Meizu veröffentlicht Flyme 6 für Geräte von Drittanbietern

Flyme OS ist eines der beliebtesten Android-basierten Betriebssysteme in China. Flyme wird von Meizu hergestellt und ist offiziell für alle seine eigenen Smartphone-Angebote verfügbar. Vor kurzem hat das Unternehmen jedoch damit begonnen, Flyme 6 für andere Smartphones zu portieren.

Das erste Smartphone (abgesehen von Meizus Handys), das offiziell Flyme OS unterstützt, ist das OnePlus 3T. Die vollständige Liste der kompatiblen Geräte ist seitdem erheblich länger geworden. Derzeit unterstützt die chinesische Marke 13 andere Geräte unter den wenigen Geräten, die sie bereits unterstützen.

Flyme 6 ist die neueste Version des Betriebssystems von Meizu. Das System verfügt über eine neue Suchfunktion, mit der ein Benutzer mit der Kamera nach beliebigen Elementen im Internet suchen kann (erinnert an Google Goggles oder Samsungs Bixby Vision). Hochgeladene Fotos werden analysiert und die Antwort geliefert, falls verfügbar. Meizu gibt an, dass in der Datenbank über 65 Millionen Antworten zum Durchsuchen verfügbar sind. Flyme 6 bietet außerdem einen horizontalen, paginierten Multitasking-Bildschirm, eine Spielmodus-Funktion und Unterstützung für den Multi-Profil-Zugriff unter anderem über verschiedene Sperrbildschirmmuster.

Die Download-Seite ist nicht ins Englische übersetzt, aber wir listen die Geräte und den Download-Link für jedes der folgenden Elemente auf:

Samsung

  • Galaxy S3
  • Galaxy Note 2 (N7100)
  • Galaxy Note 3

Xiaomi

  • Mi 3
  • Mi 4c
  • Mi Note Pro
  • Redmi Note 2
  • Redmi 2
  • Redmi Note 3

ZUK

  • ZUK Z2

OnePlus

  • OnePlus 3T

Google

  • Nexus 6P
  • Nexus 6

Der Installationsvorgang ist ziemlich einfach. Sie müssen es nur wie Ihr bevorzugtes benutzerdefiniertes ROM installieren. Seien Sie jedoch gewarnt, dass Sie unbedingt einen Werksreset durchführen müssen, bevor Sie Flyme 6 blinken lassen.


Quelle: Flyme

Vielen Dank an Andy Chan für die Hilfe bei der Übersetzung!