OnePlus 2 Mini Spotted bei TENAA

Das OnePlus X erfreut sich im kleineren Telefonsegment großer Beliebtheit und bietet gute technische Daten in einem kleinen Paket sowie einen günstigen Preis. So leistungsfähig das Snapdragon 801 im OnePlus X auch sein mag, das Telefon verfügt nicht über das neueste (und wohl auch das beste) in der Verarbeitungsabteilung.

OnePlus scheint gerade dabei zu sein, sein nächstes kleines Handy herauszubringen, das OnePlus 2 Mini. Wir erhielten Einblicke in die technischen Daten, als das Gerät Anfang des Monats auf GFXBench traf, und jetzt hat das Gerät die chinesische Regulierungsbehörde TENAA erreicht.

Der OnePlus 2 Mini hat ein Design, das dem OnePlus X mit seiner Glasfront und -rückseite sowie dem Metallrahmen sehr ähnlich ist. Auf der Vorderseite des Geräts befindet sich ein 5-Zoll-FHD-AMOLED-Display mit den Gesamtabmessungen 140 mm x 69 mm x 6, 9 mm und einem Gewicht von 138 Gramm . In Anbetracht der Tatsache, dass das OnePlus X aufgrund seiner Designsprache und seines Gesamtaufbaus ein paar Fans hatte, versucht das OnePlus 2 Mini zum Glück nicht, das zu beheben, was in dieser Abteilung nicht funktioniert.

Im Inneren des OnePlus 2 Mini, auch bekannt als One E1000, befindet sich ein Quad-Core-Prozessor mit 2, 0 GHz . In der Auflistung sind 3 GB RAM sowie 16 GB interner Speicher und ein Erweiterungssteckplatz für die Unterstützung von bis zu 128 GB aufgeführt .

Für die Kamera wird der OnePlus 2 Mini eine 13-Megapixel-Rückfahrkamera mit CMOS-Sensor sowie eine 8-Megapixel- Frontkamera haben . Das Gerät wird auch mit Android 5.1.1 Lollipop ausgeliefert, was seine Chancen, ein empfehlenswertes Telefon zu sein, erheblich einschränkt, es sei denn, das Android 6.0-Update wird bald verfügbar sein.

Die TENAA-Auflistung weicht erheblich von den Informationen ab, die wir vom GFXBench-Geräte-Spot hatten. Als Regulierungsbehörde Chinas haben TENAA-Listings eine sehr gute Erfolgsgeschichte in Bezug auf die technischen Daten des Geräts. Um die Verwirrung noch zu verstärken, hat das OnePlus 2 Mini fast alle wichtigen Spezifikationen mit dem OnePlus X gemeinsam, wobei der Hauptunterschied der Prozessor ist, den andere Android-Websites immer noch als Qualcomms Snapdragon 810 auf dem OnePlus 2 Mini bezeichnen. Die TENAA-Auflistung gibt einen Überblick über die meisten Details des Prozessors, erwähnt jedoch, dass das Gerät über eine Quad-Core-CPU verfügt, die nicht mit dem Octa-Core-Snapdragon 810 übereinstimmt, es sei denn, sie bezieht sich nur auf die A57-Kerne. Außerdem wird der Name des Geräts in den Auflistungen nicht angezeigt, sodass es sich möglicherweise um ein lokalisiertes OnePlus X mit geringfügig unterschiedlicher Hardware handelt.

Das OnePlus 2 Mini, wenn dieses Gerät so heißt, sollte die erste Version von OnePlus im Jahr 2016 sein. Wir erwarten, bald offizielle Informationen über das Gerät zu erhalten.

Was halten Sie vom OnePlus 2 Mini? Ist es richtig, dass OnePlus so bald im Produktzyklus des X eine etwas bessere Version des OnePlus X erstellt? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit!

Quelle: TENAA

Lesen Sie weiter für verwandte Inhalte: