Liste der Nougat-ROMs für beliebte Geräte - Finden Sie Ihr Android-Update! [TÄGLICH AKTUALISIERT]

Es ist schon eine Weile her, dass Android 7.0 Nougat nicht mehr erhältlich ist. Wenn Sie ein Nexus-Gerät haben, das derzeit unterstützt wird, kennen Sie in den meisten Fällen bereits das neueste Android. Wenn Sie jedoch kein Nexus-Benutzer sind, können Sie sich glücklich schätzen, wenn Ihr OEM Ihnen sogar ein Update versprochen hat, geschweige denn es bereits so bald geliefert hat.

Hier kommt die Entwickler-Community ins Spiel - Gruppen talentierter Personen, die zusammenarbeiten, um die gemeinsame Ursache dafür zu erreichen, dass die neuesten Android-Geräte aufgerüstet werden, bevor der OEM dies kann, und in vielen Fällen, weil der OEM dies nicht kann.

Angesichts der großen Anzahl inoffizieller Builds von Android 7.0 Nougat und CyanogenMod 14 war es eine gute Idee, eine große Liste von Geräten zu erstellen, die bereits den Erfolg des Desserts gezeigt haben.


Sony

Sony Xperia Z3 Compact: Dies ist von außerhalb unseres Forums, aber von einer seriösen Quelle. Das Free Xperia Project-Team hat einige Test-Builds für einige Sony-Geräte hochgeladen, und das Z3 Compact (aries) hat auch einen. Tatsächlich sind die Geräte, die sie bisher mit einem Testaufbau abgedeckt haben:

  • Z1 (Honami)
  • Z1 Compact (Amami)
  • Z Ultra (Togari)
  • Z2 (Sirius)
  • Z2 Tablet (Rizinus)
  • Z2 Tablet WiFi (castor_windy)
  • Z3 (Leo)
  • Z3 Compact (Widder)
  • Z3 Tablet Compact (Skorpion)
  • Z3 Tablet Compact WiFi (scorpion_windy)
  • Z4 Tablette (Karin)
  • Z4 Tablet WiFi (karin_windy)
  • Z5 (sumire)
  • Z5 Premium (Satsuki)
  • Z5 Compact (suzuran)
  • X (suzu)

Die Fortschritte bei den Geräten waren unterschiedlich und weitgehend undokumentiert, sodass die Benutzer die Builds selbst ausprobieren mussten.

Wir möchten uns beim Free Xperia Project-Team und auch bei Sony bedanken. Dank ihrer Beiträge zu Open Source hat Sony den Entwicklern die Aufgabe, Android N auf ihre Geräte zu bringen, aktiv erleichtert. Sie haben sogar Anleitungen zum Erstellen von Android 7.0 (AOSP !!!) für ihr Gerät sowie Binärdateien für den Code, den sie nicht veröffentlichen können. Dies führt dazu, dass Sony-Geräte diese Liste von Geräten mit Android 7.0-Builds so früh in der Veröffentlichung dominieren. Zugegeben, diese Builds haben WIP-Charakter, sind aber überhaupt nicht für den durchschnittlichen Benutzer gedacht.

Hinzugefügt: Xperia ZR: Ein WIP-Build ohne funktionierenden Camcorder. Es ist definitiv etwas, behalten Sie den Überblick!

Hinzugefügt: Xperia Z2: Wenn Sie nicht warten können, finden Sie dieses AOSP-Nougat-ROM, obwohl es unter anderem Probleme mit dem Aufladen und der Kamera hat.

Sony Xperia Z5: Android 7.0 Nougat Builds: Frühe Alpha-Version für das E6653, Kamera ist deaktiviert und Fingerabdruck funktioniert nicht. Überraschenderweise funktionieren andere wichtige Funktionen wie RIL und WiFi, sodass der Fortschritt gut ist.

Hinzugefügt: Xperia L: Der Champion von 2013 hat ein experimentelles Android-Nougat-ROM mit einer anständigen Liste von Funktionsmerkmalen erhalten, es gibt jedoch Probleme mit Audio, Medienwiedergabe, SD-Kartenspeicherung und Rotation.

