Halten Sie Ihren Gerätebildschirm für ausgewählte Apps mit KeepScreen wach

Praktisch jedes mobile Gerät verfügt über eine integrierte automatische Bildschirm-Timeout-Funktion, die standardmäßig aktiviert ist, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Mit Android können Sie das Zeitlimit für den Bildschirm deaktivieren, wenn das Gerät aufgeladen wird. Möglicherweise möchten Sie jedoch auch verhindern, dass das Zeitlimit überschritten wird, wenn bestimmte Apps ausgeführt werden - auch wenn keine Verbindung zum Ladegerät besteht. Während in einigen Apps wie Media-Playern und E-Book-Readern Wakelocks integriert sind, ist dies in vielen Fällen nicht der Fall. Hier kann KeepScreen nützlich sein. Zum einen können Sie festlegen, für welche Apps das Zeitlimit des Bildschirms nicht überschritten werden soll.

Die App wurde ursprünglich von AxDroid entwickelt und im Play Store kostenlos veröffentlicht. Es hatte jedoch mehrere Fehler, die behoben werden mussten und anscheinend von den Entwicklern aufgegeben wurden. Nach dem erfolglosen Versuch, die Entwickler zu kontaktieren, entschied sich Senior Member elesbb, das Problem selbst zu beheben. Dann bügelte er die Macken aus und teilte sie uns mit. Dies funktioniert sogar, wenn Sie die Smart Stay Eye-Tracking-Funktion des Galaxy S3 aktiviert haben, sofern die aktuell aktive App zur Whitelist von KeepScreen hinzugefügt wurde.

Sie können eine Kopie der App aus dem Forenthread abrufen.