Moto G8 Plus Erste Eindrücke: Wiederherstellung des Ruhms der G-Serie

Die Moto G-Serie wurde bereits 2013 auf den Markt gebracht. Sechs Jahre später tritt die Serie in die 8. Generation ein. Das ursprüngliche Moto G war eine Avantgarde im Bereich erschwinglicher Smartphones, aber die letzten Generationen von Moto G-Handys haben es nicht geschafft, diesem Prestige gerecht zu werden. Das neu eingeführte Moto G8 Plus soll uns daran erinnern, dass das Unternehmen immer noch mit der Herstellung großartiger Telefone mit wettbewerbsfähiger Hardware und aggressiven Preisen vertraut ist. Nach dem Moto G7 Plus, der im Februar dieses Jahres auf den Markt kam, bringt das Moto G8 Plus erfrischte Innenteile, drei Kameras, Stereolautsprecher und einen großen Akku mit. Ich benutze das Gerät seit zwei Tagen und hier sind meine ersten Eindrücke.

Moto G8 Plus-Foren

Hinweis: Das Moto G8 Plus-Testgerät wurde uns von Motorola India ausgeliehen.

Moto G8 Plus: Technische Daten

SpezifikationMoto G8 Plus
Dimensionen und Gewicht158, 35 x 75, 83 x 9, 09 mm; 188 g
Display & Design
  • 6, 3 "FHD + (2280 x 1080) IPS LCD, 19: 9
  • Wassertropfen Kerbe
  • Wasserabweisendes Design
SoCQualcomm Löwenmaul 665:

  • 4x Kryo 260 Gold bei 2, 0 GHz +
  • 4x Kryo 260 Silver bei 1, 8 GHz

Adreno 610

RAM und Speicher4 GB + 64 GB;

Erweiterbar durch dedizierten microSD-Kartensteckplatz

Akku & Aufladen
  • 4.000 mAh nicht entfernbar
  • USB Typ C
  • USB 2.0
  • 15W TurboPower Ladegerät (im Lieferumfang enthalten)
SoftwareAndroid 9.0 Pie
Kamera
  • 48 MP, f / 2.0, primäre Kamera; 1, 6 um
  • 16MP f / 2, 2, 117-Grad-Ultraweitwinkel; 2, 0 um
  • 5MP f2.2, 1.12µm Tiefensensor
  • 25MP f / 2.0 Frontkamera; 1, 8 um
Audio
  • Stereo-Lautsprecher
  • Dolby Audio
  • FM-Radio
Konnektivität
  • Bluetooth 5.0
  • NFC
  • Wi-Fi 802.11, 2, 4 GHz + 5 GHz
  • GPS, A-GPS, GLONASS, Galileo
  • 4G FDD LTE Band: 1/2/3/4/5/7/8/18/19/20/26/28;

    TDD LTE-Band: 38/40/41


Das Moto G8 Plus ist eine Abweichung von seinem Vorgänger in Bezug auf Design und es sieht eher aus wie ein Ableger der Moto One-Serie mit seiner minimalistischen Ästhetik und dem bekannten Kamera-Setup. Motorola hat beim Moto One Vision und Moto One Action kurz mit dem Locher-Design experimentiert, aber beim Moto G8 Plus hält das Unternehmen an der weniger störenden Wassertropfen-Kerbe fest.

Die Rückseite besteht aus Kunststoff - obwohl der Glanz Sie täuschen kann, wenn Sie ihn mit Glas verwechseln. Bei jemandem mit verschwitzten Händen war der Rücken im Handumdrehen mit Fingerabdrücken und Flecken übersät, aber zum Glück ist im Karton ein klarer Koffer enthalten, der als grundlegende Abwehr gegen Kratzer und Flecken dienen soll. Die Rückseite ist an den Seiten gebogen und bietet einen guten Halt. Trotz der glänzenden Oberfläche fühlt sich das Gerät nicht rutschig an

Das Moto G8 Plus ist in zwei Farben erhältlich: Cosmic Blue und Crystal Pink. Unsere Einheit ist das Cosmic Blue mit einem angenehmen Farbverlauf, der sich von Dunkelblau zu Space Blue ändert, wenn Sie es aus verschiedenen Winkeln unter direktem Licht sehen. Wie es bei Moto-Geräten Tradition ist, ist auch eine wasserabweisende Beschichtung an Bord vorhanden, um das Gerät vor versehentlichem Verschütten von Flüssigkeit und Spritzwasser zu schützen - aber gehen Sie nicht damit schwimmen oder tauchen Sie es in ein Aquarium, da es nicht wasserdicht ist!

