Google Maps bietet eine Option für den manuellen Dunkelmodus in der Navigation

Google Maps ist eines der erfolgreichsten Produkte von Google, da die Daten, die Benutzeroberfläche und die Funktionen korrekt sind. Wie jede andere Google App auf Android wird auch Google Maps häufig A / B-Tests unterzogen. Dieses Mal werden Sie jedoch nicht über die langsame Einführung einer neuen Funktion informiert. Heute möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf ein Feature lenken, das möglicherweise neu ist, aber wir sind uns nicht sicher, wann es verfügbar wurde. Auf jeden Fall ist es etwas, wonach viele von Ihnen in der Vergangenheit gesucht haben, aber nie bemerkt haben, dass es in Google Maps verfügbar ist: ein manueller Dunkelmodus, der beim Navigieren umschaltet.

Obwohl Google hart daran gearbeitet hat, dunkle Themen für Anwendungen wie Nachrichten und Telefon bereitzustellen, ist in Google Maps bereits ein dunkler Modus integriert. Der Dunkelmodus wird jedoch nur nachts oder dann aktiviert, wenn Maps feststellt, dass Sie in den Untergrund gehen. Wenn der Dunkelmodus aktiviert ist, wird der Navigationshintergrund dunkel, sodass Sie nicht vom hellen Bildschirm Ihres Telefons geblendet werden.

Wenn Sie diesen dunklen Modus für alle zukünftigen Navigationen in Google Maps aktivieren möchten, öffnen Sie die App und gehen Sie zu Einstellungen> Navigationseinstellungen> Kartenanzeige. Unter "Kartenanzeige" wird eine Option zum Überschreiben des Standardfarbschemas angezeigt. Hier können Sie das Navigationsfarbschema manuell auf Tag oder Nacht ändern. Hier ist ein Screenshot der Option.

Es ist standardmäßig auf "Automatisch" eingestellt. Wenn Sie "Tag" einstellen, verwendet die Navigation auch nachts oder im Untergrund immer das Lichtthema. Auf der anderen Seite bewirkt der Nachtschalter, dass Google Maps während der Navigation immer den dunklen Modus anzeigt. Dies ist zwar noch nicht die vollständige Umsetzung des dunklen Themas, das die meisten von uns möchten, aber es wird Ihnen das Augenlicht ersparen, wenn Sie sich in dem Modus befinden, in dem Sie am häufigsten in der Navigation sind.

Auch hier sind wir uns nicht sicher, wann Google diese Funktion eingeführt hat. Wir wissen, dass die App seit einiger Zeit automatisch zwischen Tag und Nacht umgeschaltet wird, sind uns jedoch nicht sicher, wann sie die Option zum manuellen Ändern hinzugefügt hat. Dies ist ein Heads-up für diejenigen, die nicht wussten, dass dieses Feature existiert - wir haben es mit Sicherheit nicht getan, bis uns Redditor / u / wrangler04 darauf aufmerksam gemacht hat.