Nexus 5X Bootloop Fix Hilft Ihnen, das Telefon endlich zu booten

Hat Ihr LG / Google Nexus 5X den Startvorgang abgebrochen oder bleibt er in einer endlosen Startsequenz stecken? Dies wird als "Bootloop" bezeichnet und kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Die meisten Bootloops können durch Flashen der Firmware oder Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen behoben werden. Im Fall eines Hardware-Bootloops können Sie jedoch im Allgemeinen nichts tun, außer das Telefon per RMA zu bearbeiten. Wenn sich Ihr Google Nexus 5X geweigert hat, zu starten, und nichts, was Sie versucht haben, dies zu beheben, sind Sie nicht alleine. Das Problem mit dem Nexus 5X-Bootloop ist in der Community berüchtigt, es wurde jedoch erst kürzlich ein Fix gefunden.

Nexus 5X Bootloop Fix - Kontext

In den letzten Jahren hat sich das LG-Smartphone für sein Bootloop-Problem einen gewissen Ruf erworben. Ein Problem, das anscheinend mit dem LG G4 begann, trat mit jedem neuen Gerät, das das Unternehmen herausbrachte, immer häufiger auf. Wir haben kürzlich über eine Möglichkeit gesprochen, das Bootloop-Problem mit dem Nexus 6P von Huawei zu beheben, und jetzt gibt es eine Lösung für das Nexus 5X, die aus dem Handbuch stammt, über das wir zuvor geschrieben haben.

Der allgemeine Konsens mit diesen Korrekturen scheint darauf hinzudeuten, dass die Snapdragon 808/810-Chipsätze von Qualcomm ausgelagert wurden und sich bis zu einem Punkt verschlechtert haben, an dem sie teilweise defekt sind. Die Probleme mit der Wärmeerzeugung des Snapdragon 810 sind nicht neu, aber es sieht so aus, als hätte der 808 ein ähnliches Problem, wenn es darum geht, was die Bootloops verursacht. LG hatte ursprünglich angegeben, dass das Problem mit den LG G4-Bootloops zwar hardwarebezogen sei, ging jedoch nie näher auf die Situation ein.

Einige hatten geglaubt, es liege am verwendeten Lötmittel und es würde irgendwann während der Lebensdauer des Geräts zu oft durch Aufheizen und Abkühlen reißen. Ob dies tatsächlich zutrifft, wissen wir immer noch nicht genau, was hinter dem Problem steckt, aber dieses Update für den Nexus 5X-Bootloop scheint das Problem zu umgehen. Wir haben heute eine Anleitung für Sie, die Ihnen genau erklärt, wie Sie das Problem mit dem Nexus 5X-Bootloop beheben können. Der Titel im verlinkten Forenthread am Ende dieses Beitrags besagt zwar, dass er nicht getestet wurde, aber mehrere Personen in der Community haben über den Erfolg dieser Methode berichtet.

Wie immer kann Ihr Kilometerstand mit dieser Problemumgehung variieren.


Lernprogramm

Anforderungen :

  • Entsperrbarer Bootloader vor dem Start des Bootloops, da Sie nicht mit Android booten können, und aktivieren Sie die Einstellungen, die zum Entsperren des Bootloaders erforderlich sind. Wenn Sie in der Lage sind, das Telefon kurz zu booten, gehen Sie zu den Entwickleroptionen und aktivieren Sie die Option "OEM-Entsperrung aktivieren".

  1. Laden Sie die neuesten ADB- und Fastboot-Binärdateien herunter und extrahieren Sie sie in einen Ordner auf Ihrem Computer, auf den Sie problemlos zugreifen können.
  2. Laden Sie die USB-Treiber von Google herunter und installieren Sie sie (für Windows-Benutzer).
  3. Laden Sie die Datei N2G47Z_4Cores.img herunter und speichern Sie sie in demselben Verzeichnis, in dem sich die ADB- und Fastboot-Binärdateien befinden.
    • Optional: Wenn Sie die TWRP-Wiederherstellung auf Ihrem festen Nexus 5X verwenden möchten, müssen Sie eine geänderte Version von TWRP verwenden. Laden Sie also TWRP3_1_1_5X.img herunter und speichern Sie es in demselben Ordner, in dem sich Ihre ADB- und Fastboot-Binärdateien befinden.
    • Optional 2: Wenn Sie Ihr festes Nexus 5X beschleunigen möchten, können Sie eine modifizierte Version des Elemental X-Kernels von Recognized Developer flar2 flashen. Laden Sie die Datei EX4_10_5X.zip auf Ihr Nexus 5X herunter, damit sie im Standard-Download-Verzeichnis gespeichert wird.
  4. Schließen Sie das Nexus 5X mit einem USB-Kabel an den Computer an.
  5. Starten Sie eine Eingabeaufforderung oder ein Terminal in demselben Verzeichnis, in dem Sie die ADB- und Fastboot-Binärdateien gespeichert haben. Windows-Benutzer können dies tun, indem Sie die Umschalttaste gedrückt halten und mit der rechten Maustaste klicken und dann "Eingabeaufforderung hier öffnen" auswählen. Windows 10-Benutzer werden Eine PowerShell-Option ersetzt die Eingabeaufforderung.

