Kodi 18 endlich als 64-Bit-App für Windows erhältlich

Wir haben Kodi nicht oft im Portal, aber es hat einen Platz in unseren Herzen. Der XBMC-Nachfolger ist die funktionsreichste Media-Player-Anwendung, die auf nahezu jeder Plattform verfügbar ist. Nun kündigte Martijn Kaijser vom Team einen nächsten Meilenstein des Projekts an.

Kodi ist ein kostenloses Open-Source-Projekt, das sich zu einem riesigen Multi-Plattform-Medienzentrum entwickelt hat. Die kommende Version wird als vollständige 64-Bit-Anwendung verfügbar sein. Derzeit ist der 64-Bit-Kodi nur für Windows verfügbar, aber die XBMC / Kodi Foundation arbeitet intensiv daran, die erforderlichen Bibliotheken auf andere Plattformen, einschließlich Android, zu portieren.

Kodi v18 trägt den Codenamen Leia und ist eine Hommage an die Schauspielerin Carrie Fisher, die Prinzessin Leia in den Star Wars- Filmen porträtiert hat. Ähnlich wie bei Android beginnt jeder Versions-Codename mit einem anderen Buchstaben. Das Projekt trug die Namen Atlantis, Babylon, Camelot, Dharma, Eden, Frodo, Gotham, Helix, Isengard, Jarvis, Krypton und schließlich Leia .

Die Nutzer haben lange nach der 64-Bit-Version der App gefragt. Es ist schon eine Weile her, dass Desktop-Betriebssysteme 64-Bit und Kodi als Multi-Plattform-Betriebssystem angepasst werden mussten. Es war eine große Herausforderung, aber das Team schaffte es, jeden Abend eine erste 64-Bit-Version für Windows zu veröffentlichen.

Ursprünglich war XBMC auf XBOX verfügbar, hat sich aber seit 2003 stark weiterentwickelt. Das Team musste das Build-System und den Kerncode bereinigen, um langsam auf eine 64-Bit-Version überzugehen. Während viele Bibliotheken bereits eine 64-Bit-Version anbieten, mussten einige von 32-Bit portiert werden. Das Team portierte 31 externe Bibliotheken auf 64-Bit. Kodi befindet sich noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium, sollte jedoch die grundlegendsten Aufgaben ausführen.

Martijn Kaijser hat auch ein wenig Licht in die aktuelle UWP-Situation gebracht. Das Team arbeitet ständig daran, Kodi auf diese Plattform zu bringen. Das Hinzufügen einer 64-Bit-Version zum Dienstplan ist ein großer Schritt, um die App mit der XBOX One kompatibel zu machen. Das Team musste über 800 Funktionsaufrufe ändern oder entfernen und muss nun die Lösung finden, um eine voll funktionsfähige Anwendung zu erstellen. Trotzdem ist Kodi der XBOX One-App einen Schritt näher gekommen.

Im Laufe der Jahre hat Kodi aufgrund seiner Verwendung negative Aufmerksamkeit auf sich gezogen, um den unbefugten Zugriff auf urheberrechtlich geschützte Inhalte durch Add-Ons von Drittanbietern zu erleichtern. Darüber hinaus verkaufen einige Unternehmen Android-TV-Boxen mit modifizierten Builds. Diese Versionen ermöglichen das Ansehen von urheberrechtlich geschütztem Inhalt über Add-Ons. Diese Produkte sind nicht mit dem Kodi-Projekt oder der XBMC Foundation verbunden oder werden von diesen unterstützt. Die Stiftung hat Schritte unternommen, um das Kodi-Projekt von diesen illegalen Produkten zu trennen, einschließlich der Androhung rechtlicher Schritte gegen diejenigen, die ihre Marken verwenden, um für sie zu werben. Die neueste stabile Version des Projekts, v17 Krypton, kann nicht als modifizierter Build verteilt werden.

Kodi v18 Leia ist immer noch ein Alpha. Sie können den neuesten Build für Ihr Gerät von der unten verfügbaren Projekt-Website herunterladen . Die 64-Bit-Windows-Version kann über die aktuelle nächtliche Version installiert werden. Schließlich können Sie auch die Version für Android herunterladen, um die neuen Funktionen dieses Media-Centers zu testen.


Quelle: Kodi Holen Sie sich Kodi Nightly (Master Branch)