Google testet den Fahrmodus in Play Services, um Android Auto zu öffnen oder den Modus "Nicht stören" automatisch zu starten

Eines der Hauptthemen von Android 9 Pie ist ein intelligenteres Betriebssystem. Android hat Funktionen in allen Bereichen übernommen, um automatisch zu erkennen, was der Benutzer tut, und die Einstellungen entsprechend anzupassen. Die neuen Algorithmen Adaptive Battery und Brightness in Android Pie sind nur zwei Beispiele dafür, wie sich Android weiterentwickelt hat, um Ihren persönlichen Anwendungsfall besser zu erkennen. Abgesehen von den neuen Funktionen, die wir vor einigen Monaten in SettingsIntelligence gefunden haben, scheint Google eine Funktion in Google Play Services Version 14.3.62 mit dem Namen "Fahrmodus" zu testen. Wenn diese Funktion aktiviert ist, werden verschiedene Bewegungssensoren und Hintergrundaudiosignale verwendet Motorgeräusche und / oder Bluetooth-Verbindungen, um festzustellen, ob Sie sich in einem fahrenden Fahrzeug befinden und wenn ja.

Ein APK-Abbruch kann häufig Funktionen vorhersagen, die möglicherweise in einem zukünftigen Update einer Anwendung enthalten sind. Es ist jedoch möglich, dass eine der hier erwähnten Funktionen in einer zukünftigen Version nicht mehr verfügbar ist. Dies liegt daran, dass diese Funktionen derzeit im Live-Build nicht implementiert sind und in einem zukünftigen Build jederzeit von Google abgerufen werden können.

Fahrmodus in Google Play Services

Im Fahrmodus können Sie sich auf das Fahren konzentrieren, indem Sie entweder automatisch eine autofreundliche App starten (Android Auto) oder Ablenkungen vermeiden (Nicht stören-Modus), wenn Sie sich in einem fahrenden Fahrzeug befinden. Dies geschieht mithilfe der ActivityTransition-API, die Google bereits im März geöffnet hat. Mit dieser API können die Pixel Ambient Services von Google Pixel 2 den Modus "Nicht stören" während der Fahrt automatisch aktivieren. Außerdem funktioniert das Detact-Plug-in für Tasker. Google bringt diese Pixel 2-spezifische Funktion möglicherweise in einem zukünftigen Update der Google Play Services auf alle Geräte.

 From motion and Bluetooth connections From motion, Bluetooth, and audio cues When driving is detected Allows driving mode to use sensors and background audio cues like engine noise to detect when you're in a car. When connected to Bluetooth Select when to turn on driving mode automatically Select what you want driving mode to do Your device uses motion and Bluetooth connections to figure out when you're in a moving vehicle. 

Driving mode can then turn on automatically, and open Android Auto to help you stay connected while driving. Your device uses motion, Bluetooth connections and background audio cues like engine noise to figure out when you're in a moving vehicle.

Driving mode can then turn on automatically, and open Android Auto to help you stay connected while driving. Driving mode makes it easy to use your phone while keeping your eyes on the road.

When you place your phone in this dock, Android Auto can open automatically to help you stay connected while driving. Use driving mode

Ich habe es geschafft, die neue Funktion auf meinem Google Pixel 2 XL und OnePlus 6 mit Android Pie zu aktivieren. In den folgenden Screenshots sehen Sie, wie der Installationsvorgang und die Einstellungen aussehen. Android Auto kann von selbst gestartet werden, wenn festgestellt wird, dass Sie eine Verbindung zu einem Bluetooth-Gerät auf der Whitelist hergestellt haben. Dieser neue Fahrmodus geht jedoch noch einen Schritt weiter, indem auch Ihre Bewegungen und Hintergrundgeräusche überprüft werden. Die Funktion kann nicht erkennen, ob Sie Fahrer oder Beifahrer sind. Zum Glück können Sie vor dem Aktivieren des Fahrmodus um Erlaubnis gefragt werden.

Sobald die Funktion verfügbar ist, wird in den Verbindungseinstellungen von Android Pie eine neue Option angezeigt. Als Bonus haben wir es auch geschafft, das Menü zum Einrichten von "Better Together" zu aktivieren, der bevorstehenden Chrome OS / Android-Integration, mit der Instant Tethering, Easy Unlock und Android Messages unter einem einzigen Banner synchronisiert werden. Die Tatsache, dass „Better Together“ jetzt in den Play Services angezeigt wird, ist vielversprechend, da es zuvor als vorinstallierte Systemanwendung auf dem Pixel 2 verfügbar war. Wir hoffen, dass diese Funktion für alle Android-Geräte verfügbar ist, aber für uns Ich werde abwarten müssen, was Google am 9. Oktober ankündigt. Der Link "Weitere Informationen" führt derzeit zu dieser unzugänglichen Seite auf der Google-Support-Website, falls Sie sich fragen.

Zuletzt haben wir mit JEB Decompiler von PNF Software die neueste Version von Play Services überprüft. Es hat uns zwar geholfen, die neuen Funktionen zu aktivieren, aber wir haben nichts Neues gefunden. Wenn wir etwas Neues finden, teilen wir es Ihnen allen mit. JEB Decompiler wird uns helfen, Ihnen in Zukunft noch mehr hochwertige App-Teardowns zur Verfügung zu stellen. Bleiben Sie also auf dem Laufenden!