Auf dem Display sehen wir keinen großen Unterschied zur vorherigen Generation. Das Moto G8 Plus verfügt über ein etwas größeres 6, 3-Zoll-IPS-LCD mit der gleichen Full HD + 2280 × 1080-Auflösung. Die Anzeige ist standardmäßig auf den Modus "Gesättigt" eingestellt, der kräftige Farben liefert. Sie können jedoch in den Modus "Verstärkt" oder "Standard" wechseln, wenn Sie die Genauigkeit der Lebendigkeit vorziehen. Die maximale Helligkeit ist ausreichend, wenn Sie das Gerät an sonnigen Tagen im Freien verwenden. Genau wie bei der Moto One Action ist die Mindesthelligkeit jedoch zu streng, um spät in der Nacht bequem lesen zu können. Ich bin mir nicht sicher, ob dies eine Einschränkung von AOSP ist oder ob Motorola die minimale Helligkeitsstufe zu hoch einstellt. Ich habe eine App namens Dimly verwendet, um dieses Problem zu umgehen. Mit dieser App können Sie die Helligkeit über die niedrigste Standardeinstellung hinaus senken, indem Sie eine Überlagerung einfügen.

Das Moto G8 Plus sieht sehr sauber aus. Auf der Vorderseite hat das Unternehmen das Motorola-Logo vom unteren Kinn des Moto G7 Plus entfernt. Das Einzige, was Motorolas Verbundenheit mit dem Gerät verrät, ist das Moto-Batwing-Logo auf der Rückseite, das sich im Fingerabdruck-Lesegerät befindet. In der oberen linken Ecke befindet sich das Rückfahrkamerasystem, das dem des Moto One Macro ähnelt. Die Action-Kamera, die von der Moto One Action entlehnt wurde, nimmt die herausragende Position ein, während der 48-MP-Primärsensor, der 5-MP-Tiefensensor, das Laser-Autofokusmodul und ein LED-Blitz in einem vertikalen Streifen direkt darunter untergebracht sind.

Auf der rechten Seite befinden sich die physischen Tasten, während sich auf der linken Seite das Hybrid-SIM-Fach befindet. Die Tasten sind leicht zu erreichen und bieten eine gute taktile Reaktion. Der Netzschalter ist so strukturiert, dass er sich von den Lautstärketasten unterscheidet. Motorola nimmt Ihnen den Komfort von kabelgebundenem Audio noch nicht ab, sodass Sie immer noch eine 3, 5-mm-Audiobuchse oben neben dem sekundären Mikrofon haben. Unten finden wir den Hauptlautsprecher, den USB-C-Anschluss und das Mikrofon.

Insgesamt gefällt mir die Einfachheit des Moto G8 Plus. Es ist nicht sehr auffällig und funky, schafft es aber trotzdem, ästhetisch ansprechend auszusehen.

Das Moto G8 Plus wird vom Qualcomm Snapdragon 665 SoC mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher betrieben. Der Snapdragon 665 ist zwar nicht der leistungsstärkste Chipsatz in diesem Preissegment, aber er ist ein leistungsfähiger Treiber. Er ist unter anderem in Redmi Note 8 und Realme 5 zu finden. Während meiner eingeschränkten Nutzung fühlte sich das Gerät extrem schnell und bissig an - genau wie Sie würde von jedem anderen brandneuen Gerät in dieser Preisklasse erwarten. Es ist schwierig, das volle Leistungspotential eines Smartphones in so kurzer Zeit abzuschätzen. Deshalb werden wir uns in unserer zukünftigen Analyse eingehender damit befassen.

Schade, dass das Moto G8 Plus mit der gleichen Android-Version wie sein Vorgänger ausgeliefert wird - Android 9.0 Pie. Das Unternehmen hat noch keine Kommentare zu dem geplanten Update des Geräts auf Android 10 abgegeben. Angesichts der jüngsten Erfolgsgeschichte des Unternehmens mit Software-Updates erwarten wir jedoch in Kürze keine weiteren Änderungen. Wir sind jedoch offen für angenehme Überraschungen.

Abgesehen von einigen kleinen Änderungen unterscheidet sich die gesamte Softwareerfahrung des Moto G8 Plus nicht von derjenigen der Android One-Geräte von Motorola. Sie suchen ein reines Vanille-Android mit Motorolas Touch an nützlichen Anpassungen und im Gegensatz zu einigen anderen OEMs, die Produkte in dieser Preisklasse herausbringen, gibt es nur sehr wenig Bloatware und keine Anzeigen auf Systemebene. Das Moto G8 Plus bietet zusätzliche Moto-Aktionen, die im Android One-Erlebnis fehlen. Dies beinhaltet die Screenshot-Editor-Funktion zum Bearbeiten, Zuschneiden und Freigeben von Screenshots für unterwegs. Wenden Sie an DND, um einen eingehenden Anruf stummzuschalten, indem Sie das Gerät mit der Vorderseite nach unten drehen, und an, um den eingehenden Anruf stummzuschalten, wenn Sie das Gerät vom Tisch heben. Darüber hinaus können Sie die Lautstärke erhöhen und verringern, um die Titel zu wechseln, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, oder Sie drücken und halten die Taste, oder Sie können den Bildschirm mit einer Wischgeste zur besseren Einhandbedienung nach links oder rechts minimieren.

