Honor 8 Pro und Honor 9 erhalten dank Project Treble AOSP-Android-Oreo-ROMs

Google hat letztes Jahr Project Treble angekündigt, um die Art und Weise, wie Gerätehersteller ihre Smartphones aktualisieren, zu überarbeiten. Handys, die mit Android Oreo gestartet wurden, müssen kompatibel sein, aber OEMs können optional die Treble-Unterstützung mit Oreo-Updates für ältere Smartphones einbeziehen. Ein möglicher Vorteil des Treble-Supports besteht darin, dass wichtige Software-Updates für Geräte, die dies unterstützen, schneller eintreffen können, da Gerätehersteller das Android-Framework aktualisieren können, ohne darauf warten zu müssen, dass ein Anbieter ihren Code aktualisiert. Aufgrund der Anforderungen von Project Treble muss jedoch jedes Gerät, das es unterstützt, in der Lage sein, einen generischen Build von AOSP zu booten, wodurch das Bringen von AOSP auf bestimmte Geräte wie Honor 8 Pro oder Honor 9 erheblich vereinfacht wird.

Im November haben wir Ihnen gezeigt, wie Entwickler mit Project Treble ein einzelnes System-Image erstellen können, das auf mehreren Geräten gestartet wird. Geräte wie das Huawei Mate 9 könnten nun AOSP Android Oreo ausführen, was vorher nicht möglich war. Huawei ist führend bei Android-OEMs, wenn es um die Unterstützung von Project Treble geht, da das Unternehmen die Treble-Unterstützung in alle (noch laufenden) Oreo-Updates einbezogen hat. Geräte, die bereits mit Android Oreo ausgeliefert wurden und somit ab Werk mit Treble kompatibel sind, wie das Huawei Mate 10 Pro, können AOSP Android Oreo ebenfalls problemlos ausführen.

Jetzt hat der anerkannte Mitwirkende surdu_petru OpenKirins AOSP Android Oreo für Honor 9 veröffentlicht, und der anerkannte Entwickler OldDroid hat dasselbe für Honor 8 Pro veröffentlicht. OpenKirin ist ein bekanntes Team von ROM-Entwicklern für Huawei / Honor-Geräte. Das Besondere an diesem ROM ist, dass es auf einem generischen Build von AOSP basiert, der dank Project Treble möglich ist.

Project Treble Generisches AOSP-ROM auf dem Honor 8 Pro

Project Treble Generisches AOSP ROM auf der Honour 9

Die benutzerdefinierten AOSP-Treble-Oreo-ROMs sind ab sofort Barebone-AOSP mit den bereits enthaltenen Superuser-Binärdateien. Benutzer müssen lediglich die SuperUser-App von Senior Member Phhusson installieren, um den Superuser-Zugriff zu ermöglichen. Es kommt auch mit der serienmäßigen EMUI-Kamera, die von Phhusson modifiziert wurde, damit sie funktioniert, und obwohl die meisten serienmäßigen Kamerafunktionen funktionieren, funktionieren einige möglicherweise nicht. Fingerabdruckgesten, Google Pixel-Animationen, XPe-Browser und Nano Gapps sind ebenfalls enthalten.

Also was ist kaputt? Eigentlich nicht viel. Das einzige in den Entwickler-Threads aufgeführte Problem ist, dass die 2G / 3G-Signalbalken immer mit voller Stärke angezeigt werden. Außerdem werden Sie SafetyNet in diesem Build nicht weitergeben, sodass Android Pay leider nicht verfügbar ist. Dennoch ist es für eine erste Veröffentlichung eines AOSP-Builds auf einem Gerät ziemlich beeindruckend, dass bereits so viel funktioniert. Aber das ist die Magie von Project Treble für Sie. So installieren Sie den Build auf Ihrem Telefon.

So installieren Sie das AOSP Android Oreo ROM auf Honor 8 Pro und Honor 9

Die folgenden Anweisungen sind recht kurz, da Sie mit dem Ändern Ihres Geräts bereits einigermaßen vertraut sein sollten, bevor Sie versuchen, dieses zu flashen.

  1. Dieser erste Schritt ist sehr, sehr wichtig: Sie müssen bereits das EMUI 8 / Android Oreo-Update ausführen . Sie können dieser Anleitung für Honor 9 oder dieser Anleitung für Honor 8 Pro folgen, wenn Sie das Update noch nicht erhalten haben.
  2. Entsperren Sie den Bootloader Ihres Geräts.
    1. Fordern Sie hier einen Freischaltcode an
    2. Gehen Sie zu Entwickleroptionen und aktivieren Sie das USB-Debugging
    3. Richten Sie die ADB- und Fastboot-Binärdateien auf Ihrem PC ein.
    4. Starten Sie den Computer im Fastboot-Modus neu und geben fastboot oem unlock [code] an einer Eingabeaufforderung oder einem Terminal den Befehl fastboot oem unlock [code] ein.
  3. Laden Sie die Treble ROM zip aus dem jeweiligen Thread herunter und entpacken Sie sie. Hier geht es zum Honor 8 Pro und hier zum Honor 9.
  4. Starten Sie den Bootloader neu.
  5. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung oder ein Terminal in dem Verzeichnis, in das Sie die Datei entpackt haben, und geben Sie den folgenden Befehl ein: fastboot flash system system.img
  6. Geben Sie die Bestandserholung ein und setzen Sie die Werkseinstellungen zurück .

Nachdem Sie dies getan haben, sollten Sie auf Ihrem Honor 8 Pro und Honor 9 ein AOSP-Build von Android Oreo starten. Nun hat AOSP nicht mehr viel zu bieten, und diese ROMs konzentrieren sich in erster Linie auf Stabilität Sie werden eine ganze Reihe von Funktionen vermissen. Hier einige Tipps, die Ihnen dabei helfen sollen.

Was ist nach der Installation eines Treble-ROM zu tun?

Ich empfehle, dass Sie die folgenden Apps installieren:

  • phhs SuperUser
  • Substrat
  • Xposed Installer & Framework für Android Oreo

Substratum sollte alle Ihre Theming-Anforderungen abdecken, während Xposed Framework und GravityBox Ihnen die meisten der fehlenden benutzerdefinierten ROM-Funktionen bieten sollten. Momentan wird an Dingen wie Nachtlicht, adaptiver Helligkeit und Umgebungsdarstellung gearbeitet, da ein RRO-Framework-Overlay in / vendor installiert sein muss, aber es sollte nicht lange dauern, bis es verfügbar ist. In der Zwischenzeit können Sie Apps wie Lux, CF.lumen und ACDisplay installieren, um diese Funktionen zu replizieren.

Das GravityBox Xposed-Modul bietet genügend Funktionen, um ein benutzerdefiniertes ROM zu ersetzen

Wenn Sie über die neuesten Entwicklungen im Zusammenhang mit Project Treble auf dem Laufenden bleiben möchten, besuchen Sie unser spezielles Forum für dieses Thema weiter unten.

Schauen Sie sich unser Project Treble Development Forum an