Navigation Gestures 1.18.4 mit neuen Funktionen und Fehlerkorrekturen für Stable freigegeben

Seit dem letzten stabilen Update von Navigation Gesten (1.15.10) ist eine Weile vergangen, und es ist noch länger her, seit wir über ein Update informiert haben. Wir sind hier, um das zu ändern. Dieser Beitrag markiert die Veröffentlichung von Navigation Gestures 1.18.4 für stable. Sie fragen sich vielleicht: Was ist mit 1.16 und 1.17 passiert? Wir können Ihnen versichern, dass wir zählen können. Sie haben diese Versionen möglicherweise nicht auf dem Stable-Kanal gesehen, aber wir haben hart daran gearbeitet, Betas zu veröffentlichen.

In diesen Betas haben wir uns mehr auf Stabilität als auf neue Funktionen konzentriert. Es gibt zwar einige neue Optionen, die meisten Änderungen seit 1.15.10 betreffen jedoch die Verbesserung der Leistung, das Verhindern von Abstürzen und das Beheben von Fehlern. Betrachten Sie es wie Googles Project Marble, aber hoffentlich effektiver.

Release-Highlights

  • Die Leistung sollte auf älteren und untergeordneten Geräten spürbar verbessert werden.
  • Es ist weniger wahrscheinlich, dass Navigationsgesten im Hintergrund getötet werden.
  • Wir haben eine Option hinzugefügt, mit der die Pille über der Software-Navigationsleiste platziert werden kann, sodass ein eigener Bereich zur Verfügung steht.

Hoffentlich bietet 1.18.4 eine viel bessere Erfahrung. Wenn Sie weiterhin auf Probleme stoßen, stellen Sie sicher, dass Sie diese unter support.xda-developers.com melden. Um die Arbeit für alle zu vereinfachen, geben Sie bitte Ihr Gerätemodell, Ihre App-Version und Ihre Android-Version an, wenn Sie einen Bericht erstellen.

Hier ist alles, was neu ist:

Neue Funktionen für Navigationsgesten

  • Overlay-Navigationsleiste
    • Während es schön sein kann, durch das Ausblenden der Navigationsleiste zusätzlichen Platz zu gewinnen, kann die Pille die App-Elemente im unteren Bereich des Bildschirms stören. Wenn Sie dieses Problem haben, probieren Sie die neue Option „Überlagern der Navigationsleiste“ in den experimentellen Einstellungen aus. Die Pille wird auf die Software-Navigationsleiste gelegt und die Navigationsschaltflächen werden ausgeblendet.
    • Wenn Sie Ihre Navigationsschaltflächen behalten möchten, können Sie die Option „Blackout“ deaktivieren.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie "Hide Navigation Bar" deaktivieren, bevor Sie dies aktivieren.
    • Diese Option funktioniert nur für Geräte mit einer Software-Navigationsleiste.

Sie können die Pille jetzt über die native Navigationsleiste legen.

Sie können auch die native Navigationsleiste hinter der Pille anzeigen, wenn Sie möchten.

  • Pillenfarbe pro App
    • Seitdem wir diese App veröffentlicht haben, haben wir Anfragen nach einer Option erhalten, mit der die Pille automatisch basierend auf dem, was dahinter steht, eingefärbt werden kann. Genau das können wir leider nicht. Wir haben jedoch eine neue experimentelle Einstellung namens "Pillenfarbe pro App" hinzugefügt, mit der Sie die Farbe der Pille für jede App einzeln einstellen können. Alle nicht ausgewählten Apps verwenden die unter Darstellung festgelegte Farbe.

Sie können die Farbe der Pille für ausgewählte Apps festlegen.

Wenn Sie möchten, können Sie es für One UI Home oder jede andere App pink machen.

  • Eingabehilfen (Root)
    • Mit der Veröffentlichung von Android Oreo wurde der Navigationsleiste eine Schaltfläche für Eingabehilfen hinzugefügt. Leider erlaubt Android normalen Apps nicht, diese Aktion aufzurufen. Wenn Sie jedoch über Root-Zugriff verfügen, werden zwei neue Aktionen angezeigt: eine zum Öffnen der ausgewählten Eingabehilfenschnittstelle und eine zum Auswählen der anzuzeigenden.
  • Bleib am Leben
    • Wir haben viel unternommen, um sicherzustellen, dass Navigationsgesten nicht von Android getötet werden, aber einige Geräte verfügen über ein unglaublich aggressives Batteriemanagement. Wenn Sie bemerkt haben, dass Navigationsgesten auf Ihrem Gerät häufig gestoppt wurden, kann die neue Option „Keep Alive“ hilfreich sein. Befindet sich in den Kompatibilitätseinstellungen und aktiviert diese Option, wird ein Vordergrunddienst gestartet, der die App am Leben erhalten soll.
  • App neu starten
    • Manchmal wird die App instabil. Wir wissen es; du weißt es. Wir arbeiten daran, es besser zu machen, aber es wird niemals perfekt werden. Wenn Sie Probleme mit Navigationsgesten haben, öffnen Sie die App und tippen Sie auf die Schaltfläche „Probleme?“. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf die erste Option in der Kategorie "Etwas anderes?", Um die App neu zu starten.
    • Wenn Sie Einstellungen aus einem Backup wiederherstellen, werden Sie von Navigation Gestures auch aufgefordert, die App neu zu starten.

Fehlerbehebung

  • Absturzbehebungen
    • Seit der letzten stabilen Version 1.15.10 haben wir hart daran gearbeitet, so viele Abstürze wie möglich zu beheben. Wenn alles nach Plan gelaufen ist, sollten Sie mit 1.18.4 weniger (oder gar keine) Abstürze feststellen.
  • Korrekturen für "NavBar nicht auf Sperrbildschirm ausblenden" und "Auf Sperrbildschirm nicht anzeigen"
    • Auf einigen Geräten (insbesondere auf Geräten mit EMUI 3.x) gibt es ein seltsames Problem, bei dem Navigation Gestures denkt, dass das Gerät immer auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird. Diese Version sollte dieses Problem beheben, obwohl wir keine EMUI 3.x-Geräte zum Testen haben.
  • Leistungsverbesserungen
    • Wir sind nicht Snapchat, also werden wir ein bisschen erklären, was unsere Leistungsverbesserungen sind.
      • Bei älteren und niedrigeren Geräten sollten die Animationen flüssiger sein.
      • Bei allen Geräten sollte der Akkuverbrauch geringer sein.
  • Navigationsleistenhöhe unter Android 10
    • Mit den neuen Gesten von Android 10 ist es möglich, die Höhe der Navigationsleiste wesentlich zu verkürzen. Navigationsgesten 1.18.4 kann jetzt die Änderung der Navigationsleistenhöhe erkennen, sodass die Navigationsleiste ordnungsgemäß ausgeblendet werden kann.
  • Schalten Sie die Tastaturfunktion auf Android 10 um
    • Wenn auf einem Gerät Android 10 ausgeführt wird, ist Ihnen möglicherweise aufgefallen, dass diese Aktion am 1.15.10 fehlgeschlagen ist. Wir haben es in 1.18.4 behoben, so dass es wieder richtig funktionieren sollte. Wir haben außerdem einen Hinweis hinzugefügt, dass Sie für die Aktion Navigationsgesten die Berechtigung WRITE_SECURE_SETTINGS erteilen müssen, sofern Sie dies noch nicht getan haben.