Motorola Moto G5 erhält Android 8.1 Oreo-Test in Brasilien

Es regnet bei Testfahrten für die Lenovo Moto G5-Reihe. Es begann damit, dass das Moto G5S Plus seinen Android Oreo 8.1-Tränktest erhielt, gefolgt vom Moto G5 Plus. Jetzt bekommt das Motorola Moto G5 (Geräte-Codename: Cedric) die Liebe, als in Brasilien und anderen Regionen Tests für Android Oreo begonnen haben.

Wie uns der Telegrammbenutzer @alanmax_tech mitteilt, hat das Android 8.1-Update eine anständige Größe von 1108 MB und die Build-Nummer 28.85-3. Wie aus den vorherigen Tests hervorgeht, bringt das Update auch den Android-Sicherheitspatch für Juli 2018 mit.

Das Changelog für das Update enthält wie gewohnt:

Android 8.1 Oreo: Viele Verbesserungen, einschließlich neuer Multitasking-Funktionen, effizienterer Benachrichtigungsfunktionen, verbesserter Funktionen zum Speichern von Daten und zum Laden von Akkus, neuer Benutzeroberfläche für das Energie-Menü und Verbesserungen von Bluetooth.

Benutzer in Brasilien und anderen berechtigten Ländern, die an diesem Test teilnehmen möchten, müssen ihr Gerät beim Motorola Feedback Network (MFN) registrieren. Soak-Tests sind im Wesentlichen geschlossene Beta-Tests, die für eine ausgewählte Anzahl von Teilnehmern durchgeführt werden, die sich zuvor freiwillig dafür gemeldet haben. Diese Freiwilligen nutzen das neue Update als reguläre Benutzer und melden Fehler über die verfügbaren Feedback-Routen. Sobald alle kritischen Fehler behoben sind, wird das stabile Update an alle Benutzer weitergeleitet.

Mit dem Moto G5S Plus, dem Moto G5 Plus und jetzt dem Moto G5 - alle durchlaufen Tränktests - bleibt ab 2017 nur der Moto G5S aus dem G5-Portfolio von Moto. Wir gehen davon aus, dass der Tränktest für den Moto G5S bald eintreffen wird. Hoffentlich bestehen alle Geräte ihre Tests und erhalten ihre stabilen Android Oreo-Updates, bevor Google die Möglichkeit erhält, die nächste Version von Android der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.


Sehen Sie sich die Motorola Moto G5-Foren an!