16 MP F1.8 Rückfahrkamera mit LED-Blitz, Laser-Autofokus, OIS und Farbspektrumsensor
  • 8 MP F2.0 für die Front
  • Android Lollipop 5.1 mit LG UX 4.0 UI
  • Bluetooth 4.1 / WLAN 802.11 b / g / n / ac, GPS / NFC
  • Konnektivität:
    • LTE, HSDPA +, UMTS, EDGE, GSM
    • GSM (850/900/1800/1900); UMTS (850/900/1900/2100); LTE (800/1800/2600)
  • 155 g
  • Stereo-UKW-Radio mit RDS

In den 8 Testtagen hat der G4 alles erledigt, was ich brauchte, und tolle Arbeit geleistet, indem er großartige Fotos und Videos aufgenommen hat. Die Batterie hielt bei normalem Gebrauch problemlos einen Tag. Da das Testgerät in meiner Region nicht mit US-LTE-Bändern funktioniert, war ich auf 3G-Geschwindigkeiten beschränkt. Ihre Erfahrung kann je nach Verfügbarkeit von 4G LTE und Ihrem spezifischen Modell variieren.

Wenn ich das G4 mit meinen anderen Phablet-Geräten wie dem Nexus 6 und Note Edge vergleiche, muss ich sagen, dass es sich besser in der Hand anfühlt. Das Gerät ist leicht mit einem guten Griff und funktioniert in der Kameraabteilung einfach sehr gut.

SCHNITTSTELLE

Auf dem Gerät wird Android 5.1 Lollipop sofort mit der LG UX 4.0-Benutzeroberfläche ausgeführt. Wo das LG G4 glänzt ist in der Hardware. Die Software scheint einfach nicht mit der Erfahrung übereinzustimmen. Es ist nicht so, dass die Benutzeroberfläche von LG schlecht ist, sie fühlt sich im Vergleich zu Samsungs TouchWiz nur weniger zusammenhängend an. Ich habe das schnell behoben, indem ich Nova Launcher installiert habe. Dadurch konnte ich die Benutzeroberfläche viel besser genießen.

Das LG G4 ist mit Themen und Automatisierung ausgestattet, die in das Gerät integriert sind, damit Sie es zu einem wirklich einzigartigen Erlebnis machen können. Es gibt einen Energiesparmodus, der dazu beiträgt, die Lebensdauer der massiven Batterie zu verlängern. Die Kamera-App ist mit dem manuellen Modus und der Unterstützung des RAW-Formats großartig, aber ich kann nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass sie einige Filter und bessere Aufnahmemodi hätten einsetzen können.

KAMERA

Die Kamera des LG G4 wird einer der Hauptgründe für den Kauf dieses Geräts sein. Die Kamera-App auf dem Gerät bietet die Möglichkeit, alle Aspekte der Kamera manuell zu steuern, vom Fokus über den Weißabgleich bis hin zu mehr. Die eine Sache zu erwähnen ist, dass, obwohl Sie im RAW-Format aufnehmen können, Sie nicht sehr Modi in dieser App haben.

Hoffentlich wird der App Store mit der Veröffentlichung des G4 korrekt funktionieren und wir können die Benutzeroberfläche der Kamera aktualisieren. Dadurch wird die Kamera noch attraktiver. Ich freue mich, dass die Kameras auf unseren Geräten von Jahr zu Jahr besser werden.

DESIGN

Das Design des G4 ist eine Weiterentwicklung des G3 mit einigen G Flex 2. Dies ist auf die leichte Kurve im Display und das allgemeine Design des Telefons zurückzuführen. Es fiel mir schwer, mich an das Gerät mit den Knöpfen auf der Rückseite zu gewöhnen. Speziell als das Telefon auf dem Tisch war und ich die Lautstärke erhöhen wollte, ist dies aber nur eine geringe und keine Herausforderung für LG G3-Benutzer.

Das G4 ist anpassbar, sodass Sie ein einzigartiges Telefon erstellen können. Sie können die Rückseite entfernen und sie mit einigen Prämienwahlen ändern. Der Akku ist auch austauschbar, was zu begrüßen ist, da die meisten Flaggschiffe in diesem Jahr auf austauschbare Akkus verzichtet haben. Das G4 wird auch mit SD-Karten-Unterstützung geliefert, was für mich ein großes Plus ist. Ich persönlich werde täglich daran erinnert, dass mein Nexus 6 32 GB-Gerät mehr Speicherplatz benötigt und ich wünschte, ich könnte es durch die 64 GB-Version ersetzen. Die Moral der Geschichte hier ist, dass wir mehr Speicherplatz auf Handys benötigen, die 4K leisten und massive Fotos und Videos aufnehmen können.

ABSCHLIESSENDE GEDANKEN

Das Gerät LG G4 (LG-H815), das wir zur Überprüfung erhalten haben, hat sich in den 8 Tagen, in denen es überprüft wurde, sehr gut bewährt. Ich bin traurig, dass ich es zurückschicken muss, aber ich überlege, es bald von meinem Spediteur abzuholen. Das Gerät hat sich sehr gut behauptet. Ich habe die Zeit mit dem G4 sehr genossen und werde höchstwahrscheinlich einen als meinen täglichen Fahrer bekommen.

Der Preis des G4 scheint etwas niedriger zu sein als bei den meisten Flaggschiffen auf dem Markt. Mit einem Preis von 600 US-Dollar für T-Mobile ist das LG G4 ein sehr gutes Angebot für alle, die in diesem Jahr auf ein neues Gerät upgraden möchten.

Die Kamera ist bei weitem die beste Kamera auf einem mobilen Gerät. Das Display ist atemberaubend. Sie werden von diesem Gerät nicht enttäuscht sein. Ich glaube, die Profis überwiegen alle Probleme, die Sie mit der Benutzeroberfläche finden könnten.