Google ARCore unterstützt jetzt Realme 5/5 Pro und Realme XT

Google ARCore, das kürzlich in Google Play Services for AR umbenannt wurde, ist der Versuch von Google, Augmented Reality und seine Erfahrungen auf immer mehr Geräte zu erweitern, ohne dass im Gegensatz zum früheren Project Tango spezielle Nischenhardware erforderlich ist. ARCore beseitigt zwar den Bedarf an spezialisierter Hardware, es gibt jedoch noch einen kleinen Haken: Es erfordert leistungsstarke Hardware, die von Google durch die ARCore-Zertifizierung geprüft wird und die das Gerät zur Unterstützung der ARCore-Funktionen auflistet. Jetzt hat Google seinen Augmented-Reality-Service um die Unterstützung für Realme 5, Realme 5 Pro und Realme XT erweitert.

Die folgenden Geräte wurden seit unserer letzten Berichterstattung zu Google ARCore hinzugefügt:

  • Realme 5
  • Realme 5 Pro
  • Realme Q
  • Realme XT
  • Wiko View 3 Pro

Dies bedeutet, dass alle oben genannten Geräte mit ARCore erwartungsgemäß funktionieren. Google bietet eine ARCore-Zertifizierung auf der Grundlage der Kameraqualität, der Bewegungssensoren und der Designarchitektur, um sicherzustellen, dass das Gerät so funktioniert, wie AR-Entwickler es erwarten würden. Das Telefon muss außerdem über eine ausreichend leistungsstarke CPU verfügen, die in das Hardware-Design integriert werden kann, um eine gute Leistung und effektive Echtzeitberechnungen zu gewährleisten.

Realme XT-Foren || Realme 5 Pro-Foren || Realme 5-Foren

Die vollständige Liste der unterstützten Geräte finden Sie hier. Wenn Sie eines dieser unterstützten Geräte haben und Augmented-Reality-Apps ausprobieren möchten, müssen Sie nichts Besonderes tun. Google Play Services für AR sollten automatisch auf Ihr Gerät übertragen werden. Sie können jedoch ein Update erzwingen, indem Sie das APK selbst herunterladen. Sobald die App eingetroffen ist, können Sie sie herunterladen und verwenden, z. B. den Live View-Modus von Google Maps oder den AR + von Pokémon GO. Geräte, die vom Google AR-Dienst unterstützt werden (wie in, bei denen die erforderlichen Kalibrierungen vorgenommen wurden und die von der App erkannt werden), die jedoch nicht auf der Google-Webseite aufgeführt sind, können die App nicht aus dem Play Store herunterladen, können jedoch weiterhin von der Seite geladen werden Spielen Sie Services für AR und spielen Sie dann mit Apps, die den Service verwenden.