Mit der neuen Google Chrome-Flagge können Sie Lesezeichen auf Mobilgeräten neu anordnen

Die Verwendung früherer Versionen jeder Art von Software kann einige der bevorstehenden Funktionen aufdecken, an denen derzeit gearbeitet wird. Diese neuen Funktionen werden in der frühen Entwicklung selten angekündigt, da Sie nie wissen, ob sie abgerufen und abgebrochen werden müssen. Wir haben noch nie von Google gehört, dass Google Chrome-Nutzern auf Android die Möglichkeit bietet, die Reihenfolge ihrer Lesezeichen zu ändern. Aber wir glauben, dass eine solche Ankündigung bald kommt, als wir kürzlich eine neue Chrome-Flagge entdeckten, die es uns endlich ermöglichen soll, unsere Lesezeichen neu zu ordnen.

Das Verwalten Ihrer Chrome-Lesezeichen auf einem Mobilgerät ist zunächst einmal nicht die beste Benutzererfahrung. Sicher, es ist schnell und einfach, sie hinzuzufügen, zu löschen und das gesuchte Lesezeichen zu finden. Darüber hinaus dauert es ein bisschen länger als die meisten hoffen und dann gibt es einige Funktionen, die überhaupt nicht vorhanden sind. Eine solche Funktion ist die Möglichkeit, die Reihenfolge zu ändern, in der Ihre Lesezeichen angezeigt werden (z. B. in einem Ordner). Es ist schneller und einfacher, wenn die Lesezeichen, auf die Sie am häufigsten zugreifen, ganz oben platziert werden.

Diese Art von Gedanken wird jedoch nicht gemacht, wenn Sie ein Lesezeichen speichern. Und wenn Sie keinen Zugriff auf die Desktop-Version von Chrome haben, konnten Sie die Reihenfolge der von Ihnen gespeicherten Lesezeichen nicht ändern. Sie müssen einen neuen Ordner erstellen und die gespeicherten Lesezeichen in der gewünschten Reihenfolge in den neuen Ordner verschieben. Auf Chrome für Android gibt es einfach keine andere Möglichkeit, dies zu tun. Dies wird sich in Zukunft jedoch ändern, da ein neues Commit ein verstecktes Chrome-Flag anzeigt, um eine solche Funktion zu aktivieren.

Wir haben diese neue Funktion getestet, indem wir sie im neuesten Nightly-Build von Chrome aktiviert haben, konnten sie jedoch nicht zum Laufen bringen. Daher ist die Methode, mit der Lesezeichen neu angeordnet werden können, nicht sehr intuitiv oder die Markierung ist im neuesten Nightly-Build vorhanden, die Funktion selbst funktioniert jedoch nicht. Solche Fehler (und auch nur unvollständige Funktionen) sind in nächtlichen Versionen aller Arten von Software zu erwarten. Wir werden dieses Feature im Auge behalten, da wir große Hoffnungen haben, dass es in naher Zukunft funktionieren wird.