Google-Dokument schlägt vor, dass API Level 29 Android Q sein wird

Jedes Jahr stellt Google eine neue Android-Version vor. Die neue Version in diesem Jahr ist Android Pie, auch als Android 9 bekannt. Es wird zwar viele Monate dauern, bis Android 9 Pie in der Distributionsstatistik für Android-Versionen Einzug gehalten hat, wir gehen jedoch davon aus, dass die Geräte das Android 9-Update schneller als die Geräte erhalten letztes Jahr erhielt das Android 8.0 Oreo Update (dank Project Treble). Jetzt, da Android 9 Pie in AOSP verfügbar ist, ist es Zeit zu spekulieren, was die nächste große Android-Version sein wird. Ein kürzlich aktualisiertes Google-Dokument schlägt vor, dass Android Q die nächste größere Android-Version und nicht Android 9.1 Pie sein wird.

Am 30. August wurde ein Commit zusammengelegt, um den Bionic-Status von Android zu aktualisieren. Bionic ist die C-Bibliothek, die Mathematikbibliothek und der dynamische Linker von Android. Das Commit listet neue Funktionen in der C-Bibliothek auf, die für Android Q verfügbar sind. Interessanterweise wird in der Beschreibung angegeben, dass Android Q die API-Stufe 29 hat.

Die API-Ebene identifiziert die Version des Android-Frameworks. Beispiel: Android 8.0 Oreo ist API-Level 26, Android 8.1 Oreo ist API-Level 27 und Android 9 Pie ist API-Level 28. Wenn Android Q API-Level 29 ist, schlägt dies vor, dass eine Android Pie-Wartungsversion (MR) gewonnen wurde. ' Dies ist nicht die nächste Hauptversion von Android. Es ist immer noch möglich und sehr wahrscheinlich, dass wir Android Pie MRs sehen, da Google MRs bereits veröffentlicht hat, ohne die API-Ebene zu beeinträchtigen.

Als ich im letzten Jahr bemerkte, dass die Arbeit an Android P begonnen hatte, spekulierte ich, dass Google Android 8.1 Oreo überspringen würde. Dies stellte sich offensichtlich als nicht der Fall heraus, da ich die Möglichkeit, dass Google die Arbeit an Android Oreo MR1 bereits in der internen Hauptniederlassung abgeschlossen hatte, nicht berücksichtigt hatte. Diesmal muss ich jedoch nicht darüber spekulieren, welche Android-Version API Level 29 sein wird: Google hat dies im Grunde bestätigt, indem Commits nicht nur einmal, sondern zweimal zusammengeführt wurden, um Android Q mit API Level 29 zu verknüpfen.

Wenn Android Q wirklich die API-Stufe 29 hat, bedeutet dies, dass die APIs, mit denen Entwickler arbeiten, fast ein Jahr lang konsistent bleiben sollten, bis die Android Q Developer Previews gestartet werden. Das sind gute Nachrichten für Entwickler, da die aktualisierten Anforderungen für den Google Play Store erfordern, dass Apps gegen August nächsten Jahres auf API-Level 28 abzielen. Es kann eine Herausforderung sein, mit den neuesten Plattformänderungen Schritt zu halten. Google macht dies jedoch zu einer Pflicht, wenn Sie möchten, dass Ihre App im Play Store floriert. Für Verbraucher und das Android-Ökosystem ist es gut, aktuelle Apps zu haben, die die neuesten Plattformfunktionen verwenden und die neuesten Einschränkungen für die Plattformbatterie- und Speicheroptimierung einhalten.

Sobald wir das Startdatum von Google Pixel 3 überschritten haben, werden wir hoffentlich eine Bestätigung darüber erhalten, ob es einen Android 9.1 Pie geben wird. Android 8.1 Oreo wurde 2 Monate nach der Veröffentlichung von Google Pixel 2 und Pixel 2 XL gestartet, aber diese Android-Version wurde vor ihrer Veröffentlichung in den Teardowns von Google-Anwendungen angezeigt. Vielleicht wird dies auch in diesem Jahr so ​​sein, obwohl man es erst nach einigen Monaten wissen kann.