Mit der jetzt verfügbaren Google Photos Library-API können Sie Fotos in Ihre App integrieren

Google Fotos ist eines der besten Produkte des Unternehmens. Es funktioniert sehr gut, ist einfach zu bedienen und verfügt über sehr leistungsstarke Funktionen. Der Service ist mit der Zeit nur besser geworden. Jetzt eröffnet Google ein Programm, mit dem Entwickler die Vorzüge von Google Photos für ihre eigenen Apps nutzen können.

Die Headliner-Funktion dieses neuen Programms ist die Bibliotheks-API. Mit dieser API können Apps von Drittanbietern die Funktionen von Google Fotos verwenden. Nutzer können von anderen Apps aus Fotos auf Google Fotos hochladen und die leistungsstarke Suchfunktion verwenden. Dazu gehört die Möglichkeit, nach Datum und Format zu suchen und den Inhalt des Fotos zu beschreiben.

Bibliotheks-API-Funktionen:

  • Fotos einfach finden, basierend auf
    • Was ist auf dem Foto
    • als es genommen wurde
    • Attribute wie Medienformat
  • Laden Sie sie direkt in ihre Fotobibliothek oder in ein Album hoch
  • Organisieren Sie Alben und fügen Sie Titel und Orte hinzu
  • Verwenden Sie freigegebene Alben zum einfachen Übertragen und Zusammenarbeiten

Die neue Bibliotheks-API ist ab sofort für Entwickler verfügbar. Google hat einen Migrationsleitfaden für alle hinzugefügt, die die alte Picasa-Webalben-API verwendet haben. Dies ist ein ziemlich cooles Programm, das den Entwicklern die leistungsstarken Funktionen von Google Fotos zur Verfügung stellt. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was die Leute mit dieser API machen.


Quelle: Google Developers Blog