Indian Redmi Note 5 erhält sein erstes MIUI-Update seit über 4 Monaten

Redmi Note 5 und Note 5 Pro gehörten zu den erfolgreichsten in Indien verkauften Xiaomi-Smartphones. Bis zum vierten Monat nach dem Start gelang es Xiaomi, 5 Millionen Einheiten der beiden Smartphones zusammen im Land zu verkaufen. Redmi Note 5 Pro, das beliebtere und leistungsstärkere der beiden, hat eine faire Behandlung erhalten, einschließlich zweier wichtiger Betriebssystem-Updates - Android 8.1 Oreo und Android 9 Pie -, während derzeit ein systemweiter Dunkelmodus getestet wird. Das leistungsschwächere Redmi Note 5 hingegen hat seit November letzten Jahres kein Update mehr erhalten. Wenn Sie jedoch ein indisches Redmi Note 5 verwenden, gibt es gute Nachrichten für Sie, da Xiaomi seine Aufmerksamkeit nun wieder auf das Smartphone lenkt und nach fast fünf Monaten Wartezeit ein neues Update veröffentlicht.

Redmi Note 5-Foren

Die indischen Einheiten von Redmi Note 5 (Codename "vince") werden jetzt von MIUI Build Nummer 10.0.4 auf MIUI 10.2.1 aktualisiert. Basierend auf Android 8.1 Oreo zielt das Update in erster Linie darauf ab, eine Vielzahl von Problemen zu beheben, die Xiaomi anscheinend davon abgehalten haben, an neuen Funktionen für das Gerät zu arbeiten. Hier sind alle wichtigen Fehler, die in diesem Update behoben wurden:

  • Telefon
    • Benachrichtigungen über eingehende Anrufe werden nicht mehr ausgeblendet, wenn Sie sich in einem Videoanruf befinden
    • Fehlerhafte Benutzeroberflächenelemente zum Umschalten zwischen der Vorder- und der Rückkamera bei Videoanrufen wurden behoben
    • Diejenigen, die während einer Telefonkonferenz keine SMS senden konnten, können dies jetzt tun
  • Sperrbildschirm, Benachrichtigungsschatten und Statusleiste
    • Die Überlappung von Taste "Zurück zum Anruf" und Uhrzeit wurde behoben
    • Sie können jetzt auswählen, welche Apps unverankerte Benachrichtigungen anzeigen und welche Apps Sie ausblenden möchten
    • Das Problem, dass der Fingerabdruckscanner das Telefon während eines Anrufs nicht entsperrt, wurde behoben
  • die Einstellungen
    • Benachrichtigungen über verpasste Anrufe werden jetzt mit Vibrationen angezeigt, wenn Sie den DND-Modus aktivieren
  • Sicherheit
    • Der Sicherheitspatch wurde aktualisiert (obwohl der genaue Patch im Changelog nicht erwähnt wird)

Wie bereits erwähnt, ist das Update spezifisch für indische Einheiten des Redmi Note 5 und sollte die Benutzer in Phasen erreichen. Es gibt einen schnelleren Weg, um das Update zu erhalten, und es wird offiziell unterstützt. Laden Sie einfach eines der Pakete von unten herunter und installieren Sie das Update mit dem Mi Updater-Tool in den Einstellungen in Ihrem Note 5. Sie können das Update auch mit dem Mi Flash-Tool über das ebenfalls unten verlinkte Fastboot-ROM installieren.

Vollständiges MIUI 10.2.1-Update für Redmi Note 5 (1, 4 GB) Inkrementelles MIUI 10.2.1-Update für Redmi Note 5 (415 MB)

MIUI 10.2.1 Fastboot ROM für Redmi Note 5

Vielen Dank an den anerkannten Entwickler yshalsager für die Download-Links.