Google testet einen komplett überarbeiteten Assistenten-Feed

Google bietet seinen Nutzern eine Reihe von Möglichkeiten zur Interaktion mit seinem virtuellen Assistenten. Einige bevorzugen es, die heißen Wörter des Sprachbefehls zum Aufrufen zu verwenden, während andere den Dienst über die Navigationsleiste / -geste starten. Es scheinen jedoch nur wenige über die Google-Anwendung darauf zuzugreifen. In der Google-Anwendung gibt es eine Registerkarte "Updates", auf der das angezeigt wird, was manche als "Google Assistant-Hub" oder "Feed" bezeichnen. Ab sofort haben Sie über diese Benutzeroberfläche schnellen Zugriff auf bestimmte häufig verwendete Funktionen des Assistenten, aber jemand auf Twitter scheint ein überarbeitetes Design erhalten zu haben, das möglicherweise gerade getestet wird.

So verhalten sich die Karten. pic.twitter.com/GvC06VoOOT

- Eduardo Pratti (@edpratti), 31. Oktober 2019

Hier sind also die beiden Screenshots, die der Twitter-Nutzer Eduardo Pratti gestern Abend spät hochgeladen hat. Da von einem Anwendungsupdate keine Rede ist, handelt es sich hier wahrscheinlich um einen A / B-Serverseitentest, an dem Google arbeitet. Die aktuelle Benutzeroberfläche der Registerkarte "Updates" in der Google-Anwendung konzentriert sich stark darauf, Ihnen in jedem Kartenabschnitt Vorschläge für Aktionen zu unterbreiten. Dieses Redesign hat jedoch die Benutzeroberfläche stark aufgeräumt und den tatsächlichen Inhalt und nicht die vorgeschlagenen Aktionen hervorgehoben.

In der Antwort auf seinen eigenen Tweet hat Eduardo dann ein Video hochgeladen, das zeigt, wie diese Karten mit diesem neuen Redesign animiert werden. Sie werden feststellen, dass diese Karten, die im neuen Google Assistant-Update-Feed angezeigt werden, rechts mit einem Pfeil nach unten gekennzeichnet sind. Dies ähnelt dem, was wir jetzt haben, das Ihnen entweder mehr Kontext für die Karte oder sogar einige empfohlene Aktionen für diese Karte bietet.

Dies ist eine große Änderung für den Assistenten-Feed in der Google-Anwendung. Ich persönlich bin in erster Linie kein großer Benutzer dieses Tabs, aber ich mag, wie die neue Benutzeroberfläche die Dinge aufgeräumt hat. Dies scheint ein sehr kleiner A / B-Test zu sein, der möglicherweise nie mehr Menschen als die, die ihn jetzt haben, erreicht. Aber wir würden gerne hören, was Sie beim Testen von der Benutzeroberfläche halten.


Via: 9to5Google