Hinzugefügt: Xperia SP: Das Xperia SP, ein weiterer Champion von 2013, hat Android Nougat mit verschiedenen Funktionsmerkmalen erhalten, mit Ausnahme eines kaputten Camcorders. Lesen Sie vor dem Flashen unbedingt den Thread!

Hinzugefügt: Xperia M: Der Alpha 2 Build für das Xperia M verfügt über viele getestete Funktionen, wobei der Camcorder und die LEDs beim Booten die Ausnahmen sind. Es ist immer noch ein Alpha-Build, aber dieses Gerät aus dem Jahr 2013 ist noch in vollem Gange!

Hinzugefügt: Xperia V: Erste Builds für das Xperia V sind ebenfalls live. Dies ist inoffizielle CM14, also erwarten Sie Bugs.

OnePlus

OnePlus 3: Inoffizielle CyanogenMod 14-WIP-Builds: Frühe Alpha-Builds, mit vielen Fehlern wie zerbrochener RIL und Kamera. Nicht für den täglichen Fahrer empfohlen.

OnePlus X: Ein sehr früher Build von CyanogenMod 14 ist auf dem Gerät gelandet. Alles was funktioniert ist, dass das Gerät bootet. Die meisten Funktionen stürzen ab, daher eignet sich das ROM als Proof-of-Concept.

OnePlus 2: Builds sind jetzt für inoffizielle CyanogenMod 14 verfügbar. Der Alert-Regler weist Probleme auf, der Rest ist einsatzbereit.

OnePlus One: Für das Gerät ist eine recht anständige Version von AOSP 7.0 verfügbar. Die Fehlerliste wurde verkürzt, seit wir das letzte Mal darüber berichtet haben. Sie ist jetzt auf die HW-Festplattenverschlüsselung beschränkt, SELinux ist zulässig, es fehlen Gesten und die GPS-Leistung ist schlechter.

Android One

Android One-Geräte: Das inoffizielle CM14 Alpha ist für Android One-Geräte verfügbar. Bis auf die Videoaufzeichnung und die Mobilfunkdaten soll alles funktionieren.

Moto

Motorola Moto G: Einer der überraschendsten Teilnehmer in dieser Liste ist dieses Budget-Gerät, das mit Android 4.3 veröffentlicht wurde. Entwickler haben eine funktionierende Alpha-Version von CM 14, wobei die meisten grundlegenden Funktionen (RIL, Display, GPU) erwähnt werden.

Motorola Moto G 2014: CyanogenMod 14 ist für das Gerät eingetroffen. Beeindruckenderweise ist der einzige große Fehler, dass der Videorecorder nicht funktioniert.

Motorola Moto G 2015: Das Gerät verfügt jetzt über eine öffentlich verfügbare Version von AOSP 7.0. Die Fehlerliste enthält Probleme mit dem Camcorder, HDR und SELinus. Ansonsten sieht es nach einem guten frühen Build aus.

Moto X (2014): Alpha CM14 für das Gerät, Codename Victara, ist ab sofort erhältlich. Die Fehlerliste ist signifikant und enthält Kamera und Ton, so dass sie nicht für den täglichen Gebrauch geeignet ist.

Moto E 2015: Sowohl die Otus- als auch die Nachnamen-Variante des Geräts haben Android 7.0!

Moto E: Die erste Generation des Moto E hat jetzt auch ihre ersten Builds! Die Fehlerliste enthält Probleme mit der Videoaufnahme und der Dual-SIM-Karte.

Nexus

LG Nexus 5: Das Nexus 5 wird hier erwähnt, obwohl es sich um ein Nexus handelt, da es dieses Jahr nicht mehr offiziell unterstützt wird. Da es sich jedoch um ein Nexus handelt, gibt es eine ganze Reihe von Android 7.0-ROMs für das Gerät. Die ersten Builds, die auf dem Gerät gelandet sind, haben eine Reihe von Updates erhalten, die die "defekte" Liste verkleinert haben. Es sollte nicht lange dauern, bis diese stabil aufgebaut sind, wie es normalerweise bei Nexus-Geräten der Fall ist.

