Motorola One Power erhält ab sofort das Android Pie-Update in Indien

Motorola ist einer der bekanntesten Gerätehersteller in der Branche, aber das Unternehmen ist im Jahr 2018 deutlich zurückgegangen. Das Lenovo-eigene Unternehmen war traditionell für seine erschwingliche Moto G-Serie bekannt, aber die diesjährige Moto G6-Serie ist zurückgegangen hinter der Konkurrenz in Bezug auf Spezifikationen, Preise und Wert. Das Problem lässt sich am Beispiel des Moto G6 Plus leicht erkennen, das teurer als Telefone wie das Xiaomi Redmi Note 5 Pro ist und schwächere Spezifikationen aufweist. Software - einst eine Stärke von Motorola - hat nachgelassen, da sich das Unternehmen geweigert hat, Updates für ältere und günstigere Telefone bereitzustellen, und diese nicht rechtzeitig bereitgestellt hat. Um einige dieser Probleme zu lösen, hat Motorola auf der IFA 2018 das Android One-powered Motorola One Power vorgestellt.

Das Motorola One Power ist auf den ersten Blick die Lösung für die Probleme des Unternehmens. In Bezug auf die Hardware ist das Motorola One Power viel wettbewerbsfähiger als das Moto G6 oder das Moto G6 Plus, da es von einem modernen Qualcomm Snapdragon 636 SoC angetrieben wird. Die meisten seiner anderen Spezifikationen sind ebenfalls relativ aktuell. Das Handy wurde im vergangenen Monat in Indien für 229 Euro eingeführt und ist mit dem Xiaomi Redmi Note 5 Pro, dem Xiaomi Mi A2 und dem Nokia 6.1 Plus zu vergleichen. Motorola hatte bereits einen guten Start hingelegt. Android One bietet auch enorme Vorteile in Bezug auf Software, da Motorola Sicherheitsupdates für drei Jahre ab dem globalen Startdatum zugesagt hatte. Das Unternehmen hat außerdem versprochen, Android P und Android Q in Zukunft zu aktualisieren. Jetzt wurde das Android Pie-Update für das Telefon in Indien eingeführt.

Das Changelog des Android 9 Pie-Updates für das Motorola One Power erwähnt eine längere und längere Akkulaufzeit, eine neue Benutzeroberfläche mit überarbeiteten Schnelleinstellungen und einem überarbeiteten geteilten Bildschirm, Android Pie-Navigation, vereinfachte Lautstärkeregelung und einen verbesserten Nicht stören-Modus. Dies sind Standardfunktionen von Android Pie.

Interessanterweise bietet das Update auch Dual VoLTE-Unterstützung für beide SIM-Steckplätze. Eine verbesserte Kameraleistung wird auch im Changelog erwähnt. Insbesondere wurde die Panorama-Funktion verbessert, und Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen sollten besser sein. Die Prämisse einer verbesserten Kameraleistung ist gut zu sehen, wenn man bedenkt, dass das Motorola One Power von Nutzern und Testern als schlechter eingestuft wurde als Telefone wie das Redmi Note 5 Pro und das Mi A2.

Das Android 9 Pie-Update wurde für Motorola One Power-Benutzer in Indien eingeführt und sollte in den kommenden Tagen alle Benutzer erreichen. Das Telefon selbst ist weiterhin exklusiv bei Flipkart in Indien erhältlich.


Via: FoneArena