LineageOS 16 auf Basis von Android Pie ist für das Xiaomi POCO F1, OnePlus 5 / 5T, Honor View 10 und mehr erhältlich

Das benutzerdefinierte ROM-Ökosystem ist ziemlich umfangreich und vielfältig. Wenn es jedoch ein benutzerdefiniertes ROM gibt, das wir als "das größte" von allen betrachten könnten, dann wäre das LineageOS. Mit fast 1, 8 Millionen aktiven Installationen zum Ende des Jahres 2018 ist die Installationsbasis des Projekts auf jeden Fall bemerkenswert. Der Erfolg lässt sich jedoch hauptsächlich auf das Erbe des Projekts zurückführen. LineageOS ist der Nachfolger des CyanogenMod-Projekts, das Ende 2016 nach dem Schwerpunktwechsel von Cyanogen Inc. beendet wurde.

Das Projekt wurde erstmals mit LineageOS 14.1, das auf Android 7.1 Nougat basierte und für sich genommen nicht viel mehr als nur eine Abzweigung des vorhandenen CyanogenMod 14.1-Quellcodes war, der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit LineageOS 15.1, basierend auf Android 8.1 Oreo, entwickelte sich das Programm weiter und beschritt einen etwas anderen Weg. Dabei behielt es die Prämisse eines Community-zentrierten Projekts bei und fügte eine Reihe nützlicher, häufig nachgefragter Funktionen wie einen systemweiten Dunkelmodus hinzu sowie datenschutzbezogene Verbesserungen wie die Trust-Oberfläche. Heute geht diese Entwicklung mit LineageOS 16.0 weiter, der neuesten und neuesten Version des unglaublich beliebten benutzerdefinierten ROM, wie im Blog des Teams angekündigt.

Wie es die Norm ist, kommt mit einer Versionsnummernänderung ein großes Plattform-Update. LineageOS wurde auf Basis des neuesten Android Pie-Quellcodes überarbeitet. Und damit verbunden sind alle neuen Funktionen und Verbesserungen von Android Pie, einschließlich des überarbeiteten Materials Theme-Redesigns, der neuen Navigationsgesten und mehr.

Mit der Veröffentlichung der offiziellen Android Pie-basierten Builds wird LineageOS 14.1 ab sofort offiziell eingestellt, was bedeutet, dass neue, offizielle 14.1-Builds ab sofort nicht mehr veröffentlicht werden. Dies war letztendlich der Fall, da Builds vor ungefähr zwei Monaten von einer wöchentlichen auf eine monatliche Basis herabgesetzt wurden. Genau wie die Zweige 13.0 (Android 6.0 Marshmallow) und 11.0 (Android 4.4 KitKat) bleiben auch die Zweige 14.1 offen für Beiträge wie Sicherheitspatches, und Entwickler können weiterhin neue, inoffizielle 14.1-Builds erstellen. Darüber hinaus werden LineageOS 15.1-Builds nun eher wöchentlich als nachts erstellt.

Erste Liste der Geräte mit LineageOS 16-Unterstützung

Wie bei allen Erstveröffentlichungen wird auch bei LineageOS 16.0 auf Basis von Android Pie der anfängliche Geräte-Roster klein anfangen und mit der Zeit erweitert, wenn die Betreuer und Entwickler den Geräte-Einführungsprozess für ihre jeweiligen Geräte abschließen und die festgelegten Anforderungen erfüllen in der Charta der Geräteunterstützungsanforderungen. Die anfängliche Liste der offiziell unterstützten LineageOS 16.0-Geräte umfasst 24 Geräte, die unten aufgeführt sind. Beachten Sie, dass möglicherweise nicht alle Builds zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung dieses Artikels online sind. Überprüfen Sie daher erneut, ob für Ihr Gerät ein Build verfügbar ist.

Google

  • Google Nexus 6 (shamu) - Download-Seite

Ehre / Huawei

  • Honour View 10 (berkeley) - Download-Seite
  • Huawei P20 Pro (charlotte) - Seite herunterladen

LeEco

  • LeEco Le Max 2 (x2) - Seite herunterladen
  • LeEco Le Pro3 / Le Pro3 Elite (zl1) - Seite herunterladen

Lenovo

  • Lenovo ZUK Z1 (ham) - Seite herunterladen

Motorola

  • Motorola Moto X4 (payton) - Seite herunterladen
  • Motorola Moto Z (griffin) - Seite herunterladen
  • Motorola Moto Z2 Force (nash) - Seite herunterladen

OnePlus

  • OnePlus One (Speck) - Download-Seite
  • OnePlus 2 (oneplus2) - Seite herunterladen
  • OnePlus 3 / OnePlus 3T (oneplus3) - Seite herunterladen
  • OnePlus 5 (Cheeseburger) - Seite herunterladen
  • OnePlus 5T (Knödel) - Download Seite

