Landesführer: So erhalten Sie iPhone X-ähnliche Gesten auf Android, jedoch mit mehr Anpassungsmöglichkeiten

Das iPhone X ist ein polarisierendes Smartphone, aber eine Sache, die Apple richtig gemacht hat, war, auf die physische Home-Taste zu verzichten und sie durch eine Reihe softwarebasierter Wischgesten zu ersetzen.

Während Android schon seit Jahren über Software-Navigation verfügt, haben die meisten OEMs nicht so viel davon profitiert wie Apple mit dem iPhone X. Wenn Sie wie ich ein iPhone X besitzen oder verwenden, möchten Sie möglicherweise wissen, wie dies funktioniert Replizieren Sie die Gesten von iOS. Dies ist eine natürliche und flüssige Methode, um Apps auf großen 18: 9-Bildschirmen mit kleinen Rahmen zu navigieren.

Wenn Sie das Glück haben, über ein OnePlus 5T zu verfügen, das für das Oxygen OS Open Beta-Programm registriert ist, ist es so einfach wie das Aktualisieren auf die neueste Firmware und das Aktivieren von Navigationsgesten. Für den Rest von uns sind noch ein paar Schritte erforderlich. Hier ist eine Anleitung zum Einrichten von iPhone X-ähnlichen Wischgesten auf Ihrem Android-Handy - es ist einfacher, als Sie vielleicht denken!


Es gibt drei Methoden zum Einrichten von Wischgesten auf Android-Geräten. Eines erfordert Magisk, das andere erfordert Substratum, das für einen root-freien Ansatz mit Andromeda gekoppelt werden kann. Der einfachste Ansatz ist jedoch die Verwendung unserer Anwendung "Navigationsgesten" . (Beachten Sie, dass Andromeda ein kostenpflichtiges Add-On ist.)

Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen von Android gibt es einige Teile des Betriebssystems, die mit benutzerdefinierten Gesten-Apps in Konflikt geraten. Sowohl der Berechtigungsbildschirm im Menü "Einstellungen" als auch Toastnachrichten, z. B. Unterbrechungsgesten-Apps, die die Android-Berechtigung "Über andere Anwendungen zeichnen" verwenden.

Es ist hilfreich, sich in Android zurechtzufinden, falls benutzerdefinierte Gesten nicht mehr funktionieren. Sie können die Schaltfläche Einstellungen (das Zahnradsymbol) im Benachrichtigungsschatten verwenden, um beispielsweise einen Toast zu beenden, oder auf der Seite mit den Anwendungseinstellungen auf die Schaltfläche App-Details tippen, um zu einer anderen App zu wechseln.


Option 1

Schritt 1 - Laden Sie die Anwendung "Navigation Gestures" herunter

Ich sagte, es sei einfach, oder? Sie müssen nur über diesen Link zum Google Play Store gehen und unsere einfache Anwendung installieren. Sie benötigen einen PC in der Nähe, um die Anwendung über einen einfachen ADB-Befehl zu aktivieren. Sobald Sie dies getan haben, können Sie loslegen. Das Beste an Navigationsgesten ist jedoch, dass Sie kein Root-Verzeichnis benötigen und auch kein Substratum verwenden müssen, um die Navigationsleiste auszublenden. Dies scheint auf Oreo nicht zuverlässig zu funktionieren. Außerdem ist die Navigationsleiste von der Funktion des Telefons verschwunden, was bedeutet, dass durch Wischen von unten keine halb verborgene Leiste angezeigt wird.

Wir haben auch eine Reihe von optionalen Befehlen hinzugefügt, die Sie ausführen und mit einer Premium-Option erweitern können, mit der Sie die Musikwiedergabe (für die meisten Anwendungen) und mehr steuern können. Ich empfehle dringend, diese Anwendung anstelle der unten aufgeführten Methoden zum Entfernen der Navigationsleiste zu verwenden, und persönlich verwende ich diese Anwendung zusammen mit Edge Gestures, um meine Einrichtung genau so zu gestalten, wie es mir gefällt.

Wenn Sie an weiteren Details interessiert sind, schauen Sie sich diesen Portal-Beitrag mit weiteren Details und unserem Video-Review an!

Laden Sie Navigationsgesten aus dem Google Play Store herunter


Option 2

Schritt 1 - Einrichten der Gestensteuerung

Sie müssen entscheiden, wie Ihre Wischgesten funktionieren sollen. Bei einer schnellen Suche im Play Store nach „Randgesten“ (ohne Anführungszeichen) stehen Ihnen zahlreiche Apps zur Auswahl - einige kostenpflichtige, andere kostenlose, andere, die die Navigationsleiste vollständig unsichtbar machen, und andere, die die Wischgesten des iPhone X nachahmen pillenförmiger Griff. Experimentieren Sie einfach und finden Sie heraus, was für Sie am besten geeignet ist, und sorgen Sie sich nicht um die Beeinträchtigung der Leistung. Ich habe keinen nennenswerten Batterieverbrauch festgestellt, seit ich meine Gesten-Overlays installiert habe und zwei davon gleichzeitig ausführe.