  6. Booten Sie das Nexus 5X im Fastboot-Modus (für manche auch als Bootloader-Modus bezeichnet).
  7. fastboot devices an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus: fastboot devices

  8. Wenn die Seriennummer Ihres Geräts angezeigt wird, können Sie fortfahren. Wenn nicht, sind die USB-Treiber aus irgendeinem Grund nicht vollständig installiert.
  9. Wenn Ihr Bootloader noch nicht entsperrt ist, Sie die OEM-Entsperrung jedoch bereits einmal in den Entwickleroptionen aktiviert haben, können Sie den Bootloader jetzt entsperren, indem Sie fastboot flashing unlock : fastboot flashing unlock . Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Bootloader zu entsperren. Seien Sie gewarnt, dass dadurch alle Daten auf Ihrem Telefon gelöscht werden.
  10. fastboot flash boot N2G47Z_4Cores.img an einer Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um das aktuelle fastboot flash boot N2G47Z_4Cores.img zu ersetzen: fastboot flash boot N2G47Z_4Cores.img

    • Optional: Wenn Sie das geänderte TWRP fastboot flash recovery TWRP3_1_1_5X.img möchten, geben Sie anschließend diesen Befehl ein: fastboot flash recovery TWRP3_1_1_5X.img

  11. Starten Sie Ihr Telefon neu, indem Sie fastboot reboot eingeben: fastboot reboot

  12. Nach einigen Minuten (es kann eine Weile dauern) sollten Sie die Startanimation Ihres Telefons und schließlich den Sperrbildschirm sehen. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Ihr Handy gespeichert!
  13. Optional: Wenn Sie die Leistung verbessern möchten und die Schritte zum Installieren der geänderten Version von TWRP ausgeführt haben, kopieren Sie den geänderten Elemental X-Kernel in den Speicher Ihres Telefons, starten Sie TWRP und aktualisieren Sie den benutzerdefinierten Kernel. Sie können sogar den kleinen Cluster während des Setups übertakten, um die Leistung Ihres Telefons zu verbessern.

Erläuterung

Genau wie wir Ihnen im Nexus 6P-Handbuch gezeigt haben, wie man das Bootloop-Problem behebt, hat die Ursache etwas mit den großen Cluster-CPU-Kernen des SoC zu tun. Basierend auf dem Protokoll von Mitglied XCnathan32 während des Testens dieses Prozesses wird das Problem dadurch verursacht, dass die VLL keine Sperre für die A57-Kerne erhalten kann. Bisher sind wir uns nicht hundertprozentig sicher, was genau dieses Problem verursacht, aber unser Workaround besteht darin, diese defekten A57-Kerne zu deaktivieren, sodass wir das Problem insgesamt umgehen.

Eine elegantere Lösung könnte in Zukunft kommen, aber im Moment wissen wir es zu schätzen, dass die Entwicklergemeinde eine Lösung entwickelt hat, mit der das Smartphone der Benutzer wieder hochgefahren werden kann. Wenn sich jemand schon länger mit diesem Problem befasst, kann er zumindest ein funktionsfähiges Gerät für einen Musik-Player, eine Dash-Cam usw. haben. Wer dieses Problem noch nicht hat, hat zumindest sofort eine Lösung zur Verfügung Erlebe diesen Bootloop zum ersten Mal.

Wie bereits erwähnt, haben mehrere Mitglieder der Community (in unserem offiziellen Thread für diese Lösung) berichtet, dass diese Nexus 5X-Bootloop-Lösung tatsächlich funktioniert. Wir haben jedoch auch mindestens eine Person sagen lassen, dass es bei ihnen nicht funktioniert hat. Es kann mehrere Ursachen für das Problem mit dem Nexus 5X-Bootloop geben, sodass dieses Handbuch möglicherweise nicht für jeden eine Lösung darstellt. Wenn sich Ihr Nexus 5X derzeit in einem Bootloop befindet, schadet es sicherlich nicht, es zu versuchen, da Sie jederzeit die von Google bereitgestellten Bilder flashen können, wenn Sie alle diese geänderten Dateien wiederherstellen möchten.


Schauen Sie sich den Original-Thread in unserem Nexus 5X-Forum an