Hinzugefügt: Galaxy Nexus: Das Galaxy Nexus hat auch ein funktionierendes Nougat-ROM, das stabiler ist als viele auf dieser Liste.

Nexus 4: Das alte, hübsche Glastelefon verfügt auch über ein WIP-Nougat-ROM mit verschiedenen Funktionen und einer halb kaputten Kamera. Nexus stirbt nie!

ASUS Nexus 7 2013: Ein weiterer Nexus, ein weiterer Nougat-Build. An diesem Projekt wird derzeit aktiv gearbeitet. Die Fehlerliste erwähnt nur schlechte Videoaufnahmen in 1080p… und das war's.

Hinzugefügt: Nexus 6: Android Nougat wurde aus dem Quellcode für diejenigen kompiliert, die nicht auf Google warten konnten.

ASUS Nexus 7: AOSP 7.0 Builds existieren für Grouper, zusammen mit einer Reihe kleinerer Fehler, die dazugehören.

Samsung

Samsung Galaxy Tab S2 9.7: Für das Tablet ist ein recht gut gebautes ROM für AOSP 7.0 Nougat erhältlich. Nur die erwähnten Fehler sind, dass die Videoaufzeichnung vollständig unterbrochen wurde und die Fotoausrichtung falsch ist. Aber außerhalb dieser sehen die Builds ziemlich solide aus.

Samsung Galaxy Tab S: Eine Reihe von Galaxy Tab S-Varianten wurde für AOSP Nougat entwickelt. Die Builds haben Probleme mit Spielen, defektem RIL und einigen weiteren Grafikfehlern.

Hinzugefügt: Galaxy S4 (i9505): Android Nougat mit freundlicher Genehmigung von JDCTeam. Probleme: Sie sagen es ihnen ¯ \ _ (ツ) _ / ¯

Hinzugefügt: Galaxy S Duos 2: Es hat gebootet! Behalten Sie diesen Thread und die Entwicklungsforen im Auge, um Ihr Nougat zu erhalten.

Hinzugefügt: Samsung Galaxy Grand 2: Das Gerät verfügt über eine eigene Boot-Version von CM14. RIL ist jedoch defekt, denken Sie daran.

Hinzugefügt: Samsung Galaxy Note: Diese alte Notiz, die die Größenstandards für Smartphones neu definiert hat, enthält auch ein Nougat-ROM. Verdammt.

Xiaomi

Xiaomi Mi 3 und Mi 4: AOSP 7.0 Nougat-Builds sind für das Mi 3 und das Mi 4 verfügbar. Die Fehlerliste enthält Probleme mit der Videoaufzeichnung, Google Now on Tap und der Clock-App.

Xiaomi Redmi Note 3 Snapdragon 650-Variante (kenzo): Für eine erste Veröffentlichung von CyanogenMod 14 ist die Fehlerliste überraschend kurz. Die Videoaufzeichnung funktioniert nicht, und auch hier bleiben die vom CM-Ende fehlerhaften Funktionen weiterhin fehlerhaft.

LG

Hinzugefügt: LG G3: Während sein Snapdragon 801 möglicherweise den Empfang von offiziellem Support verhindert, werden AOSP Nougat ROMs für das LG G3 angezeigt. Wer braucht schon LG UX? Es ist ein WIP und ein Camcorder, RIL und Sensoren sind kaputt - aber es ist etwas, worauf sich LG G3-Benutzer freuen können!

Hinzugefügt: LG G2: Dieses Snapdragon 800-Gerät wird ebenfalls nicht offiziell unterstützt, aber hier ist ein AOSP-CAF-Build, mit dem sich ROMs stabilisieren lassen.

Andere

Jiayu S3: Builds für Android 7.0 sind auf diesem weniger bekannten Gerät verfügbar, auch mit einem MediaTek MT6752 SoC. GPS und Audio- und Videoaufzeichnung funktionieren noch nicht, aber dies gibt dem Gerät einen guten Geschmack von Nougat.

