Nexus 5X und Nexus 6P haben das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und werden möglicherweise nicht mehr aktualisiert

Das Nexus 5X und das Nexus 6P wurden bereits im Jahr 2015 angekündigt. Beide Handys hatten ihre eigenen Probleme, aber was noch wichtiger ist, sie markierten das Ende einer Ära. Das von LG gebaute Nexus 5X und das von Huawei gebaute Nexus 6P waren die letzten Geräte der Marke Nexus, die jemals auf den Markt gebracht wurden. Sie wurden von den ursprünglichen Google Pixel und Google Pixel XL abgelöst, die ein ganz anderes Marktsegment bedienten und gezielt waren durchschnittliche Verbraucher und nicht nur Power-User. Trotz der Probleme, die sowohl beim 5X als auch beim 6P auftraten, tuckerten beide mit und erhielten offiziell Android Nougat und Android Oreo sowie aktuelle Sicherheitsupdates. Die Unterstützung für diese Telefone wird jedoch möglicherweise eingestellt.

Ein Over-the-Air-Update (OTA), das auf Android 8.1 Oreo basiert, wird jetzt sowohl auf dem Nexus 5X als auch auf dem Nexus 6P (sowie auf dem Pixel / Pixel XL, dem Pixel 2 / Pixel 2 XL) eingeführt, und Pixel 3 / Pixel 3 XL), wodurch beide Telefone auf die neuesten Sicherheitspatches für November aktualisiert werden. Wenn hier jedoch die Update-Richtlinien von Google befolgt werden, ist dies das letzte Update, das für beide Nexus-Telefone veröffentlicht wird. Das bedeutet, dass das Nexus 5X und das Nexus 6P nun offiziell den End-of-Life-Status (EOL) erreicht haben. Außerdem wird der Online- und Telefonsupport für beide Geräte auf dieser Support-Seite eingestellt.

In Zukunft bedeutet dies, dass Besitzer dieser Geräte keine Updates mehr von Google erhalten, auch keine Sicherheitsupdates, es sei denn, in Zukunft wird eine kritische Schwachstelle entdeckt, die behoben werden muss. Dies kam schließlich, da keines der Telefone ein Update für Android Pie erhalten hatte. Die Update-Richtlinien von Google für Nexus-Telefone enthielten zwei Jahre Plattform-Updates und drei Jahre Sicherheits-Updates. Seit der Veröffentlichung beider Geräte sind nun mehr als drei Jahre vergangen. Sie haben weiterhin die Möglichkeit, regelmäßig aktualisierte benutzerdefinierte ROMs wie LineageOS zu verwenden, wenn Sie Ihr Gerät von nun an auf dem neuesten Stand halten oder einfach auf ein anderes Gerät wechseln möchten.

Wenn Sie immer noch Ihr Nexus 5X oder Nexus 6P als Ihren täglichen Treiber verwenden, halten Sie Ausschau nach Ihrem letzten Update, das jetzt in Wellen erscheinen sollte.


Über: Android Police