Omnia Music Player ist ein neuer Audio-Player von Material Design mit Google Cast- und Android Auto-Unterstützung

Musik-Player sind ein Dutzend im Google Play Store, aber gute Musik-Player sind seltener. Es gibt eine Menge populärer Spieler, die im Laufe der Jahre ihren Fan aufgebaut haben, aber es tut nicht weh, mehr Optionen zu haben. In diesem Sinne lernen Sie Omnia Music Player kennen, einen neuen Audioplayer mit Material Design, Google Cast und Android Auto-Unterstützung und vielem mehr.

Omnia Music Player - Funktionen

Eigenschaften:

  • Frei von Werbung.
  • Hochauflösende Audioausgabe.
  • Verlustfreie Audiounterstützung wie APE.
  • OpenSL / AudioTrack-basierte Ausgabemethoden.
  • Wunderschöne Benutzeroberfläche mit Materialdesign.
  • Verwalten und Abspielen von Musik nach Album, Künstler, Ordner und Genre.
  • Intelligente Wiedergabelisten mit den meisten, zuletzt wiedergegebenen und neu hinzugefügten Titeln.
  • Automatische Synchronisierung fehlender Album- / Interpretenbilder.
  • Schnelle Suche in Alben, Interpreten und Titeln.
  • Lautstärkenormalisierung basierend auf ReplayGain
  • Eingebauter Metadaten-Tag-Editor (MP3 und mehr).
  • Liedtexte anzeigen (eingebettete und lrc-Datei).
  • Anpassbares Widget für den Startbildschirm.
  • Unterstützung für lückenlose Wiedergabe.
  • 10-Band-Equalizer und 15 vorgefertigte Presets.
  • Flexible Reverb-Einstellungen von Freeverb.
  • Klangbalance einstellen.
  • Anpassung der Wiedergabegeschwindigkeit.
  • Crossfade-Unterstützung.
  • Chromecast (Google Cast) -Unterstützung.
  • Unterstützung für Google-Sprachbefehle.
  • Bunte Themen, vollständig anpassbar.
  • Hintergrundbild aus der Galerie.
  • Android Auto-Unterstützung.
  • Last.fm Scrobbling.
  • Sleep-Timer.

Der Omnia Music Player stammt von demselben Entwickler, der Ihnen den Pular Music Player zur Verfügung gestellt hat. Daher besteht eine große Ähnlichkeit zwischen beiden. Es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede. Laut Angaben des Entwicklers verwendet Pulsar die nativen Decoder und den nativen Media Store von Android und ist daher an die Einschränkungen dieses Decoders gebunden, z. B. mangelnde Unterstützung für bestimmte Medienformate, 5-Band-Equalizer, mangelnde Unterstützung für White Listing in der Medienbibliothek. usw. Omnia verwendet einen eigenen Decoder und eine eigene Medienbibliothek, wodurch das verlustfreie Audioformat APE, der 10-Band-Equalizer und weitere Änderungen unterstützt werden. Auf der anderen Seite gilt Pulsar als stabil, während Omnia als Beta-Version gilt.

Omnia Music Player-Thread

Testen Sie Omnia selbst und hinterlassen Sie dem Entwickler ein konstruktives Feedback!