LG G7 + ThinQ in Indien mit Snapdragon 845 für £ 39.990 ($ 582) eingeführt

Die Mobilsparte von LG hat in letzter Zeit schwere Zeiten durchgemacht. LG Electronics gab bekannt, dass der Geschäftsbereich Mobile Communications im zweiten Quartal 2018 einen operativen Verlust von 171, 95 Millionen US-Dollar erlitten hat. Im Hinblick auf den indischen Smartphone-Markt war es für LG immer schwierig, mit Samsung im High-End-Preissegment und mit chinesischen Smartphone-Anbietern zu konkurrieren das Budget und Mittelklasse-Segment. Im Dezember brachte das Unternehmen das LG V30 drei Monate nach seiner Einführung in den USA in Indien auf den Markt. Das LG G7 ThinQ wurde bereits im Mai offiziell eingeführt und ist ab Juni in ausgewählten Märkten erhältlich. Drei Monate nach der Ankündigung des Telefons hat LG nun das LG G7 + ThinQ in Indien auf den Markt gebracht.

Das LG G7 + ThinQ ist das neueste Flaggschiff von LG (das "G7 +" -Markenzeichen ist darauf zurückzuführen, dass LG in Indien die 6 GB RAM / 128 GB Speichervariante des G7 auf den Markt bringt, während das "ThinQ" -Markenzeichen auf "AI" zurückzuführen ist). Es bringt viele bemerkenswerte Verbesserungen gegenüber dem LG G6, einschließlich des Qualcomm Snapdragon 845 SoC (das G6 wurde vom Snapdragon 821 angetrieben), ein besseres Display, ein besseres Setup mit zwei Kameras und mehr RAM / Speicher.

Im Hinblick auf die Preisgestaltung hat LG uns positiv überrascht, indem es das G7 + ThinQ in Indien mit 39.990 GBP (582 USD) bewertet hat. Dies macht das Telefon billiger als das LG V30, das für £ 44.990 ins Leben gerufen wurde. Das Preisschild ist auch niedriger als der Einführungspreis des G6.

Die technischen Daten des LG G7 + ThinQ sind nachstehend aufgeführt:

LG G7 + ThinQ - Technische Daten auf einen Blick

SpezifikationenLG G7 + ThinQ
Maße153, 2 x 71, 9 x 7, 9 mm
SoftwareAndroid 8.0 Oreo mit LG UX 6.0
ZentralprozessorOcta-Core Qualcomm Snapdragon 845 (4 x 2, 8 GHz Kryo 385 Gold-Kerne + 4 x 1, 8 GHz Kryo 385 Silber-Kerne); Adreno 630 GPU
RAM und Speicher6 GB RAM mit 128 GB Speicherplatz; microSD-Kartensteckplatz
Batterie3.000 mAh; Qualcomm Quick Charge 3.0
Anzeige6, 1-Zoll-Quad-HD + (3120 × 1440) (6, 09-Zoll - volles Rechteck, 5, 94-Zoll - ohne Kerbbereich) gekerbtes FullVision „Super Bright“ M + -LCD mit RGBW-Matrix, Seitenverhältnis 19, 5: 9, Super Bright-Helligkeitsmodus ( 1000 Nits) für begrenzte Zeit (ca. drei Minuten)
KonnektivitätWi-Fi 802.11a / b / g / n / ac, Bluetooth 5.0
HäfenUSB Typ C, Nano-SIM, 3, 5-mm-Kopfhörerbuchse
AudioBoombox Lautsprecher

DTS: X 3D 7.1 Surround Sound

HiFi-Quad-DAC

Rückfahrkameras16MP-Primärkamera mit 1, 0 μm Pixeln, 1: 1, 6-Blende, 71-Grad-Sichtfeld, OIS, Phasendetektions-Autofokus und Laser-Autofokus

16MP-Weitwinkelkamera mit 1: 1, 9-Blende und einem Sichtfeld von 107 Grad

Videoaufzeichnung bis zu 4K bei 60fps

Front-Kamera8MP mit 1: 1, 9 Blende

Wir haben bereits einen Mini-Test der US-Variante des LG G7 ThinQ veröffentlicht. Wir fanden, dass das Telefon ein tolles Design und eine tolle Kamera hat. Wir stellten jedoch fest, dass es dem G7 ThinQ trotz seines großartigen Designs und seiner Kamera schwer fallen würde, sich im Flaggschiff-Segment hervorzuheben.

Wie andere Flaggschiffe des Jahres 2018 verfügt auch das G7 + ThinQ über einen Metallrahmen und einen Glasboden. Der Fingerabdrucksensor des Telefons befindet sich auf der Rückseite, getrennt von der Einschalttaste, die sich zur Seite bewegt. Es verfügt auch über eine dedizierte Hardwareschaltfläche zum Starten von Google Assistant. Schließlich hat es die Schutzart IP68 für Wasser- und Staubbeständigkeit.

