Google Translate in Echtzeit für alle Google Assistant-Kopfhörer

Die kabellosen Google Pixel Buds bieten möglicherweise nicht die beste Portabilität oder Audioqualität, sind aber dennoch beeindruckende Ohrhörer. Eine der aufregendsten Funktionen von Pixel Buds, für die Google Assistant aktiviert ist, ist die Möglichkeit, mit Google Translate in Echtzeit zu übersetzen. Dies erleichtert das Gespräch mit einem ausländischen Kollegen, Freund, Familienmitglied oder einem Fremden auf Reisen erheblich. Für viele ist die Funktion nur für die Pixel Buds verfügbar, die mit einem Google Pixel gepaart sind. Nun scheint es, dass Google das Feature endlich für mehr Nutzer öffnet.

Wie von Droid-Life festgestellt, hat Google gestern die Support-Seite von Pixel Buds mit einer neuen Sprache aktualisiert. Auf der Seite wird nun angegeben, dass die Echtzeit-Übersetzungsfunktion für alle von Google Assistant optimierten Kopfhörer und Android-Geräte verfügbar ist und nicht nur für Pixel Buds mit einem Google Pixel-Telefon. Droid-Life weist darauf hin, dass diese Änderung erwartet wurde, da die zuvor veröffentlichten LG Tone SE- und Typ C-Pixel-Ohrhörer, die in Google Pixel 3 enthalten sind, beide über diese Funktion verfügen. Wenn Sie sehen möchten, wie die Funktion funktioniert, finden Sie hier eine Videodemonstration von Google.

Ich kann nur einige Kopfhörer nennen, die Google Assistant und damit die neue automatische Echtzeit-Funktion Google Translate unterstützen. Zu diesen Geräten gehören die Pixel Buds, die Bose Quiet Control 35 II, die Sony WI-1000X, die Sony WH-1000XM2, die Sony WH-1000XM3 und einige weitere Modelle von JBL. Wenn Sie die Funktion selbst ausprobieren möchten, können Sie versuchen, auf Ihrem Kopfhörer oder Gerät "Hey Google, hilf mir, X zu sprechen" mit Google Assistant zu sagen.