LineageOS 15.1 ist jetzt für Google Nexus 4 verfügbar

Das Nexus 4 wurde im November 2012 mit Android 4.2, einer inkrementellen Version von Android Jelly Bean, veröffentlicht. Seitdem sind fast 6 Jahre vergangen und wir sind auf dem Weg zu Android 8.1 Oreo. Dank der Android-Entwickler-Community und dem alten Gerät wie dem Nexus 4 erhält die neueste Version von Android die Form eines offiziellen Builds von LineageOS 15.1. Dazu gehören alle Funktionen, die Sie von Android Oreo gewohnt sind, z. B. der Picture-in-Picture-Modus, Benachrichtigungskanäle, Optimierungen für Hintergrund-Apps, die AutoFill-API und vieles mehr - ganz zu schweigen von der verbesserten Sicherheit.

Jeder, der LineageOS 15.1 installieren und ausprobieren möchte, kann den folgenden Link lesen. Dies ist relativ einfach. Laden Sie einfach das ROM herunter und flashen Sie es in Ihrer Wiederherstellung (z. B. TWRP). Flashen Sie dann Google Apps und die von Ihnen bevorzugte Stammlösung. Wenn Sie Google Apps, root oder beides nicht möchten, können Sie sie natürlich auch nicht flashen. Die Builds werden wöchentlich erstellt. Sie können also davon ausgehen, dass jede Woche ein Update veröffentlicht wird. Geht hinaus und probiert die Oreo-Güte.


LineageOS 15.1 für das Nexus 4