Jiayu S3 Plus: Dieses Gerät mit einem MediaTek MT6753 SoC enthält auch Android Nougat. Fehler für das ROM beziehen sich auf den Ausfall des GPS, wenn der RIL-Fix angewendet wird.

Hinzugefügt: Asus Transformer TF300T: Dieses nicht ganz vergessene Tablet hat auch Android Nougat erhalten!

Hinzugefügt: HP Touchpad: Sie werden immer besser!

Hinzugefügt: Yu Yuphoria: Ein preisgünstiges Handy mit guten technischen Daten und einem CyanogenMod 14-ROM-Laufwerk.

Hinzugefügt: Yu Yureka: Ein weiteres Budget-Gerät mit CM14-Builds, das stabil aussieht. Die Videoaufnahme funktioniert nicht.

Hinzugefügt: Der Vernee Thor hat auch einen Build von AOSP N, der überraschend stabil ist!

Hinzugefügt: OPPO Find 7: Dieses Gerät hat auch eine ROM! Bugs sind nicht bekannt, aber die Arbeitsliste ist ziemlich gut.

Besondere Erwähnungen / In Entwicklung

LG G5: Entwicklungsarbeit auf Android 7.0 oder CyanogenMod 14 wurde nicht gefunden. LG startete jedoch ein eigenes Beta-Programm für den G5 in Korea und es bestand die Hoffnung, dass ein Build durchgesickert sein könnte. Bisher jedoch kein Glück.

Motorola / Lenovo Moto G4 Plus: Die Entwicklungsarbeiten sind im Gange und in naher Zukunft wird ein öffentlicher Bau erwartet. Umfang des Fortschritts ist nicht sofort bekannt.

Samsung Galaxy S6: Dies findet hier einen Platz, da es überraschend war, ein aktuelles Samsung-Gerät hier zu sehen, ganz zu schweigen von der Exynos-Variante (G920F). Die Entwickler haben CM14 für das Gerät kompiliert, der Fortschritt des Builds ist jedoch unbekannt. Es gibt keine Veröffentlichungen zum Herunterladen, daher können wir dies auch nicht beurteilen. Dies gibt dem Gerät einen Hoffnungsschimmer, an dem es festhalten kann.

Samsung Galaxy S5: Ein weiterer Überraschungseintrag für Samsung. Entwickler haben eine Version von Android Nougat, die bootet, aber es gibt keine öffentliche Version. Es wird auch erwähnt, dass es sich um ein komplettes Durcheinander handelt, daher kann es eine Weile dauern, bis es nutzbar wird.

Hinzugefügt: Die Redmi 2 / prime sehen ihren ersten Nougat-Build, der hochgefahren wird. Spannende Zeiten voraus!


Nougat gibt es erst seit ein paar Wochen, aber wir sehen bereits viele großartige ROMs auf unseren Geräten, jedenfalls bevor der offizielle OEM einen OTA herausgebracht hat. Dies ist Teil der Schönheit der Community, und wir müssen die fleißigen Entwickler, die die Avantgarde der Nougat-ROMs anführen, den Anwendern auf der ganzen Welt empfehlen. Wenn Sie also auf einen Nougat-Build für Ihr Gerät stoßen, sollten Sie sich glücklich schätzen und nicht verzeihen, "Danke!" Zu sagen.

Denken Sie daran, dass dies Geräte in der Top-Geräteliste sind, was bedeutet, dass sie zu den beliebtesten Geräten in den Foren gehören. Allerdings erhalten auch viele weniger beliebte Geräte Android Nougat. Wenn es ein Gerät gibt, das Sie auf dieser Liste sehen möchten, lassen Sie es uns höflich in den Kommentaren unten wissen und wir werden es der Liste hinzufügen! Voraussetzungen sind ein öffentlich zugänglicher Download-Link und mindestens ein Boot-Status.

Bitte erwähnen Sie einen Link . Wir verlinken lediglich auf vorhandene Threads. Wenn der Thread nicht gefunden werden kann, ist es unwahrscheinlich, dass er hier angezeigt wird.