OnePlus 5T Android Oreo-Update jetzt offiziell mit OxygenOS 5.0.2 verfügbar

In diesem Monat hat der OnePlus 5T zwei neue Betaversionen erhalten. Open Beta 2 brachte neue Funktionen und Leistungsoptimierungen für die Zwischenablage, und Open Beta 3, das erst gestern angekündigt wurde, führte Navigationsgesten im iPhone X-Stil ein. Das nächste Oreo-basierte Update geht jedoch über den Betakanal hinaus: Heute Morgen gab OnePlus bekannt, dass OnePlus 5T-Kunden, die an einer stabilen Firmware festhalten, bald ein Upgrade auf OxygenOS 5.0.2 erhalten werden.

OxygenOS 5.0.2 für OnePlus 5T aktualisiert einige interne OnePlus-Anwendungen und enthält einige Änderungen auf Systemebene, einschließlich eines neuen Designs für das Menü "Schnelleinstellungen". Es ist auch das erste offizielle Android 8.0 Oreo-basierte Update für den stabilen Firmware-Zweig des OnePlus 5T und bietet AOSP Oreo-Funktionen wie Bild-in-Bild-Modus, Benachrichtigungspunkte, Smart Text Selection und mehr.

Wenn es um die oben genannten Anwendungsaktualisierungen geht, werden Sie feststellen, dass der Launcher auf Version 2.2 aktualisiert wurde, die Galerie auf Version 2.0 aktualisiert wurde, die Wetteranwendung auf Version 1.9 aktualisiert wurde und der Dateimanager auf Version aktualisiert wurde 1.7.6.

Schließlich verfügt OxygenOS 5.0.2 über einen CPU-Sicherheitspatch (CVE-2017-13218) und "allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen". Hier ist das vollständige Changelog:

OnePlus 5T OxygenOS 5.0.2-Änderungsprotokoll

System

  • Upgrade der Android-Version auf Oreo (8.0)
    • Neues Design für Quick Settings
    • Allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen
    • Angewandter CPU-Sicherheitspatch: CVE-2017-13218

Anwendungen

  • Launcher auf v2.2 aktualisiert
  • Galerie auf v2.0 aktualisiert
  • Aktualisiertes Wetter auf v1.9
  • Dateimanager auf v1.7.6 aktualisiert

Das Open Beta-Programm von OnePlus wird in der Regel häufiger aktualisiert als der Stable-Channel, sodass das Team Zeit hat, neue Funktionen und Squash-Bugs zu testen. Beta-Updates konzentrieren sich in der Regel auf auffällige neue Funktionen, die stabilen Updates sind jedoch wesentlich raffinierter. Da die meisten Leute, die ein OnePlus-Smartphone besitzen, über eine stabile Version von OxygenOS verfügen, werden sie vom Unternehmen viel gründlicher getestet.

Laut OnePlus wird OxygenOS 5.0.2 ab heute für einen kleinen Prozentsatz der Benutzer verfügbar sein und in wenigen Tagen eine breitere Verbreitung finden.


Quelle: OnePlus