Google beendet die Unterstützung für die Google Trips-App am 5. August

Google beendet bald einen weiteren Dienst. Nachdem Google Trips im letzten Monat überarbeitet wurde, bereitet sich Google darauf vor, die eigenständige Android-App in zwei Monaten zu beenden. Die Trips-App hilft Ihnen bei der Urlaubsplanung, indem sie Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Flügen, Hotelbuchungen, beliebten Restaurants in der Umgebung und vielem mehr zusammenfasst. Der Service zeigt Ihnen sogar die Wettervorhersage während Ihrer Reisedaten. Der beste Teil des Dienstes ist jedoch die Integration in Google Mail, mit der Sie Ihre Urlaubsrecherche ankurbeln können.

Als Google den überarbeiteten Trips-Webdienst ankündigte, erwähnte das Unternehmen seine Pläne für die eigenständige Android-App nicht. Stattdessen teilte das Unternehmen mit, dass Trips-Informationen in anderen Google-Diensten wie der Google-Suche und Google Maps nach und nach besser verfügbar sein werden. Viele gingen davon aus, dass Google die mobile App ausschalten wird, und es stellte sich heraus, dass sie Recht hatten. Mit dem Update auf Version 1.14 der Android-App von Google Trips hat Google Zeichenfolgen hinzugefügt, die auf den bevorstehenden Sonnenuntergang des Dienstes hinweisen. Auf einer Support-Seite hat das Unternehmen bestätigt, dass der Support für die mobile Trips-App am 5. August 2019 endet .

Benutzer können die Android-App auch jetzt noch aus dem Google Play Store herunterladen. Am 5. August wird den Benutzern die im oben gezeigten Bild gezeigte Nachricht angezeigt, die wir vor Sonnenuntergang aktiviert haben.

Sobald Google Trips auf dem Google-Friedhof vergräbt, werden wir Sie alle darüber informieren. Das Unternehmen veröffentlicht möglicherweise einen Blogbeitrag, in dem der Tod der App bestätigt wird, oder beendet ihn im Stillen. Glücklicherweise ist der Webservice ziemlich funktional und wunderschön gestaltet, sodass ich ihn nicht zu sehr vermissen werde.