Google Camera 7.1 gibt Hinweise zum Speichern von Fotos mit vertieften Daten für soziale Medien und enthüllt die von Social Share unterstützten Apps

Google hat heute früh mit der Einführung von Version 7.1 der Google Camera-App begonnen und bietet eine neue Benutzeroberfläche, Framing-Tipps und die Social Share-Funktion. Wir haben angefangen, in der APK nachzuschlagen, um zu sehen, was möglicherweise noch in Arbeit ist, und wir haben weitere Hinweise zur Unterstützung des Dynamic Depth Format (DDF) gefunden. Wir haben auch herausgefunden, welche Apps von der neuen Social Share-Funktion unterstützt werden. Folgendes haben wir gefunden.

Ein APK-Abbruch kann häufig Funktionen vorhersagen, die möglicherweise in einem zukünftigen Update einer Anwendung enthalten sind. Es ist jedoch möglich, dass eine der hier erwähnten Funktionen in einer zukünftigen Version nicht mehr verfügbar ist. Dies liegt daran, dass diese Funktionen derzeit im Live-Build nicht implementiert sind und von den Entwicklern in einem zukünftigen Build jederzeit abgerufen werden können.

Social Media-Tiefenfunktionen

Android 10 bietet Unterstützung für das Dynamic Depth Format (DDF). DDF-Dateien enthalten die Tiefendaten für die von Ihnen aufgenommenen Fotos, sodass Apps den Unschärfeeffekt bei der Nachbearbeitung ändern können, ohne das Originalbild zu ändern. In unserem Abriss des durchgesickerten Hundefutter-Builds von Google Camera 7.0 haben wir Beweise dafür gefunden, dass Pixel 4 das Speichern der Tiefendaten als DDF-Datei für Fotos unterstützt, die von der vorderen und hinteren Kamera aufgenommen wurden. Die APK-Version 7.1 enthält Zeichenfolgen, mit denen Sie festlegen können, ob Tiefendaten in einer DDF-Datei gespeichert werden sollen. Die Einstellung mit dem Titel "Social Media-Tiefenfunktionen" enthält eine Beschreibung, die besagt, dass die Funktion "von Social Media-Apps verwendet werden kann", obwohl uns noch keine Social Media-Apps bekannt sind, die DDF unterstützen.

 Depth data will be saved. This data may be used by social media apps. Motion photos will be turned off and photos may take longer to process. Social media depth features 

Das Speichern von Tiefendaten in einer DDF-Datei wird wahrscheinlich auf Pixel 4 und Pixel 4 XL eingeführt. Wir wissen jedoch nicht, ob es auf älteren Pixel-Smartphones aktiviert wird. Weitere Informationen werden wir in einer Woche während des Made by Google-Events erhalten.

Soziales Teilen

Social Share ist eine neue Funktion, die wir zum ersten Mal mit der neuen Pixel Tips-App kennengelernt haben. Mit dieser Funktion können Sie auf einfache Weise ein kürzlich aufgenommenes Foto freigeben, indem Sie einfach in der Fotovorschau nach oben wischen und eine der drei Optionen auswählen.

In den Einstellungen haben wir festgestellt, dass Sie auswählen können, welche Apps in der Verknüpfung für soziale Freigaben angezeigt werden sollen. Es war jedoch nicht klar, welche Apps genau unterstützt werden. Laut den Zeichenfolgen unterstützt Google Camera 7.1 derzeit Discord, Facebook Messenger, Facebook Messenger Lite, Chat, Nachrichten, GroupMe, Hangouts, Helo, Imo Messenger, Instagram-Geschichten, KakaoTalk, Kik, LINE, ShareChat, Signal, Skype, Snapchat, Telegramm, Textra, Twitter, Verizon Message +, Viber, WeChat und WhatsApp.

 Discord Add to Your Story Messenger Messenger Lite Your Story Chat Messages GroupMe Hangouts Helo Imo Messenger Stories KakaoTalk Kik LINE ShareChat Signal Skype Snapchat Telegram Textra Tweet Message+ Viber WeChat WhatsApp 

Google aktualisiert diese Liste möglicherweise mit weiteren Apps in zukünftigen Updates der Google Camera-App. Wir lassen Sie wissen, wann das passiert.


Dank an PNF Software für die Lizenz zur Nutzung von JEB Decompiler, einem professionellen Reverse Engineering-Tool für Android-Anwendungen.