Laut einem Googler verfügt Google Pixel 4 möglicherweise über eine bessere Dual-SIM-Funktionalität

Obwohl wir uns noch lange nicht im Oktober befinden, haben wir bereits viel über Googles Smartphone-Pläne für 2019 gehört. Dies liegt daran, dass Google an neuen Lite-Modellen seiner Google Pixel 3-Smartphones arbeitet. Wir haben physische Beweise dafür gesehen, dass Google sich auf die Einführung von Pixel 3 Lite und Pixel 3 Lite XL vorbereitet. Einer zuverlässigen Quelle zufolge werden die beiden Geräte Anfang 2019 auf Verizon eingeführt. Abgesehen von der offensichtlichen Tatsache, dass Google Pixel 4 Ende 2019 startet Wenn Sie Android Q sofort ausführen, haben wir noch nichts über die bevorstehenden Smartphones gehört. Ein neues Commit im Android Open Source-Projekt Gerrit teilt uns mit, dass Google im Framework und im Telefoniedienst Eigenschaftswerte hinzufügt, um festzustellen, ob ein Gerät Hardware-Unterstützung für MultiSIM-Funktionen bietet. Was für uns interessanter ist, ist ein Kommentar, den ein Googler in einem der Commits hinterlassen hat. Der Kommentar besagt, dass das 2019 Pixel Dual-SIM-Funktionalität haben wird.

Für einige Hintergrundinformationen verfügen Google Pixel 2 und Google Pixel 3 sowohl über einen regulären SIM-Slot als auch über ein eSIM. Obwohl Sie das eSIM für die Verbindung mit vielen unterstützten Betreibern bereitstellen können, können Sie laut dem @MadeByGoogle-Support-Konto von Google auf Twitter nicht gleichzeitig das "physische SIM-Netzwerk und das eSIM-Netzwerk" verwenden. Dies bedeutet, dass Pixel 2 und Pixel 3 Dual SIM, Single Standby (DSSS) unterstützen. Sie können zwar zwei SIM-Karten für zwei verschiedene Netze bereitstellen, aber keine Anrufe oder SMS an den inaktiven SIM-Steckplatz empfangen. Auf der anderen Seite unterstützen die neuesten iPhones und viele Dual-SIM-Android-Smartphones Dual-SIM und Dual-Standby (DSDS). Dies bedeutet, dass die andere SIM-Karte Anrufe oder SMS empfangen kann, solange der primäre SIM-Steckplatz nicht aktiv für den gleichen Zweck verwendet wird. Zu guter Letzt gibt es Dual SIM, Dual Active (DSDA), bei dem beide SIM-Steckplätze gleichzeitig für Anrufe, SMS oder Daten aktiv genutzt werden können. Obwohl das Pixel 3 nicht über die Hardware zur Unterstützung von DSDA verfügt (es fehlt ein zweites Radio), sollte es DSDS wie die neuesten iPhones unterstützen können. Eine bessere Dual-SIM-Unterstützung ist eine Funktion, nach der einige Pixel-Besitzer seit der Veröffentlichung von Pixel 2 gefragt haben, da das Vorhandensein mehrerer Leitungen nützlich sein kann, wenn Sie häufig geschäftlich unterwegs sind.

In mehreren an AOSP Gerrit übermittelten Commits definiert Google die Unterstützung für den "Dual-SIM-Modus" in Android Q. Der neue Systemeigenschaftswert soll "Geräte, die die Aktivierung des Dual-SIM-Modus unterstützen, von Geräten unterscheiden, die dies nicht tun, auch wenn dies nicht der Fall ist Sie haben zwei oder mehr SIM-Karten. “Eine neue Funktion gibt den Wert true zurück, wenn„ die gleichzeitige Verwendung mehrerer SIM-Karten zur Registrierung im Netzwerk (z. B. Dual Standby oder Dual Active) vom Gerät und vom Netzbetreiber unterstützt wird In den Kommentaren des Commits, das die SELinux-Richtlinie für diesen neuen Booleschen Wert festlegt, gibt ein Googler an, dass der Boolesche Wert erforderlich ist, um 2018 Pixel (der 2 SIM-Karten enthält, die Dual-SIM-Funktionalität jedoch auf Hundefutter beschränkt ist) von zu unterscheiden 2019 Pixel (mit Dual-SIM-Funktionalität). “

Ich vermute, dass Google Pixel 4 Ende 2019 die Verwendung von eSIM und regulärer SIM-Karte im Dual-Standby-Modus unterstützt, wie dies auch bei den neuesten iPhone-Modellen der Fall ist. Dies wäre beim Google Pixel 2 2017 und beim Google Pixel 3 2018 möglich, wie die Tatsache zeigt, dass Google die Softwarestabilität dieser Funktion beim Google Pixel 3 XL testet. Wir wissen jedoch nicht, ob Google plant, seine früheren Modelle mit besserer Dual-SIM-Unterstützung zu aktualisieren. Wir wissen auch nicht, ob das kommende Google Pixel 3 Lite oder Pixel 3 Lite XL Dual-SIM-Dual-Standby unterstützt.

Danke @Aeeeb_Ping für den Tipp!