Machen Sie den Hidden Desktop-Modus von Android 10 auf OnePlus 7 / 7T und Essential Phone nützlicher

Sorry Pixel 4-Besitzer, das funktioniert auf deinem Handy nicht

Eine der am meisten diskutierten Funktionen vor der Veröffentlichung von Android 10 war der Desktop-Modus. Als wir zum ersten Mal hörten, dass Googles nächstes größeres Android-Betriebssystem den Desktop-Modus nativ unterstützen würde, hofften wir, dass dies mit Samsung DeX oder Huawei Easy Projection vergleichbar sein würde. Leider war es alles andere als. Google hat einen Barebones-Starter für externe Bildschirme entwickelt, damit Entwickler testen können, wie ihre Apps auf großen Bildschirmen aussehen, aber sie haben sich nicht einmal die Mühe gemacht, Unterstützung für das Pixel 4 hinzuzufügen auf dem neuesten Pixel-Smartphone, aber wenn Sie das Essential Phone, OnePlus 7/7 Pro, OnePlus 7T / 7T Pro oder ein anderes Telefon mit Videoausgabe über USB-C haben, gibt es eine Möglichkeit, es nützlicher zu machen.

Lager Android 10 Desktop-Modus ohne UI-Optimierungen.

Angepasster Android 10-Desktop-Modus mit Verbesserungen an der Benutzeroberfläche. Ich verwende gleichzeitig Google Chrome, Google Text & Tabellen und YouTube. Das YouTube-Video wird ohne Unterbrechung wiedergegeben, wenn ich dank der Mehrfachwiederaufnahme in Android 10 den Fokus auf eine andere App lege.

Hier sind zunächst einige Anforderungen, die Sie erfüllen müssen:

Bedarf:

  1. Auf Ihrem Android-Smartphone muss Android 10 ausgeführt werden.
  2. Ihr Android-Smartphone muss den DisplayPort-Alt-Modus unterstützen. Hier ist eine unvollständige Liste der unterstützten Telefone. Wenn Sie ein Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 835, Qualcomm Snapdragon 845 oder Qualcomm Snapdragon 855 und einem USB 3.1-Typ-C-Anschluss haben, sollte Ihr Smartphone DisplayPort-Alt-Modus unterstützen, es sei denn, der Telefonanbieter hat dies absichtlich deaktiviert. Google hat es beispielsweise auf dem Pixel 4 deaktiviert.
  3. Sie benötigen einen USB 3.1 Typ C zu HDMI Adapter. Ich habe diesen bei Amazon gekauft. Sie benötigen außerdem eine Bluetooth-Maus und -Tastatur, wenn Sie ein angenehmeres Erlebnis wünschen.

Als Nächstes richten Sie es wie folgt ein:

  1. Aktivieren Sie die Entwickleroptionen auf Ihrem Telefon. Gehen Sie zu Einstellungen> Über das Telefon und tippen Sie siebenmal auf "Build-Nummer".
  2. Gehen Sie zu Einstellungen> Entwickleroptionen und scrollen Sie nach unten, bis Sie zum Abschnitt „APPS“ gelangen. Aktivieren Sie "Freiformfenster aktivieren" und "Desktop-Modus erzwingen".
  3. Starten Sie Ihr Telefon neu.
  4. Installiere dieses APK. Es handelt sich um eine angepasste Version des beliebten Lawnchair-Startprogramms, in das TaskBar integriert ist. Diese APK wurde von Senior Member farmerbb als Proof-of-Concept erstellt, um benutzerdefinierten Launcher-Entwicklern zu zeigen, wie sie Unterstützung für den Desktop-Modus hinzufügen können *.
  5. Gehen Sie zu Einstellungen> Apps & Benachrichtigungen> Standard-Apps und legen Sie Lawnchair als Standard-Startprogramm fest.
  6. Schließen Sie Ihr Telefon mit dem Adapter an Ihren Monitor / Fernseher an.
  7. In wenigen Sekunden sollte die benutzerdefinierte Android 10-Desktop-Oberfläche auf dem Bildschirm angezeigt werden. Sie müssen TaskBar die Berechtigung erteilen, "über anderen Apps anzuzeigen", um die untere Leiste anzuzeigen. Wenn Sie möchten, dass TaskBar auch Ihre neuesten Apps in der unteren Leiste anzeigt, sollten Sie ihm auch die angeforderte Berechtigung "Nutzungszugriff" erteilen.

Ich würde wetten, dass auf Ihrem Monitor / Fernseher im Moment alles viel zu groß aussieht. Das liegt daran, dass die Standard-DPI für den Desktop-Modus in Android 10 320 ist, wodurch alles riesig aussieht. Außerdem sieht die Navigationsleiste / Android 10-Navigationspille auf Ihrem Display wahrscheinlich unansehnlich aus. Es gibt einen Weg, dies zu beheben, aber es erfordert die Installation einer anderen App von farmerbb.

  1. Trennen Sie Ihr Telefon von Ihrem Monitor / Fernseher und schließen Sie es an Ihren PC an.