Google übernimmt Kabel mit YouTube TV

Dank Google haben Sie jetzt eine weitere Möglichkeit, Ihre Lieblingsinhalte anzusehen. Der Technologiekonzern Mountain View hat gerade seinen eigenen Online-TV-Abonnementdienst namens YouTube TV gestartet. Dieser Dienst wird zu den bereits beliebten Streaming-TV-Diensten wie Sling TV und AT & T-eigenen DirectTV Now hinzugefügt.

YouTube TV wird über 40 Netzwerke mit über drei Dutzend Kanälen im Basispaket enthalten, einschließlich der Live-Übertragung von TV-Shows und Sportereignissen sowie Originalen von YouTube Red zum Preis von 35 US-Dollar pro Monat (Basispaket). Zu den bekanntesten Kanälen gehören ABC, CBS, Fox, NBC und ESPN, obwohl derzeit zumindest vorerst andere wichtige Netzwerke wie CNN, TBS, TNT und HBO in der Basisliste fehlen.

Google gibt an, dass jedes Abonnement sechs Konten enthält, sodass jedes Ihrer Familienmitglieder ein eigenes personalisiertes Konto haben kann. Darüber hinaus erhält jeder Account individuelle Inhaltsempfehlungen, die auf seinem Geschmack und dem Zugriff auf einen unbegrenzten Cloud-DVR basieren, um seine Lieblingssendungen aufzuzeichnen.

Wie ist YouTube TV besser als andere ähnliche Dienste? Der Hauptvorteil hierbei sind natürlich die Kosten. Zum Beispiel kostet DirectTV Now von AT & T 70 US-Dollar im Monat, was dem doppelten Preis von YouTube TV entspricht. Zugegeben, DirectTV Now bietet 120 Kanäle im Vergleich zu den nur 40 Kanälen von YouTube, obwohl nicht jeder so viele Kanäle haben möchte, und YouTube TV deckt bereits viele der populäreren Kanäle ab, einschließlich Sportkanälen. Mit YouTube TV können Sie dem Basispaket weitere Kanäle nach Belieben hinzufügen und den Dienst jederzeit abbestellen.

Darüber hinaus ist ein Cloud-basierter DVR-Dienst verfügbar, mit dem alle Ihre Lieblingssendungen und Live-Sportereignisse, die Sie aufzeichnen, in der Cloud und nicht auf Ihrem Gerät gespeichert werden, sodass Sie sich nicht um das Löschen älterer Aufzeichnungen kümmern müssen . Laut Google werden alle Aufzeichnungen bis zu neun Monate in der Cloud gespeichert, bevor sie endgültig gelöscht werden. Sie können von mehreren Standorten aus auf diese Aufzeichnungen zugreifen.

Wie bei den meisten Google-Diensten ist YouTube TV auf allen Ihren Geräten verfügbar: auf Mobilgeräten, Tablets, Computern sowie auf Fernsehgeräten (über Chromecast). Der Dienst soll jedoch zuerst für Mobilgeräte verfügbar sein. Es ist erwähnenswert, dass es als eigenständige App und nicht als Ergänzung zum bereits etablierten YouTube-Videodienst bereitgestellt wird.

Bezüglich der Verfügbarkeit des Dienstes gibt Google an, dass YouTube TV in den kommenden Monaten in den USA verfügbar sein wird. Es ist derzeit unklar, ob der Service später auf andere Regionen ausgeweitet wird oder ob er nur für die USA bestimmt ist.


Quelle: Offizieller YouTube-Blog