Google Messages 5.2 fügt Chat-Erinnerungen hinzu und bereitet die Unterstützung von Blasenbenachrichtigungen und vorgeschlagenen Aufklebern vor

Google testet eine Reihe von Funktionen seiner Apps, bevor diese für den Stable- oder Beta-Kanal freigegeben werden. Wenn diese Funktionen implementiert, aber nicht verfügbar sind, können sie manchmal vor der Veröffentlichung aktiviert werden. Und meistens gelangen diese Merkmale nach und nach in den stabilen Kanal. Funktionen wie Effekte im Instagram-Stil, verifizierte SMS und SMS-Erinnerungen wurden bereits in der Google Messages-App entdeckt. Jetzt rollt Google endlich SMS-Erinnerungen mit dem neuesten stabilen Update aus.

Wie von AndroidPolice berichtet, hat Google Messages Version 5.2 jetzt Chat-Erinnerungen für alle Benutzer offiziell aktiviert. Mit dieser neuen Funktion können Sie eine Erinnerung für jeden Chat festlegen, wenn Sie später zu ihnen zurückkehren möchten. Um eine Erinnerung festzulegen, müssen Sie nur auf den Chat tippen und ihn gedrückt halten, um das neue Erinnerungssymbol in der oberen rechten Ecke anzuzeigen. Wenn Sie auf das Symbol tippen, wird ein neues Kontextmenü geöffnet, in dem Sie eine Erinnerung für eine Stunde, den nächsten Morgen, den Mittag oder die Nacht festlegen können. Mit dieser Funktion können Sie auch ein bestimmtes Datum und eine bestimmte Uhrzeit für die Erinnerung auswählen, wenn keine der Standardoptionen für Sie geeignet ist.

Sobald die Erinnerung eingerichtet ist, sehen Sie rechts neben dem Chat ein Uhrensymbol. Sie können die Erinnerung bearbeiten oder entfernen, indem Sie die Konversation öffnen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, erhalten Sie eine neue Benachrichtigung über die letzte Nachricht im Chat. Sie können entweder auf tippen, um es zu öffnen, oder es um eine Stunde nach der eigentlichen Benachrichtigung verzögern.

Darüber hinaus zeigen die jüngsten Tweets von Jane Manchun Wong, dass Google Messages auch Unterstützung für die neue Bubbles-API von Android bereitstellt, die derzeit in der Entwicklervorschau unter Android 10 verfügbar ist. Diese Funktion ist bereits in Aktion mit Android 11 im nächsten Jahr.

Google Messages zur Implementierung von Bubble-Benachrichtigungen für Android 10 pic.twitter.com/St8ejZrKAU

- Jane Manchun Wong (@wongmjane), 24. Oktober 2019

Darüber hinaus stellte Wong fest, dass Google einen neuen Aufklebervorschlag testet, der in den Nachrichteneinstellungen umgeschaltet wird. Wenn diese Funktion aktiviert ist, werden in einer Unterhaltung Vorschläge für intelligente Aufkleber angezeigt.

Google Messages testet die Einstellung "Vorgeschlagene Aufkleber". Pic.twitter.com/QtKXoQDBpw

- Jane Manchun Wong (@wongmjane), 24. Oktober 2019

Ab sofort wird Google Messages 5.2 langsam über den Play Store für Nutzer bereitgestellt. Wenn Sie die App bereits auf Ihrem Telefon installiert haben, sollten Sie in Kürze die Update-Benachrichtigung erhalten. Falls Sie dies nicht tun, können Sie die neueste im Play Store verfügbare Version über den unten stehenden Link herunterladen.


Quelle: Android-Polizei