Persönlich verwende ich eine Wischgeste, um nach Hause zu gehen, eine Wischgeste, um das Multitasking-Menü aufzurufen, eine Wischgeste, um die zuletzt geöffnete Anwendung zu starten, und eine Wischgeste, um zurückzukehren.

Eine Sache, die selbstverständlich sein sollte, ist, dass Sie die Gesten-App einrichten müssen, bevor Sie die Navigationsleiste ausblenden. Sie müssen außerdem sicherstellen, dass Sie Ihren PC für das USB-Debugging konfiguriert haben, bevor Sie die Gesten aktivieren. Andernfalls müssen Sie im Android-Menü für Eingabehilfen die benutzerdefinierte Gesten-App vorübergehend deaktivieren. Da diese Anwendungen die Android Accessibility-APIs "Über andere Anwendungen ziehen" verwenden, erhalten Sie auf Android Oreo eine permanente Benachrichtigung, die durch Tippen und Umschalten der Warnbenachrichtigung der App entfernt werden kann.


Schritt 2 - Navigationsleiste entfernen

Warum nicht einfach den immersiven Modus verwenden?

Der immersive Modus von Android ist großartig und ermöglicht es Ihnen, die Navigationsleiste einfach auszublenden. (So ​​aktivieren Sie den systemweiten Immersive-Modus ohne Root.) Das hat jedoch auch seine Nachteile.

Wenn Sie eine Wischgeste programmiert haben, mit der Sie zum Startbildschirm zurückkehren, wird jedes Mal, wenn Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen, die Navigationsleiste wieder angezeigt. Außerdem wird die Navigationsleiste angezeigt, wenn eine App die Tastatur aufruft, was ärgerlich sein kann.

Non-Root (erfordert das kostenpflichtige Andromeda-Add-On für Substratum)

Wenn Sie ein Gerät ohne Root-Zugriff haben, das mit Substratum kompatibel ist, bietet Andromeda eine hervorragende Lösung zum Ausblenden der Navigationsleiste. (Auf Samsung-Geräten können Sie das Samsung-Plugin für Substratum verwenden. Beachten Sie jedoch, dass es derzeit nur mit Nougat-basierter Firmware kompatibel ist.) Laden Sie die Anwendung Navbar Height Changer v4 aus den Foren herunter, aktivieren Sie sie über Substratum und stellen Sie die Navigationsleiste ein height to zero - es ist sehr einfach und leicht rückgängig zu machen, wenn etwas schief geht.

Wurzel

Wenn Ihr Telefon mit Magisk gerootet ist, ist es noch einfacher, die Navigationsleiste auszublenden. Sie müssen lediglich das Hide Navigation Bar Magisk-Modul über den Magisk Manager herunterladen und installieren. Nach dem Neustart des Telefons wird die Navigationsleiste nicht mehr angezeigt. Beachten Sie jedoch, dass einige Telefone, einschließlich des Essential PH-1, möglicherweise aufgrund von Änderungen in der Systembenutzeroberfläche nicht vollständig mit dieser Methode kompatibel sind. Ich habe zufällige SystemUI-Abstürze auf meinem Essential Phone mit Oreo Beta 2 erlebt.

Egal welche Methode Sie zum Ausblenden der Navigationsleiste verwenden, Sie werden wie bei jedem Mod auf Macken und Probleme stoßen. Nach einiger Zeit mit Ihrem neuen Setup werden Sie es vielleicht besser finden als mit Standard-Android - ich bevorzuge die zusätzliche Bildschirmfläche, die das Entfernen der Navigationsleiste bietet.

Die Mods funktionieren am besten auf Handys, auf denen fast alle gängigen Android-Versionen ausgeführt werden, z. B. Google Pixel 2, Essential Phone und OnePlus 5T. Ich empfehle auch dringend, einen Backup-Plan zu haben, falls etwas schief geht.

Das Beste an diesen Mods ist, dass sie sehr anpassbar sind. Auf meinem Telefon verwende ich eine Gestensteuerungs-App, mit der ich von der rechten Seite des Bildschirms nach oben oder unten gleiten und meinen Finger bewegen kann, um die Medienlautstärke anzupassen. Sie können auch Gesten programmieren, die den Benachrichtigungsschatten oder eine bevorzugte Anwendung öffnen.

Die Gestensteuerung ist eine Funktion, die Google hoffentlich auf Android anbietet. Eine ordnungsgemäße integrierte Lösung behebt Probleme wie Inkompatibilitäten mit der Funktion "Mehr als andere Anwendungen" und erspart Apps die Mühe, die Barrierefreiheits-API von Android zu verwenden. In jedem Fall ist es fantastisch, dass Sie mit Lösungen von Drittanbietern benutzerdefinierte Gesten erstellen können, die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen - oder zumindest Gesten im iPhone X-Stil auf Ihr Telefon übertragen können.


Magst du Gestensteuerung? Verwenden Sie es auf Ihrem Handy? Wenn dies der Fall ist, geben Sie unten Ihr bevorzugtes Anwendungs- und Kontrollschema an.