OPPO

  • OPPO Find 7 (find7) - Seite herunterladen

Samsung

  • Samsung galaxy s5 lte (g900az / f / m / r4 / r7 / t / v / w8, s902l) (klte) - Download-Seite
  • Samsung Galaxy S5 Active (klteactivexx) - Seite herunterladen
  • Samsung Galaxy S5 LTE (G9006V / 8V) (kltechn) - Seite herunterladen
  • Samsung Galaxy S5 LTE Duo (G9006W / 8W) (kltechnduo) - Download-Seite
  • Samsung Galaxy S5 LTE Duo (G900FD / MD) (klteduos) - Download-Seite
  • Samsung Galaxy S5 LTE (G900I / P) (kltedv) - Seite herunterladen
  • Samsung Galaxy S5 LTE (SCL23) (kltekdi) - Seite herunterladen
  • Samsung Galaxy S5 LTE (G900K / L / S) (kltekor) - Seite herunterladen
  • Samsung Galaxy Tab S2 8.0 WLAN (gts28vewifi) - Download-Seite
  • Samsung Galaxy Tab S2 9.7 WiFi (gts210vewifi) - Seite herunterladen

Sony

  • Sony Xperia XA2 (Pionier) - Download-Seite
  • Sony Xperia XA2 Ultra (Entdeckung) - Download-Seite

Xiaomi

  • Xiaomi Mi Mix 2S (polaris) - Seite herunterladen
  • Xiaomi Mi Note 3 (jason) - Seite herunterladen
  • Xiaomi POCO F1 (Beryllium) - Seite herunterladen

Neue LineageOS 15.1-Geräte (Android Oreo)

Als Bonus haben eine Reihe von Geräten offiziellen LineageOS 15.1-Support erhalten, darunter:

  • Honour 5X (kiwi) - Seite herunterladen
  • LG G3 (AT & T) (d850) - Seite herunterladen
  • LG G3 (Canada) (d852) - Seite herunterladen
  • LG G3 (International) (d855) - Seite herunterladen
  • LG G3 (Korea) (f400) - Seite herunterladen
  • LG G3 (Sprint) (ls990) - Seite herunterladen
  • LG G3 (T-Mobile) (d851) - Seite herunterladen
  • LG G3 (Verizon) (vs985) - Seite herunterladen
  • Sony Xperia SP (huashan) - Seite herunterladen
  • Sony Xperia TX (hayabusa) - Seite herunterladen
  • Sony Xperia T (mint) - Seite herunterladen
  • Sony Xperia V (tsubasa) - Seite herunterladen
  • Sony Xperia ZL (odin) - Seite herunterladen
  • Sony Xperia Tablet Z LTE (pollux) - Seite herunterladen
  • Sony Xperia Tablet Z Wi-Fi (pollux_windy) - Download-Seite
  • Sony Xperia Z (yuga) - Seite herunterladen

Das Team gibt an, dass sich LineageOS 15.1 noch in der aktiven Entwicklung befindet, dass aber wahrscheinlich keine neuen Funktionen hinzugefügt werden, da die meisten Entwickler zur Android Pie-Branche übergegangen sind.

Was ist, wenn mein Gerät hier nicht aufgeführt ist?

Nur weil Ihr Gerät hier nicht aufgeführt ist, können Sie LineageOS 16 noch nicht nutzen. Aufgrund seiner Open-Source-Natur gibt es in unseren Foren eine Reihe von inoffiziellen Builds für viele Geräte, von denen viele im Laufe der Entwicklung zu offiziellen Builds werden. Was mehr ist: Die meisten von ihnen sind inzwischen als tägliche Fahrer vollkommen stabil, mit der gelegentlichen kleinen Eigenart.

Wenn Sie sofort loslegen möchten, informieren Sie sich in unseren Foren über inoffizielle Android Pie-basierte LineageOS 16-Builds für Ihr Gerät. Wenn Sie jedoch Angst haben, dass etwas schief geht, sollten Sie warten, bis offizielle Builds eintreffen.

LineageOS 15.1 und LineageOS 16.0 Changelog

  • Es ist jetzt möglich, benutzerdefinierte Intervalle für die automatische Überprüfung von Updates im Updater festzulegen (nie / einmal am Tag, einmal in der Woche / einmal im Monat).
  • Der Rechner unterstützt jetzt den Dunkelmodus über die Styles-API
  • Aktion "Als gelesen markieren" in Nachrichtenbenachrichtigungen hinzugefügt
  • Exchange-Unterstützung
  • Auf Twitter folgen

Spende an LineageOS

  • Spende über PayPal an LineageOS

Besprechen Sie diese Geschichte Tags android 8.1Android OreoAndroid PieAOSPCustom ROMGoogleHonorhuaweiLEEcoLenovoLGlineageosLineageOS 16MotorolaoneplusoppoSamsungsonyxiaomi

Möchten Sie weitere Posts dieser Art in Ihrem Posteingang erhalten? Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.