Huawei veröffentlicht die HiAI Engine mit dem Huawei P20

Huawei startete die Mate 10-Serie im Oktober mit dem HiSilicon Kirin 970 System-on-Chip. Das Kirin 970 verfügt insbesondere über dedizierte Hardware für die KI in Form einer Neural Processing Unit (NPU). Im vergangenen Monat haben wir auch gezeigt, wie Huawei HiAssistant (powered by HiAI) entwickelt hat, einen Mitbewerber von Google Assistant + Google Lens für den chinesischen Markt. Jetzt hat Huawei neben dem Huawei P20 die HiAI Engine herausgebracht.

HiAI ist die AI-Computing-Plattform von Huawei. Derzeit wird die dedizierte NPU der Kirin 970-Telefone für Funktionen wie die Echtzeit-Objekt- und Szenenerkennung in der Kamera-App sowie die beschleunigte Offline-Übersetzung in Microsoft Translator verwendet. Diese Fähigkeiten sind jedoch nur ein kleiner Teil des Gesamtpotenzials von maschinellem Lernen und neuronalen Netzen. Es ist fair zu sagen, dass es für KI in Smartphones noch frühe Tage sind, aber die potenziellen Fähigkeiten sind vielversprechend.

Laut Huawei öffnet die HiAI-Engine Anwendungsfunktionen, integriert „eine Vielzahl von KI-Funktionen und Apps, die die Apps intelligenter und leistungsfähiger machen“. Entwickler können jetzt das DDK (Driver Development Kit), das SDK und die IDE für die App herunterladen HiAI Engine.

Zu den Anwendungsmöglichkeiten der HiAI-Engine gehört eine Computer Vision (CV) -Engine. Eine Computer Vision Engine bezieht sich auf die „Fähigkeiten, mit denen Computer das menschliche visuelle System simulieren, um die Umgebung zu erfassen und die Zusammensetzung des Raums zu bestimmen, zu erkennen und zu verstehen“, so Huawei. Die Funktionen der CV-Engine umfassen Bild-Superauflösung, Gesichtserkennung und Objekterkennung (die im Folgenden näher erläutert werden).

Die HiAI-Engine enthält auch eine automatische Spracherkennung (ASR). Es ist jedoch nicht außerhalb Chinas geöffnet. Eine ASR-Engine wandelt die menschliche Stimme in Text um. Zu ihren Funktionen gehören Spracherkennung, Sprachumwandlung und Text-zu-Sprache (TTS).

Eine NLU-Engine (Natural Language Understanding) gehört ebenfalls zu den Funktionen der HiAI-Engine, ist jedoch wie die ASR-Engine außerhalb Chinas nicht geöffnet. Es ermöglicht Computern, die menschliche Stimme zu verstehen, wodurch sie Kommunikation oder natürliche Handlungen ausführen können. Die Funktionen umfassen Wortsegmentierung, Erkennung von Textentitäten, Analyse emotionaler Tendenzen und maschinelle Übersetzung.

Die Funktionen der HiAI Engine sind:

  • Szenenerkennung : Durch Erkennen der Szenen im Bildinhalt werden Bilder schnell kategorisiert. Huawei gibt an, dass die Erkennung mehrerer Szenentypen derzeit mit hoher Genauigkeit unterstützt wird.
  • Dokumentenkorrektur und Dokumenterkennung: Dies ist eine Assistentenoptimierungsfunktion, mit der der Winkel des Dokuments korrigiert werden kann. Es kann auch automatisch die Standortinformationen des Dokuments im Bild erkennen.
  • Gesichtserkennung und Gesichtsvergleich : Huawei erklärt: „Bei der Gesichtserkennung werden Informationen über den Ort, die charakteristischen Punkte und die Körperhaltung des menschlichen Gesichts in einem bestimmten Bild erkannt und hochpräzise rechtwinklige Gesichtskoordinaten zurückgegeben.“
  • Bildkategorie-Label: Identifiziert Informationen wie Objekte, Szenen und Verhalten in einem Bild auf der Grundlage der Deep-Learning-Methode.
  • Bild-Superauflösung : Es wird gesagt, dass es ein Bild intelligent vergrößert, das auf tiefem Lernen basiert. Außerdem können Artefakte unterdrückt werden, während die Auflösung für ein klareres und schärferes Bild unverändert bleibt.
  • Zeichenbild Super Resolution : Es kann ein Bild mit Zeichen um das Neunfache vergrößern. Es kann auch die Definition der Zeichen auf dem Bild „verbessern“.
  • Codeerkennung: Laut Huawei „liest die Codeerkennung QR-Codes (Quick Response) und Strichcodes, um die in den Codes enthaltenen Informationen zu erhalten, und erbringt anschließend damit verbundene Dienstleistungen. Die Codeerkennungsfunktion ist in Anwendungen integriert. “

Entwickler können jetzt DDK, SDK und IDE der HiAI Engine über die Quelllinks herunterladen.

Vielen Dank an Mitglied Evolutios für den Tipp!


Quelle: HuaweiQuelle 2: HuaweiQuelle 3: Huawei