Googles aktualisierter Chromecast mit Bluetooth bietet auch ein besseres 5-GHz-WLAN

Der Chromecast war zweifellos Googles größter Hardware-Erfolg. Für 35-70 US-Dollar erhalten Sie einen niedlichen kleinen Dongle, der an der Rückseite Ihres Fernsehgeräts befestigt und in einen Smart-Fernseher verwandelt wird. Die einzige Fernbedienung, die Sie benötigen, ist ein Smartphone. Es ist ein einfaches Konzept, das sehr gut umgesetzt wird, und jetzt hat fast jedes Haus eines. Vor ein paar Monaten haben wir über das kommende Chromecast mit Bluetooth geschrieben, und jetzt wissen wir mehr Details.

Bereits im Mai hatten wir eine Anfrage von Google bei der FCC zur Zertifizierung einer neuen Version von Chromecast der 2. Generation erhalten. Es verfügt über die gleiche grundlegende Hardware wie das Original, jedoch mit einem zusätzlichen Bluetooth-Chip. Der vorhandene Chromecast der 2. Generation unterstützt Bluetooth 2, 4 GHz Low Energy, dies gilt jedoch für Standard-Bluetooth 2, 4 GHz. Möglicherweise werden hier Peripheriegeräte wie Tastaturen und Gaming-Controller angeschlossen.

Die neuen Informationen stammen auch aus einer FCC-Anmeldung. Google scheint die Antenne zu optimieren, um das WLAN für 5-GHz-Verbindungen zu verbessern. Der Chromecast unterstützt bereits 5-GHz-WLAN, dies würde jedoch den Antennengewinn erhöhen und hoffentlich zu stärkeren Verbindungen führen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Gerät häufig vom WLAN getrennt wird, ist dies möglicherweise eine große Verbesserung.

Das große Hardware-Event von Google ist voraussichtlich für den 4. Oktober geplant. Möglicherweise sehen wir diesen aktualisierten Streaming-Dongle zusammen mit Pixel 3 XL, Pixel 3 und Pixel Watch. Wir stehen vor einem aufregenden Herbst.


Quelle: Sorte