Die drei hinteren Kameras sind für die Fotoabteilung zuständig. Die 48-Megapixel-Primärkamera ist ein Samsung GM1-Sensor, der 4 Pixel zu 1 kombiniert, um 12-Megapixel-Aufnahmen mit angeblich erhöhter Lichtempfindlichkeit und Detailgenauigkeit zu erzielen. Einige Aufnahmen, die wir in gut beleuchteten Szenen gemacht haben, zeigten eine gute Detailerhaltung und einen beeindruckenden Dynamikumfang. Dank des Duos aus laserunterstütztem Autofokus und PDAF ist der Autofokus auch sehr schnell und genau.

Sie können die vollständigen Bilder in der Flickr-Galerie unten ansehen:

Für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen bietet Motorola den Nachtsichtmodus an, der eine Reihe von Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungen erstellt und diese zusammenfügt, um eine endgültige Aufnahme mit besseren Lichtverhältnissen und Schattendetails zu erzielen. Der Effekt ist nicht so dramatisch wie der von Google Night Sight, macht sich jedoch bei Aufnahmen in dunklen und dunklen Szenen bemerkbar. Es ist schwer, die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen anhand einiger Beispiele zu beurteilen, aber für ein Produkt in dieser Preisklasse sind die ersten Ergebnisse durchaus überzeugend. In einem späteren Artikel werden wir uns eingehend mit der Gesamtleistung der Kamera befassen.

Standardaufnahme

Nachtsicht erschossen

Der Teil, der mich beim Moto G8 Plus am meisten beeindruckt hat, sind die Dolby-gestimmten Stereolautsprecher. Einfach ausgedrückt: Es ist umwerfend. Ich habe bisher noch kein Telefon in dieser Preisklasse gefunden, das eine derart solide Klangwiedergabe bietet. Motorola behauptet, die Lautsprecher seien doppelt so laut wie bei Mono-Lautsprechern auf Konkurrenzgeräten, und obwohl ich diese Behauptung nicht wirklich testen kann, kann ich bestätigen, dass sie sehr laut sind und problemlos einzelne Bottom-Firing-Lautsprecher aus dem Wasser sprengen können . Das Stereo-Setup verwendet einen unten montierten Lautsprecher und einen frontseitigen Lautsprecher, der sich über der Frontkamera befindet, um beim Ansehen von Filmen oder Spielen wie PUBG ein beeindruckendes Surround-Klangerlebnis zu erzielen. Während ich mir meine Podcasts anhörte oder YouTube-Videos ansah, griff ich seltener nach meinen vertrauenswürdigen Kopfhörern und entschied mich dafür, alles durch die Lautsprecher zu leiten, während sie mitreißend klangen. Ich würde sogar sagen, dass die Lautsprecher allein den Kauf des Moto G8 Plus wert machen, wenn Sie in diesem Budget gute Audiofunktionen schätzen.

Das mitgelieferte 15-W-Ladegerät ist nicht das schnellste, das wir in diesem Segment gesehen haben, aber es ist immer noch besser als das 5-V / 2A-Ladegerät, das wir für die Moto One Action erhalten haben. Ich musste das Gerät in dieser Zeit nur einmal aufladen. Es dauerte ungefähr eineinhalb Stunden, bis der Akku mit dem mitgelieferten Ladegerät von 20% auf 100% gewechselt war.


Schlussbemerkung

Während das Moto G7 Plus angesichts der harten Konkurrenz von Xiaomi und Realme hoffnungslos zu sein schien, kehrt das Moto G8 Plus zu seinen Wurzeln zurück, um die Begeisterung und Kraft zurückzubringen, die den vorherigen Moto G-Generationen so eigenartig fehlte. In diesem Sinne ist das Moto G8 Plus eine wesentliche Verbesserung gegenüber dem Vorgänger und zum ersten Mal seit langer Zeit hat es den Anschein, dass die Moto G-Serie nicht schmerzhaft hinter der Kurve zurückbleibt. In preissensiblen Märkten wie Indien wird sich das Moto G8 Plus zwischen harter Konkurrenz befinden, wo Größen wie Xiaomi, Samsung und Realme die Oberhand haben. Das kürzlich erschienene Redmi Note 8 bietet zum Beispiel sehr ähnliche Spezifikationen mit einem besser aussehenden Design und kostet dennoch 3.000 GBP weniger. Das Moto G8 Plus kann sich seiner leistungsstarken Doppellautsprecher, seines saubereren Softwareerlebnisses und seines NFC als Vorteil rühmen. Ob sich diese Vorteile auszahlen lassen, hängt jedoch von den Vorlieben und Prioritäten der Verbraucher ab.

Andererseits hat das Moto G8 Plus bessere Erfolgschancen in Europa, Großbritannien und den USA (wenn es in diesen Regionen startet), wo Motorola in der Vergangenheit mit seinen Moto G- und E-Serien der Reihe besser abgeschnitten hat und wo das Preiskampf ist nicht so verrückt.

Wir sollten in unserer zukünftigen Analyse mehr über Leistung, Kamera, Akku und die allgemeine Erfahrung des Geräts nachdenken. Bleiben Sie also auf dem Laufenden.

Moto G8 Plus-Foren

Der Moto G8 Plus wird in Indien, Großbritannien und Europa zum Preis von 13.999 GBP bzw. 269 EUR angeboten. In Indien kann das Telefon bei Flipkart gekauft werden.