Google Pixel 2 unterstützt hardwarebeschleunigtes Tethering für eine längere Akkulaufzeit beim Tethering

Es gibt eine Menge über das neue Google Pixel 2 / Pixel 2 XL, die noch nicht aufgedeckt wurden. Google hat sich schnell in der Technologiewelt durchgesetzt, als plötzlich bekannt wurde, dass in den neuen Smartphones ein benutzerdefinierter Bildprozessor namens Pixel Visual Core integriert ist, der jedoch noch nicht aktiviert wurde. Es gibt noch eine andere interessante Sache, die wir bei Pixel 2 gefunden haben, obwohl wir uns nicht hundertprozentig sicher sind, was die vollen Auswirkungen dieser neuen Funktion bedeuten. Die Funktion, die als hardwarebeschleunigtes Tethering bezeichnet wird, wird wahrscheinlich die Batterielebensdauer während des mobilen Daten-Tetherings verbessern, indem alle mit der Paketweiterleitung und anderen mit dem Tethering zusammenhängenden Aufgaben auf die Hardware verlagert werden.

Bestehende Besitzer von Google Pixel 2 oder Pixel 2 XL finden die Funktion in den Entwickleroptionen unter der Kategorie "Netzwerk". Es ist standardmäßig aktiviert, daher ist es vermutlich auf diesen Geräten bereits funktionsfähig. Im Android Open Source-Projekt (AOSP) werden unter dem Tag "Tether-Offload" mehrere Commits angezeigt, die sich auf die Funktion beziehen. Wir können sehen, dass es logisch ist, das Datenlimit Ihres Smartphones an den Offload-Code weiterzuleiten, damit Ihr Datenlimit nicht überschritten wird.

Am wichtigsten ist, dass wir eine Implementierung für die "Tether-Offload-HAL" sehen können. Mithilfe von Hardware-Abstraktions-Layern (HAL) kann das Android-System mit dem WiFi-Chip im SoC verbunden werden, der das hardwarebeschleunigte Tethering handhabt. Diese HAL wird von Android verwendet, um die gesamte Last der Paketweiterleitung von Android auf die dafür vorgesehene Hardware zu verlagern.

Das Endergebnis ist, dass die Systemressourcen für die mobile Datenanbindung für andere Zwecke freigegeben werden. Je weniger die CPU des Geräts für Tethering-Vorgänge verantwortlich ist, desto mehr Energie wird gespart. Dies kann besonders nützlich sein, wenn das Gerät in den Energiesparmodus wechselt, da derzeit bei softwarebasiertem Tethering auf Android die CPU mit einem Wakelock wach gehalten werden muss. Durch die Verlagerung der Verantwortung für das Anbinden an die Hardware kann die CPU möglicherweise tatsächlich in den Energiesparmodus versetzt werden. Je länger Sie an die Hardware angebunden sind, desto länger dauert der Akku .

Welche Geräte unterstützen hardwarebeschleunigtes Tethering? Nun, wir haben bisher nur den Umschalter bei Google Pixel 2 / Pixel 2 XL gefunden, also gehen wir davon aus, dass nur diese Geräte ihn unterstützen. Laut den HAL-Commits zum Tethering-Offload hat Google anscheinend die Unterstützung für das Google Nexus 5X (Bullhead) getestet. Darüber hinaus scheint nach einigen Kommentaren von Googlers der Tethering-Offload HAL eher herstellerneutral zu sein:

Während diese HAL einige Macken für das Qualcomm-Setup hat, ist die überwiegende Mehrheit davon herstellerneutral. Jeder Anbieter mit einem entsprechend fähigen SoC könnte theoretisch das Auslagern von Tethering-Hardware unterstützen (er könnte die zusätzliche fd-Übergabe beim Setup überspringen, wer weiß).

In einem anderen Kommentar erwähnt ein Googler, wie Geräte WiFi-Chipsätze mischen und anpassen und HALs auslagern können. Die API, die sie erstellt haben, ist jedoch weiterhin so konzipiert, dass sie die beste Akkulaufzeit Ihres Geräts beim Tethering erzielt.

Ganz oben definieren wir, dass diese API eine statische Konfiguration zurückgibt. Je nach Hersteller / Hardware-Implementierung können sich diese Funktionen ändern. Beispielsweise kann ein Gerät WLAN von Hersteller A und HAL von Hersteller B auslagern, während ein anderes Gerät WLAN-Chipsätze von Hersteller B und HAL von Hersteller B auslagern kann. In diesem Fall können die Auslagerungsfunktionen unterschiedlich sein. Selbst bei eingeschränkten Funktionen möchten Framework / Client möglicherweise das Hardware-Offloading für einen eingeschränkten Satz nutzen. Aus diesem Grund wurde die API so konzipiert, dass die Hardware optimal genutzt wird, da Unterschiede zwischen den einzelnen Implementierungen auftreten können.

Wenn Sie ein Google Pixel 2 / Pixel 2 XL besitzen und den Status des hardwarebeschleunigten Tetherings anzeigen möchten, können Sie den folgenden ADB-Shell-Befehl eingeben und nach Zeichenfolgen suchen, die sich auf „Hardware-Offload“ beziehen:

 adb shell dumpsys connectivity tethering 

Wir müssen testen, wie effektiv hardwarebeschleunigtes Tethering die Akkulaufzeit beim Tethering verlängert. Tethering verursachte früher ebenfalls einen großen Leistungseinbruch, aber die massiven Verbesserungen der CPU-Geschwindigkeit und Optimierungen in Android haben dieses Problem weitgehend behoben. Wir erwarten daher nicht, dass das Verschieben der Tethering-Logik über die HAL-Verschiebung auf den WiFi-Chipsatz zu einer spürbaren Verbesserung der Leistung führt.