Google Photos wird möglicherweise bald manuelle Bokeh- und Color Pop-Effekte erhalten

Ich persönlich glaube, dass Google Fotos eine der besten Anwendungen ist, die Google jemals veröffentlicht hat. Es hat eine unglaubliche Popularität erlangt, seit es veröffentlicht wurde. Sogar die mir bekannten iPhone-Nutzer haben die App für ihren unbegrenzten Speicher und die benutzerfreundliche Oberfläche gelobt. Dies ist etwas, das sowohl Android- als auch iOS-Benutzer seit langer Zeit benötigen. Daher wundern wir uns nicht, wenn wir die Arten von Zahlen sehen, die Google Fotos getroffen hat.

Bereits auf der Google I / O 2018 im Mai gab Google bekannt, dass die Anwendung in Kürze neue AI-Funktionen wie Color Pop haben wird. Mit dieser Funktion können Sie das Objekt oder die fokussierte Person hervorheben und den Hintergrund schwarzweiß machen. AndroidPolice schlägt vor, dass Google eine umfassende Einführung von Color Pop zusammen mit einem manuellen Bokeh-Effekt plant. Letzteres hilft Ihnen, die Unschärfe des Hintergrunds anzupassen. Mit beiden Funktionen können Sie selbst unerfahrene Fotografen besser fotografieren.

AndroidPolice meldet, dass einige Benutzer die Funktion in Fotos sehen. Wir hoffen, dass die Funktionen bald für mehr Benutzer verfügbar sein werden, aber es scheint, dass sie derzeit in einem serverseitigen Experiment auf einige Benutzer ausgeweitet werden. Um zu überprüfen, ob Sie bereits über diese Funktion verfügen, öffnen Sie Google Fotos, wählen Sie ein Bild aus und tippen Sie auf das Bearbeitungssymbol (das zweite unten). Wenn Sie Glück haben, können Sie hier die Funktionen Color Pop und Manual Bokeh sehen. Wenn Sie Google Fotos nicht installiert haben (komm schon ...), finden Sie hier den Link.


Via: AndroidPolice