Anzeige

Das LG G7 + ThinQ verfügt über ein gekerbtes M + IPS-LCD-FullVision-Display mit 6, 1 Zoll Quad-HD + (3120 × 1440) und einem hohen Seitenverhältnis von 19, 5: 9.

Dank der Verwendung einer RGBW-Matrix kann das Display bei hellem Licht (ca. drei Minuten) für eine begrenzte Zeit eine Helligkeit von bis zu 1000 Nits erreichen. Es wird auch der DCI-P3-Farbraum zu 100% abgedeckt, aber LG lehnt es leider immer noch ab, geeignete Farbkalibrierungsmodi wie den sRGB-Modus bereitzustellen, um die Farbgenauigkeit sicherzustellen.

Das Display ist laut LG 30% stromsparender als das des G6.

Kameras

Sowohl der Standard- als auch der Weitwinkelsensor des LG G7 + ThinQ haben eine Auflösung von 16 MP. Die Standardwinkelkamera verfügt über einen 16MP-Sensor mit einem Sichtfeld von 71 Grad und einer Blende von af / 1, 6. Die Weitwinkelkamera verfügt über einen 16MP-Sensor mit einem Sichtfeld von 107 Grad und einer Blende von 1: 1, 9.

Das Doppelkameramodul ist mit der Funktion „AI Cam“ ausgestattet, die jetzt für das LG V30 verfügbar ist. AI Cam analysiert die Motive auf einem Foto und gibt Empfehlungen zur Verbesserung des Fotos. Es verfügt auch über eine Szenenerkennung, die Szenen wie Person, Blume, Landschaft, Himmel, Schwaches Licht usw. identifiziert. Der Modus „Super Bright Camera“ (Superhelle Kamera) wird aktiviert, wenn die Bedingungen extrem dunkel sind. Mithilfe des Pixel-Binning werden vier Pixel zu einem einzigen Pixel zusammengeführt, und die Helligkeit der Fotos wird erhöht (auf Kosten der Details, wie erwartet).

Die Kamera des G7 + ThinQ verfügt über einen Porträtmodus, mit dem der Hintergrund des Motivs unscharf wird. Der Bokeh-Effekt kann in Echtzeit oder nach der Aufnahme der Aufnahme angewendet werden. Schließlich ist die Weitwinkelkamera laut LG jetzt verzerrungsärmer.

Audio

Das LG G7 + ThinQ verfügt über einen „Boombox-Lautsprecher“ und nutzt seinen Innenraum als Resonanzkammer. Das Telefon verfügt außerdem über eine „Super-Far-Field-Spracherkennung“. Das G7 kann den Benutzer aus größerer Entfernung hören und nimmt laut LG die Stimme des Benutzers auch an lauten Orten auf.

In einer Zeit, in der sich viele Smartphone-Anbieter beim Entfernen der Kopfhörerbuchse verdoppeln, hat LG die richtige Entscheidung getroffen, indem es die 3, 5-mm-Kopfhörerbuchse im G7 ThinQ beibehalten hat. Das Telefon verfügt über einen 32-Bit-HiFi-Quad-DAC und 7.1-Kanal-DTS: X 3D-Surround-Sound.

Preise und Verfügbarkeit

Das LG G7 + ThinQ kostet in Indien 39.990 GBP für die einzige Speichervariante mit 6 GB RAM / 128 GB. Es wird ab dem 10. August exklusiv über Flipkart vertrieben.

Dank seines wettbewerbsfähigen Preises kann das LG G7 + ThinQ das Samsung Galaxy S9 und das Samsung Galaxy S9 + deutlich unterbieten (um genau zu sein: 25.000 GBP billiger als das Galaxy S9 +). Es kann sogar als erschwingliches Flaggschiff bezeichnet werden, da es preislich mit dem OnePlus 6 konkurriert. Weitere Wettbewerber mit Snapdragon 845 sind das Asus ZenFone 5Z (für die Speichervariante 6 GB RAM / 128 GB 399 Euro) und das Vivo NEX (für die Speichervariante 8 GB RAM / 128 GB 399 Euro).

Unser Standpunkt : Die Entscheidung von LG, das G7 + ThinQ in Indien wettbewerbsfähig zu machen, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Zweifellos wird das Unternehmen immer noch mit Problemen konkurrieren müssen, die mit OnePlus und Samsung konkurrieren, aber zumindest das G7 + ThinQ hat viele technische Vorteile. Es hat sogar unterscheidende Eigenschaften wie die Einbeziehung eines Hi-Fi-Audio-DAC.