Kernel-Quellen für die Android Pie-Updates von Red Magic 3 und Xiaomi Mi 6 / Mi Mix 2 sind jetzt verfügbar

Da Android auf dem Linux-Kernel aufbaut, müssen Android-Gerätehersteller auf Kundenwunsch den Quellcode für alle Linux-Kernel-Binärdateien bereitstellen, die auf ihren Geräten ausgeliefert werden. Dies beinhaltet nicht nur das Erscheinungsdatum der Software, sondern auch alle nachfolgenden Aktualisierungen des Kernels. Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat Anfang des Jahres mit der Einführung globaler Beta-Updates für Android 9 Pie für Xiaomi Mi 6 und Xiaomi Mi Mix 2 begonnen. Jetzt haben sie den aktualisierten Kernel-Quellcode für beide Geräte veröffentlicht. Im Gegensatz zu diesen beiden Geräten ist das Red Magic 3 von Nubia eine Neuheit in der Smartphoneszene und es wurde seit der Veröffentlichung nur ein Update veröffentlicht. Der Kernel-Quellcode für dieses Gerät wurde jedoch ebenfalls veröffentlicht.

Red Magic 3-Foren Xiaomi Mi 6-Foren Xiaomi Mi Mix 2-Foren

Beide Xiaomi-Geräte haben bereits gesunde Communitys für benutzerdefinierte Entwicklung in unseren Foren. Das Team hinter LineageOS hat beispielsweise kürzlich offizielle LineageOS 16-Builds für beide Geräte veröffentlicht. Andererseits ist das neueste Red Magic-Gaming-Handy von Nubia viel zu neu, um eine relevante kundenspezifische Entwicklung zu haben. Angesichts des Preises, der einfachen Entsperrbarkeit und der jetzt verfügbaren Kernel-Quellcodes könnte sich dies jedoch in Zukunft ändern. Mit dem Kernel-Quellcode können unabhängige Entwickler AOSP-basierte benutzerdefinierte ROMs, TWRPs oder benutzerdefinierte Kernel für Red Magic 3 erstellen.

Red Magic 3 Kernel-Quellen (NX629J & NX629J_INT) Xiaomi Mi 6 / Mi Mix 2 Kernel-Quellen

Der Kernel-Quellcode der Mi 6 und Mi Mix 2 ist unter demselben Baum verfügbar, sagit-p-oss, wobei sagit der Codename für die Mi 6 ist. Der Codename der Red Magic ist NX629J, und Nubia hat einen separaten Baum für die internationale Variante.