Magisk 19.3 verbessert die Prozessüberwachung in MagiskHide, da Magisk Manager 7.2.0 ein UI-Update erhält

An diesem Punkt bin ich sicher, dass die meisten von Ihnen zumindest von Magisk gehört haben. Es ist eine Rooting-Lösung von Recognized Developer topjohnwu. Die Methode funktioniert ohne Berühren der Systempartition. Das Aktualisieren der Software und das Aufheben des Root-Status des Geräts ist daher ein nahtloser Vorgang. Der Entwickler ist immer aktiv und arbeitet hart daran, die Rooting-Lösung zu perfektionieren. Gerade hat er die neuen Versionen der Lösung und der Magisk Manager-Anwendung veröffentlicht. Das Changelog ist subtil und doch sehr wichtig, also lasst uns darauf eingehen.

Als erstes und wahrscheinlich wichtigstes ist, dass MagiskHide jetzt ein besseres Prozessüberwachungssystem hat. Dies behebt Effizienzprobleme, was bedeutet, dass die CPU während des Vorgangs nicht zu 100% arbeitet. Daemon-Abstürze sind weniger wahrscheinlich. Dieser Wechsel unter der Haube sollte die Prozesse hinter den Kulissen drastisch verbessern. MagiskInits Überholung ist ebenfalls vorhanden, die Bootloops auf vielen Geräten behebt. Magisk 19.3 unterstützt auch das neue Android-orientierte Dateisystem von Huawei, kurz Extendable Read-Only File System oder EROFS. Dadurch wird die Kompatibilität auf EMUI 9.1-basierten Android-Systemen verbessert, sodass die meisten Huawei- und Honor-Geräte mit der neuesten Firmware ausgestattet sind.

Module

Installieren Sie Log Terminal

Magisk Manager wurde ebenfalls aktualisiert. Version 7.2.0 bietet einige Verbesserungen an der Benutzeroberfläche (oben). Wenn Sie es verpasst haben, hat der Entwickler von Magisk vor einem Monat angekündigt, dass ein neuer Entwickler an Magisk Manager arbeiten wird, um die Benutzeroberfläche und die allgemeine Funktionalität der App zu verbessern. Es sieht so aus, als ob er hart gearbeitet hat, um die Anwendung zu perfektionieren. John Wu verspricht auch in Zukunft weitere Änderungen an der App.


Magisk v19.3 und Magisk Manager v7.2.0 Änderungsprotokolle

  • Magisk v19.3
    • [MagiskHide] Verbessert die Implementierung des Prozessmonitors erheblich und sollte hoffentlich nicht mehr zu 100% zu CPU- und Daemon-Abstürzen führen
    • [MagiskInit] Warten Sie, bis die Partitionen für das frühe Mounten bereit sind, und beheben Sie Bootloops auf einigen wenigen Geräten
    • [MagiskInit] Unterstützt EROFS in EMUI 9.1
    • [MagiskSU] Implementieren Sie die Mount-Namespace-Isolierung ordnungsgemäß
    • [MagiskBoot] Richtige Prüfsummenberechnung für Header v2
  • Magisk Manager v7.2.0
    • Riesige UI-Überholung
    • Weitere süße Veränderungen in der Zukunft!

Sie können zu diesem Thread navigieren, um beide herunterzuladen und Magisk's Rooting-Lösung und die Manager-Anwendung zu flashen / installieren. Achten Sie darauf, im Thread nach Anweisungen und Kompatibilitätshinweisen zu suchen.