Google Pixel Visual Core wird über den Play Store mit einer besseren Bildverarbeitung aktualisiert

Eine der Funktionen der Pixel 2 und Pixel 2 XL, die vor der offiziellen Enthüllung des Telefons nicht auslief, war der benutzerdefinierte Imaging-Chip: Der Pixel Visual Core. Der maßgeschneiderte 8-Core-Chip, der satte 3 Billionen Operationen pro Sekunde ausführen kann, beschleunigt die Verarbeitung des HDR + -Modus von Google und verlängert gleichzeitig die Akkulaufzeit. (Google sagt, es verbraucht 1/10 der Energie im Vergleich zu den Snapdragon 835-Kernen des Pixel 2.) Es war nicht aktiviert, als die beiden Telefone ausgeliefert wurden, aber Google hat den Schalter Anfang dieses Monats umgelegt. Und heute hat der Suchriese eine neue App für den Play Store herausgebracht - den Pixel Visual Core Service - der sie aktualisiert.

Laut der Google Play Store-Beschreibung des Pixel Visual Core-Dienstes ist die App für die Aktualisierung der „Bildverarbeitungs- und maschinellen Lernalgorithmen für Pixel 2-Telefone“ verantwortlich. In typischer Google-Manier gibt es kein Changelog - es ist die Erstveröffentlichung der App im Play Store (die erste hat die Versionsnummer 1.0.166778097 und die neue ist 1.0.185741828). Screenshots zeigen, dass die Anwendung am 15. Februar aktualisiert wurde und nur 109 KB wiegt.

Wir wissen, dass Google mit einigen Anwendungen von Drittanbietern wie Snapchat, WhatsApp, Instagram und anderen zusammengearbeitet hat, um die Bildverarbeitung zu beschleunigen, Zero Shutter Lag (ZSL) zu aktivieren und Funktionen wie den mit RAISR-Technologien erweiterten Digitalzoom mit dem Visual Pixel Core zu nutzen. Möglicherweise hat das Update damit zu tun, dass einige Fehler mit einer oder mehreren dieser Anwendungen behoben werden.

Google hat viele Apps und Dienste von der Firmware in den Google Play Store ausgelagert. Es ist eine großartige Strategie: Sie müssen nicht auf ein neues drahtloses Update mit Fehlerkorrekturen, neuen Funktionen und anderen Änderungen warten. Google ist nicht der einzige - andere OEMs wie Motorola, OnePlus und andere tun dasselbe.

Wenn Sie der stolze Besitzer eines Pixel 2 oder Pixel 2 XL sind, achten Sie auf das Update.