Motorola Moto G5S und TicWatch Pro 4G / LTE werden jetzt von TWRP unterstützt

Das Motorola Moto G5S wurde im August 2017 eingeführt und bietet ein halbjährliches Upgrade des Moto G5. Im Gegensatz zu früheren Releases der G-Serie hatte das Moto G5S nicht viel zu bieten, und das Gerät konnte sich nur schlecht gegen den Ansturm billigerer und dennoch besserer Releases chinesischer OEMs behaupten. Lenovos Verdienst ist es, dass das Gerät letztes Jahr ein Update auf Android 8.1 Oreo erhalten hat, aber darüber hinaus haben wir nichts mehr über das Telefon gehört, was angesichts des Budgetziels des Geräts verständlich ist.

Motorola Moto G5S-Nachrichten

Der Mobvoi TicWatch Pro 4G / LTE wurde erst letzten Monat auf den Markt gebracht. Diese Smartwatch ist in letzter Zeit eine der wenigen Versionen auf der Wear OS-Plattform. Das Besondere an diesem Gerät ist, dass es sich nicht um eine Smartwatch handelt, das Dual-Layer-Display, das sowohl ein LCD- als auch ein AMOLED-Display umfasst. Wear OS verwendet das AMOLED-Display, während das LCD nur wichtige Informationen anzeigt und dabei sehr wenig Batterie verbraucht. Sie können mehr über die Mobvoi TicWatch Pro 4G / LTE durch Joes erste Eindrücke lesen.

Jetzt haben beide Geräte, das Motorola Moto G5S von 2017 und das Mobvoi TicWatch Pro 4G / LTE, offizielle TWRP-Unterstützung erhalten. Dies bedeutet, dass Sie Builds jetzt direkt von der offiziellen TWRP-Website erhalten können. Sie erhalten auch Updates, wenn das Projekt ein Update oder Fehlerbehebungen erhält.

Offizieller TWRP für das Motorola Moto G5S | Faden

Offizieller TWRP für die Mobvoi TicWatch Pro 4G / LTE | Faden