LG V30 + erhält Android Oreo-Update in Indien mit AI Camera und ThinQ-Branding

Das LG V30 ist das Flaggschiff der LG V-Serie 2017. Es wurde auf der IFA 2017 angekündigt und im September in einigen Märkten eingeführt. Das LG V30 + ist eine Variante des V30 mit 128 GB Speicher. In Indien entschied sich das Unternehmen für die Einführung des LG V30 + als einzige Variante des V30 mit einem Preis von 44.990 GBP (656 USD). Es wurde mit Android 7.1 Nougat ausgeliefert, erhält aber jetzt das Android Oreo-Update.

Das LG V30 hat im vergangenen Jahr erstmals das stabile Android Oreo-Update in Südkorea erhalten. LG hat mehrere Monate gebraucht, um das Update in verschiedenen Märkten einzuführen. In den USA erhielten die Carrier-Varianten des V30 vor einigen Monaten ihre Android-Oreo-Updates. Die in den USA freigeschaltete Variante wurde im Mai aktualisiert.

Jetzt rollt LG endlich das Android 8.0 Oreo-Update für das V30 + in Indien aus. Das Update ändert das Branding des Telefons auf LG V30 ThinQ mit AI Camera. Das ThinQ-Branding wurde mit dem LG V30S ThinQ eingeführt und später auf das LG G7 ThinQ übertragen. Das V30S ist eine 6 GB RAM-Variante des V30. Alle V30 Oreo-Updates enthalten das ThinQ-Branding und die AI Camera-Funktion.

Das Update enthält die Build-Nummer OPRR1.170623.026 und die Softwareversion V20b-IND-XX mit den Sicherheitspatches vom Juni. Es bringt AI Camera, eine Funktion, die die Motive in einem Frame analysiert und einen von vier Filtern empfiehlt. Diese Filter basieren auf insgesamt acht Kategorien: Menschen, Haustiere, Nahrung, Blumen, Stadt, Landschaft (Meer / Himmel), Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang.

Quelle: LG

Das Update ist jetzt für die meisten Benutzer von LG V30 + in Indien verfügbar. Benutzer können das Update auch manuell in den Systemeinstellungen überprüfen.


Quelle: LG India Via: FoneArena