Mit Spotify können Sie nur den Cache löschen und keine Downloads, um Speicherplatz zu sparen

Spotify ist einer der beliebtesten Musikplayer der Welt und wird täglich mit neuen Funktionen und Verbesserungen aktualisiert. Erst kürzlich wurden Steuerelemente für Wiedergabelisten auf Mobilgeräten sowie eine brandneue Bluetooth-Streaming-Benutzeroberfläche hinzugefügt. Jetzt gibt es noch bessere Neuigkeiten, da Sie den heruntergeladenen Cache auf Spotify leeren können, ohne auch Ihre heruntergeladenen Songs zu löschen. Sie können dies bereits über die Einstellungen Ihres Geräts tun, aber jetzt können Sie dies in der App selbst tun.

Das Hinzufügen dieser Funktion ist hilfreich, da die Spotify-Anwendung beim Anhören von Musiktiteln diese zwischenspeichert. Wenn Sie häufig genug zufällige Songs hören, ist Ihr Speicherplatz möglicherweise schnell aufgebraucht. Bei manchen ist der Speicherplatz sehr teuer, und Sie möchten den Cache möglicherweise häufig leeren. Ich persönlich halte dies für eine nützliche Funktion, da sie auf lange Sicht die Datennutzung einschränken kann, andere mögen sie jedoch möglicherweise nicht. Manchmal habe ich Songs im Cache gespeichert und meine Musik auf diese Weise angehört. Das bedeutet, dass ich nicht daran denken muss, heruntergeladene Songs zu löschen, da die App dies für mich erledigt.

Das Feature ist laut AndroidPolice irgendwann in den letzten Wochen aufgetaucht, interessanterweise nach einer Benutzeranfrage.

Benutzer sollten feststellen, dass die neue Funktion jetzt in ihrer Spotify-Anwendung verfügbar ist. Zuvor war das Löschen des Caches aus den Einstellungen fraglich. Was genau wird auf diese Weise gelöscht? Zumindest wissen wir jetzt, dass wir nur zwischengespeicherte Songdaten löschen und nichts weiter. Es ist sicherer und benutzerfreundlicher.

Wenn Sie nicht über diese Funktion verfügen, können Sie die neueste Version der Anwendung aus dem Google Play Store herunterladen. Es sollte für alle Benutzer verfügbar sein und wird nicht getestet.