Halten Sie diese lästigen Datenordner mit Gallery Excluder für Android aus der Galerie fern

Öffnen Sie Ihre Galerie-App auf Ihrem Android-Gerät. Gehen Sie geradeaus; Du traust dich ja nicht. Beachten Sie eine Menge Unordnung von Dingen, die Sie nicht auftauchen möchten? Wenn Sie ein wenig mit Android vertraut sind, wissen Sie, dass das Platzieren einer einfachen .nomedia- Datei in dem betreffenden Verzeichnis sie von der Anzeige in den Media-Handlern von Android wie der Galerie und dem Musik-Player ausschließt. Leider ist das manuelle Erstellen oder Kopieren einer Datei jedoch ein Kinderspiel.

Um die Dinge einfach zu halten, hat das Forummitglied knox420 ein wundervolles kleines Hilfsprogramm erstellt, um diese oben genannten .nomedia- Dateien ganz einfach zu platzieren (und zu entfernen).

Hier ist der Grund:

Viele Apps legen Ordner auf der SD-Karte an und legen ihre Inhalte dort ab. Oft platzieren sie auch Bilder. Jetzt, da Android die SD-Karte von Zeit zu Zeit auf neue Medien überprüft, werden diese Ordner der Mediendatenbank hinzugefügt und in der Stock Gallery-App angezeigt.

Hier ist wie:

Gallery Excluder listet alle direkten Unterordner von '/ sdcard' bzw. '/ mnt / sdcard' auf und zeigt sie in einer Liste an. Wenn ein Objekt / Ordner überprüft wird, befindet sich in diesem Ordner eine ".nomedia". Wenn der Ordner deaktiviert wird, wird die ".nomedia" entfernt.

Da es eine Weile dauern kann, bis die Galerie aktualisiert ist, können Sie eine manuelle Aktualisierung über das Optionsmenü erzwingen.

Worauf warten Sie noch? Stellen Sie sicher, dass Sie sich zum Anwendungsthread begeben, um selbst ein Stück davon zu erhalten!